fbpx

Fotoworkshop Teneriffa

Fotoworkshop Teneriffa


Teneriffa bietet mit seinen schroffen Küstenlandschaften mit den schwarzen Felsen einmalige Motive für Langzeitbelichtungen und dem Spiel mit Wasser und Steinen. Im Teide Nationalpark sorgen abgekühlte Lavafelder und spannende Steinformationen inmitten einer einzigartigen Vegetation für spannende Kompositionen.

Die kanarischen Inseln liegen weit im Süden Europas, weshalb das Zentrum der Milchstrasse fast so weit oben am Himmel steht wie auf der Südhalbkugel der Erde.

Während dem Fotoworkshop Teneriffa fotografieren Sie im besten Licht. Das heisst, wir sind jeweils am frühen Morgen und am späten Nachmittag unterwegs und fotografieren mehrheitlich rund um den Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, in der Dämmerung und in der Nacht für die Milchstrassenfotografie.

Dazwischen haben wir Zeit für Bildbesprechungen, Tutorials und natürlich wie es sich für den Süden Europas gehört auch eine Siesta!

16. – 23. Mai 2020

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Flughafen Teneriffa Süd

, maximal 6 Personen

Teneriffa Airport Süd – Santa Cruz – Vilaflor – Teneriffa Airport Süd
Fotografische Höhepunkte auf dieser Reise
  • Grandiose Küstenlandschaften und Meeresbuchten, Lavaflächen, Vulkankrater und Mondlandschaften im Hochgebirge, tiefgrüne Täler, Weinberge und Lorbeer Regenwälder sorgen für eine bunte Vielfalt an Fotomotiven
  • Eindrücklicher Teide Nationalpark im Hochgebirge – dank geringer Lichtverschmutzung ein Paradies für die Nachtfotografie
  • Imposanter Nachthimmel mit Sternen und Milchstrasse (wetterabhängig)
  • Unzählige Möglichkeiten mit Grau-, Pol- und Verlaufsfiltern zu experimentieren
  • Sie übernachten in schönen und komfortablen Hotels unweit der Foto-Locations
  • Individuelles Coaching und Unterstützung durch den Fotoworkshop Leiter

Programm

Tag 1: Anreise nach Teneriffa
Individuelle Anreise nach Teneriffa. Wir treffen uns spätestens um 11 Uhr am Flughafen Teneriffa Süd. Anschliessend geht die Reise im komfortablen Minibus nach Santa Cruz im Norden der Insel.

Je nach Wetterbedingungen findet heute bereits ein erstes Fotoshooting draussen in der Natur statt.
Tag 2 und 3: Santa Cruz Umgebung
Von Santa Cruz aus erkunden Sie den Nordosten Teneriffas. Das Gebirgsmassiv Anaga ist von schroffen Felsklippen und tiefen Schluchten bestimmt, die dicht aufeinanderfolgen. Sie sind alle vom grünen Mantel des Lorbeerwalds bedeckt. Hier und da unterbrechen kleine zauberhafte Dörfchen die grüne Landschaft.

In dieser Region befindet sich auch ein traumhafter Strand, der einem das Gefühl von Einsamkeit und Ausgeglichenheit gibt. Die überwältigende Schönheit, die den Strand umgibt, ist einfach perfekt um schöne Landschaftsaufnahmen einzufangen.
Tag 4: Weiterreise nach Vilaflor
Morgens fotografieren Sie noch einmal in der Region um Santa Cruz. Später fahren Sie in den Süden der Insel nach Vilaflor, das auf über 1500 Meter über Meer liegt.

Im Zentrum der Insel Teneriffa liegt der Teide Nationalpark wie ein riesiges Amphitheater mit einem Durchmesser von 15 Kilometern. Er ist das Ergebnis unzähliger Vulkanausbrüche. Überraschenderweise ist diese karge und schroffe Landschaft auf einer Höhe von mehr als 2.000 Metern voller pflanzlichem und tierischem Leben. Zahlreiche Aussichtspunkte im Nationalpark erlauben atemberaubende Blicke in die Natur der Insel.
Tag 5 bis 7: Unterwegs in der Region des El Teide
Wir werden in den nächsten Tagen wiederum hauptsächlich an den Randstunden mit dem schönen Licht von Sonnenaufgang und Sonnuntergang fotografieren. Wenn der Himmel klar ist, werden Sie auch fantastische Fotos des Nachthimmels mit der Milchstrasse einfangen. Der Region um den imposanten El Teide ist dafür der perfekte Ort, denn die Lichtverschmutzung ist hier sehr gering und die Milchstrasse in ihrer ganzen Pracht sichtbar.

Nach dem Frühstück haben Sie Zeit zur freien Verfügung um sich etwas auszuruhen oder die Umgebung zu erkunden. Mittags besteht die Möglichkeit etwas Kleines essen zu gehen. Danach haben wir bei Bedarf Zeit für kurze Tutorials zu ausgewählten Themen (z.B. technische Grundlagen, Komposition, Langzeitbelichtung oder den Workflow zur Bildbearbeitung in Lightroom) oder Bildbesprechungen.

