11 Tage Fotoreise Spitzbergen "Arktischer Zauber"

Frühbucherrabatt von CHF 700.- bei einer Buchung bis 31.7.2017

7. - 17. Juni 2017 (ausgebucht/Warteliste)

27. Juni - 7. Juli 2018

11 Tage / 10 Nächte ab/bis Longyearbyen, Svalbard

Maximal 10 Personen

Spitzbergen

Deutsch-, englisch- und italienischsprachige Fotoreiseleitung

Exklusive Fotoreise Spitzbergen "Arktischer Zauber"


Mit der renommierten Naturfotografin Daisy Gilardini
Die Inselgruppe Svalbard mit ihrer Hauptinsel Spitzbergen bietet Ihnen spektakuläre Wildlife und Vogelbeobachtungen. Die Inseln bieten perfekte Nistplätze für viele Vogelarten. Zudem ist hier der König der Arktis, der Eisbär heimisch sowie der Polarfuchs, das Rentier, Walrosse, Robben, Beluga Wale. Die Reise findet im Juni zur Zeit der Mitternachtssonne statt. Neben den Möglichkeiten zur Fotografie von Wildlife bietet ihnen die Reise auch die Möglichkeit die fantastische Landschaft und die imposanten Gletscher im weichen arktischen Licht zu fotografieren. Diese 11-tägige Reise und die Ausflüge sind speziell auf die Bedürfnisse von Fotografen ausgerichtet und werden von der international bekannten Schweizer Fotografin Daisy Gilardini begleitet.

Auf dieser exklusiven Fotoreise Spitzbergen entdecken Sie diese einmalige Polarregion mit dem Schiff Akademik Ioffe oder der Akademik Vavilov. Dank seiner hohen Eisklassifizierung, kann das Schiff besonders hoch in den Norden, an die Grenze des Packeises vordringen. Dies ist die beste Region um den Eisbär bei der Jagd nach Robben und anderen Proteinquellen zu entdecken. Nicht umsonst stand dieses Expeditionsschiff auch bereits für BBC Filmproduktionen im Einsatz.

Die Tage an Bord sind ereignisreich mit Exkursionen zu historischen Schauplätzen, Besuche von verschiedenen Wildlife Kolonien oder einfach die Ausblicke auf die imposanten Polarlandschaften zu geniessen. Kurze oder längere Wanderungen, sowie Ausflüge mit dem Zodiac Boot gehören ebenfalls zum Programm.

Diese Polarreise fokussiert sich auf den Westen und den Norden der Svalbard Inselgruppe. Diese Region bietet die höchste Konzentration an Wildlife, fantastischen Landschaften und historischen Schauplätzen.

Reiseverlauf

11 Tage Arktis-Abenteuer für fotobegeisterte Reisende
TAG 1
Ankunft auf Spitzbergen
Ihre Reise in die Arktis startet in Longyearbyen auf Spitzbergen. Am späteren Nachmittag werden Sie vom Amazing Views Foto Guide empfangen und treffen sich mit den anderen Reiseteilnehmern. Nach einer kleinen Einführung zur Wildlife- und Landschaftsfotografie und Informationen über die bevorstehende Reise geht es zum gemeinsamen Dinner in Longyearbyen.
TAG 2
Longyearbyen
Am frühen Nachmittag startet Ihre Arktis Kreuzfahrt. Nach dem Boarding werden Sie von Daisy Gilardini begrüsst. Später findet ein Briefing des Expeditionsteams statt und sie können das Welcome Dinner an Bord geniessen. Mit dem Expeditionsschiff Akademik Ioffe oder Akademik Vavilov gehts es heute Abend durch Adventfjorden und Sie erreichen am frühen Abend Isfjorden. In dieser Jahreszeit ist es fast den ganzen Tag hell. Geniessen Sie die Aussicht von den Decks. Die Mitternachtssonne zaubert fantastische Lichtstimmungen über die arktische Landschaft.
TAG 3
Bourbonhamna
Nahe der Meerenge von Bourbonhamna bestehen ausgezeichnete Chancen Beluga Wale zu sehen. Die Population um Svalbard umfasst ca. rund 5‘000 – 10‘000 dieser faszinierenden Tiere. Auf dem Programm steht zudem ein Ausflug an Land. Sie besuchen eine alte Jagdkabine und unternehmen eine Wanderung nach Ingebrigstenbukta. Mit etwas Glück sehen Sie auf der Wanderung auch Rentiere, die hier heimisch sind.
Rentier auf Spitzbergen
Tundra Landschaft
TAG 4
Lillihook Gletscher und Krossfjord
Der Lillihook Gletscher, der am Anfang des nordwestlichen Arms des Krossfjords liegt, ist eindrücklich anzusehen. Die Gletscherzunge erstreckt sich über fast 7 Kilometer Länge und hat eine Höhe von ca. 80 Metern. Vom Schiffsdeck oder einem Zodiac Boot aus, wirkt die Szenerie eindrücklich. Entlang des Krossfjords sind verschiedenste Vogelkolonien heimisch. Sie werden mit den Zodiacs in der Nähe des 14th Juli Gletschers entlang der Vogelkolonien fahren. Dabei halten wir stets nach den hier heimischen Bart- und Ringelrobben Ausschau.
TAG 5
Liefdefjord und Monaco Gletscher
Zu einer Spitzbergen Reise gehört ein Besuch des Monaco Gletschers. Die imposante Gletscherzunge bietet eine spektakuläre Kulisse für Zodiac und Kajak Ausflüge. Die weite Ebene an der Mündung des Liefdefjords bietet sich für Wanderungen an. Hier haben Sie gute Chancen Eisbären zu sehen, die hier auf die Jagd nach Ringelrobben oder Vogeleier gehen.
Landgang, Spitzbergen
Bartrobbe
TAG 6
Phippsøya
Heute erreichen Sie bei der Inselgruppe Phippsøya den nördlichsten Punkt Ihrer Reise. Das Schiff wird Sie bis zur Eisgrenze auf dem 80. Breitengrad bringen. Der Nordpol ist von hier nur noch knapp 900 Kilometer entfernt. Aufgrund der Nähe zum Packeis ist diese Gegend ein bevorzugtes Revier für Eisbären. Es ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis einen Eisbären auf dem Eis zu entdecken.
Der König der Arktis - Eisbär auf Spitzbergen
Unterwegs im Eis
TAG 7 und 8
Hinlopenstrasse und Nordaustlandet
Nach dem Packeis nehmen Sie Kurs auf die Hinlopenstrasse. Die Hinlopenstrasse trennt die beiden Hauptinseln Spitzbergens. Sie fahren an den spektakulären Vogelfelsen von Alkefjiellet vorbei. Hier nisten Hunderttausende Dickschnabellummen. In der Nähe des Murchison Fjords befindet sich eine wunderschöne Gegend für Zodiac und Kajak Ausflüge zwischen den Inseln. Hier befinden sich auch exzellente Wanderrouten die Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die Polarlandschaft bieten.
Polarfuchs
Alkefjellet
TAG 9
Fuglesangen und Smeerenburg
In Fuglesangen nistet eine grosse Kolonie an Krabbentauchern. Nur wenige Kilometer von Fuglesangen entfernt, befindet sich die Walfang Siedlung Smeerenburg aus dem 17. Jahrhundert. Während Sie an der Küste dieser alten Walfang Siedlung entlang wandern, erfahren Sie einiges über die Geschichte des Walfangs und die Entdeckung des Spitzbergen Archipels. Alte Tran-Öfen und einige Walfänger-Gräber erinnern an diese harsche Zeit.
TAG 10
Poole Pynten und Prins Karls Forland
Heute besuchen Sie eine Walross Kolonie auf der Prinz Charles Insel. Mit etwas Glück befinden sich die Walrösser am Strand. Wenn man sich der Insel nähert, kann man je nach Windrichtung die Walrösser schon von weitem riechen. Ein eindrückliches Erlebnis.