Natürlich machen wir uns wieder rechtzeitig zum Fotografieren auf. Das Abendessen findet je nach Licht- und Wetterverhältnissen vor, zwischen oder nach der Fotosession statt.
Tag 8: Heimreise
Heute endet der Fotoworkshop Teneriffa. Nach dem Frühstück und Auschecken aus dem Hotel, werden Sie zum Flughafen gefahren, wo Sie die Heimreise antreten. Sie werden rechtzeitig für Flüge, die ab ca. 10 Uhr abfliegen am Flughafen sein.

Unterkunft

Santa Cruz: elegantes Hotel
Sie übernachten in einem hübschen, eleganten Hotel mitten in Santa Cruz. Das Hotel bietet kostenfreies WLAN, einen Aussenpool und einen schönen Garten. Die komfortablen und klimatisierten Zimmer verfügen über ein TV und eine Minibar.
Vilaflor: schönes Spa Hotel an ruhiger Lage
Unser Hotel liegt an ruhiger Lage, hoch in den Bergen von Teneriffa und nur wenige Kilometer vom Nationalpark Teide entfernt. Es verfügt über einen kostenfreien Wellnessbereich, Innen- und Außenpools sowie kostenfreies WLAN in den öffentlichen Bereichen.

Die hellen und komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, eine Minibar und Sat-TV. In den Pausen zwischendurch haben Sie die Möglichkeit das Spa- und Wellnesscenter in vollen Zügen zu geniessen. Oder verweilen Sie auf der erholsamen Sonnenterrasse und im Garten des Hotels.

Foto-Guide

Fabio Antenore
Fabio ist ein Schweizer Landschaftsfotograf mit internationalen Auszeichnungen. Er lebt in Zürich und verbringt den Grossteil seiner Zeit in den Schweizer Bergen oder im nahen und fernen Ausland um seine Leidenschaft die Landschaftsfotografie zu leben.

mehr über Fabio
Für wen ist der Fotoworkshop Teneriffa geeignet?
Diese Fotoreise ist perfekt für Anfänger wie auch fDer Fotoworkshop Teneriffa richtet sich an Einsteiger mit ersten Basiskenntnissen (Sie wissen wie Sie an Ihrer Kamera Blende, Zeit und ISO einstellen) wie auch fortgeschrittene Fotografen.

Preis & Leistungen

CHF 2'940.-

Fotoworkshop Teneriffa 2020

  • Preis pro Person im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 350.-
  • ab/bis Airport Teneriffa Süd
  • Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)
  • Im Preis inbegriffen
    • 7 Übernachtungen in charmanten Hotels
    • Sämtliche Transfers im bequemen Minivan ab/bis Flughafen Teneriffa Süd
    • Frühstück
    • Ausführliche Kursunterlagen
    • intensive Betreuung und Unterrichtung durch Profi-Fotografen
    Nicht im Preis inbegriffen
    • Individuelle Anreise nach Teneriffa Süd
    • Mahlzeiten und Getränke (ausser Frühstück)
    • Persönliche Ausgaben
    • Reiseversicherung
    AGB
    Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.


    Buchen Sie jetzt!

    Zur Buchung

    Oder haben Sie noch Fragen?
    Kontaktieren Sie uns!

    Gut zu Wissen
    • Sonnenaufgang ca. 7:00 Uhr / Sonnenuntergang ca. 20:45 Uhr
    • Anreise: Treffpunkt ist der Flughafen Teneriffa Süd (TFS). Mit Edelweiss fliegt man direkt von Zürich nach Teneriffa Süd. Auf Wunsch können wir die passenden Flüge gerne für Sie organisieren lassen.
    • Teilnehmer: Auf dieser Reise sind Sie mit Gleichgesinnten unterwegs, die die Natur und das Fotografieren lieben und ihre eigenen Fotokenntnisse vertiefen möchten.
    • Fitness: Die Reise stellt nicht speziell hohe körperliche Anforderungen. Sie sollten jedoch entsprechend fit sein, um an kleinen Wanderungen auf den lokalen Wanderwegen teilzunehmen. Vereinzelte Foto-Locations involvieren unter Umständen ein wenig bergab- und bergauf-wandern. Einzelne Foto-Locations können etwas ausgesetzt sein. Bei Höhenangst besteht jedoch immer die Möglichkeit von etwas weiter hinten zu fotografieren.
    • Kleidung: Diese Fotoreise ist Outdoor orientiert und wir werden viel Zeit draussen in der Natur verbringen. Wir empfehlen robuste und gut eingelaufene Wanderschuhe sowie entsprechende Outdoor Kleidung im Schichtenprinzip und Regenkleidung mitzunehmen.
    • Währung: In Spanien wird mit Euro bezahlt.
    • Ablauf Fotoworkshop: Das genaue Tages-Programm werden wir kurzfristig vor Ort zusammenstellen, um auf die jeweiligen Wetter und Lichtverhältnisse eingehen zu können. Damit Sie jeweils Aufnahmen zur richtigen Zeit mit dem richtigen Licht in der goldenen und blauen Stunde einfangen können, werden wir insbesondere zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergangszeiten draussen unterwegs sein. Dazwischen gibt es immer wieder mal Zeit zur freien Verfügung um sich ein wenig auszuruhen, die Umgebung zu erkunden oder auf Wunsch an Bildbesprechungen und Tutorials teilzunehmen. Falls sich fantastische Wetter- und Lichtstimmungen ergeben, können wir auch weitere Foto-Session einbauen.