Heute Abend wird das Spitzbergen Abenteuer mit einem speziellen Nachtessen an dem auch der Schiffskapitän teilnimmt gefeiert.
Walross
Smeerenburg
TAG 11
Longyearbyen, Svalbard
Heute endet Ihr Spitzbergen Abenteuer. Nach dem Frühstück und dem Abschied von der Expeditions-Crew und Ihren Mitreisenden gehen Sie in Longyearbyen von Bord. Für Reiseteilnehmer die noch ein paar Tag in Longyearbyen bleiben möchten, wird ein Transfer in die Stadt angeboten. Wenn Sie Spitzbergen heute wieder verlassen, bleiben Ihnen ein paar Stunden um Longyearbyen zu erkunden bevor Ihr Transfer zum Flughafen stattfindet.
Reisebericht Fotoreise Spitzbergen 2016
Eine Reise nach Spitzbergen ist ein grossartiges Erlebnis. Lesen Sie mehr in unseren Reisebericht über die Fotoreise nach Spitzbergen im Juni 2016.
zum Reisebericht

Schiff

AKADEMIK IOFFE / AKADEMIK VAVILOV

Kabinen

Schlafen an Bord
Dreibettzimmer

Dreibettzimmer Kabine ©One Ocean

Dreibettkabine mit Bullauge

Die Dreibettkabinen befinden sich auf Deck 3 und verfügen über ein Etagen- und ein Sofa-Bett, Schreitisch, Radio mit iPod-Anschluss, Waschbecken, Bademäntel und genügend Stauraum.

Gemeinschaftsbad
Twin Semi Private Kabine

Twin Semi Private Kabine ©One Ocean

Twin Semi-Private Kabine mit Fenster

Diese Doppelkabinen befinden sich auf Deck 4 und verfügen über ein Bett und ein Sofa-Bett, Schreitisch, Radio mit iPod-Anschluss und genügend Stauraum. Auch Toiletten-Kit, Haarfön, Kaffe- und Teekocher sowie Bademantel sind vorhanden.

Das Badezimmer wird mit einer anderen Kabine geteilt.
Twin Private Kabine

Twin Private Kabine ©One Ocean

Twin Private Kabine mit Fenster und Dusche/WC

Diese Doppelkabinen befinden sich auf Deck 4 und 5. Sie verfügen über zwei Einzelbetten, Schreibtisch, Radio mit iPod-Anschluss und genügend Stauraum. Auch Toiletten-Kit, Haarfön, Kaffe- und Teekocher sowie Bademantel sind vorhanden.

Privates Badezimmer
Superior Kabine

Superior Kabine ©Daisy Gilardini

Superior Kabine mit Fenster und Dusche/WC

Diese Doppelkabinen befinden sich auf Deck 6. Sie verfügen über zwei Einzelbetten, Schreibtisch, Radio mit iPod-Anschluss und genügend Stauraum. Auch Toiletten-Kit, Haarfön, Kaffe- und Teekocher sowie Bademantel sind vorhanden.

Privates Badezimmer

Foto Guide

Daisy Gilardini
Daisy Gilardini stammt aus dem Tessin in der Schweiz und lebt heute in British Columbia, Kanada. Seit einer Indienreise 1989 beschäftigt sie sich ernsthaft mit der Fotografie. Sie hat seither über 70 Länder mit der Kamera besucht. Sie verliebte sich in die Antarktis und fotografiert seit 1997 vorzugsweise in den Polarregionen. Während den letzten 20 Jahren hat Daisy an über 60 Expeditionen in die Antarktis und Arktis teilgenommen. Diese Expeditionen fanden meist auf Forschungsexpeditionen oder Eisbrechern statt. Einmal war sie gar auf einem Segelboot unterwegs. Sie begleitete 2006 eine russische Expedition auf Skiern zum Nordpol.

Ihre Bilder werden weltweit in Magazinen und Büchern publiziert. Sie erhält regelmässig Auszeichnungen in internationalen Wettbewerben. Ihre Arbeiten erschienen bei National Geographic, Smithsonian, BBC Wildlife, Nature’s Best, Audobon, The Thelegraph, Outdoor Photography, Greenpeace, WWF und vielen mehr. Ausgezeichnet wurde sie, u.a. als „BBC Wildlife Photographer oft he year“, „Travel Photography oft the Year“, „Nature’s Best“. 2010 war sie zudem Mitglied der Jury des „BBC Wildlife Photographer oft he Year“. Dieser Wettbewerb ist vergleichbar mit der Oscar Verleihung in der Filmindustrie.

mehr über Daisy erfahren
Ein paar Impressionen von Daisy's Arbeit
Für wen ist die Fotoreise Spitzbergen geeignet?
Diese Fotoreise ist perfekt für Anfänger wie auch fortgeschrittene Fotografen geeignet. Aufgrund der sehr kleinen Gruppengrösse kann Ihr Foto Guide gezielt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Anfängern und Fortgeschritten eingehen.

Für nicht fotografierende Partner bietet diese Reise ebenfalls ein grossartiges Naturerlebnis.

Preise & Leistungen 2018

Frühbucherrabatt von CHF 700.- bei einer Buchung bis 31.7.2017

  • Preise Suiten auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag: falls man bereit ist, die Kabine mit einem Gast des gleichen Geschlechts zu teilen, entfällt der Einzelzimmerzuschlag wenn kein anderer Gast für die Kabine gefunden wird
  • Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)


Im Preis inbegriffen
  • Fotobegleitung durch die renommierte und international bekannte Naturfotografin Daisy Gilardini
  • Begleitung durch einen Fotoreiseleiter von Amazing Views
  • 1 Übernachtung in Longyearbyen, inkl. Welcome Dinner
  • Sämtliche Übernachtungen auf dem Expeditionsschiff in der gewählten Kabinenklasse
  • Englischsprachiges Expeditionsteam an Bord
  • Ein breites Angebot an Präsentationen von Polarexperten und Biologen zu den Themen Flora, Fauna, Geologie, Geschichte, etc.
  • Ausflüge mit dem Zodiac Boot
  • Apéro und Welcome Dinner an Bord
  • Abschiedsdinner mit Teilnahme des Kapitäns
  • Alle weiteren Mahlzeiten während der Schiffsreise
  • Nachmittags-Tee und Kuchen
  • Kaffee, Tee und heisse Schokolade während dem ganzen Tag
  • On Board medizinische Betreuung
  • Benutzung Multimedia Raum und Computer, z.B. zum Speichern der Fotos des Tages
  • Regenausrüstung (Jacke, Hose, Gummistiefel, Wasserdichter Rucksack, Wasserdichte Ferngläser)
  • Transfer vom von One Ocean angegebenen Hotel zum Flughafen und vom Flughafen zum Schiff am ersten Tag ihrer Reise
  • Transfer zum Flughafen am letzten Tag der Reise
Nicht im Preis inbegriffen
  • Kayaking gegen eine zusätzliche Gebühr von ca. US$695 (muss im Voraus gebucht werden)
  • An- und Rückreise Spitzbergen
  • Allfällige Visa Gebühren und Flughafentaxen
  • Allfällige weitere Hotelübernachtungen vor und nach der Fotoreise Spitzbergen
  • Laundry
  • Persönliche Ausgaben
  • Porto, Telefonanrufe, Ausgaben für medizinische Betreuung/Medikamente
  • Getränke
  • Annullierungskostensversicherung
  • Versicherung für eine allfällige Evakuation (obligatorisch)
  • Trinkgelder

Buchen Sie jetzt

Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt mit dem Anmeldeformular

Ich möchte mehr erfahren

Jetzt anfragen

Ich möchte buchen

zum Anmeldeformular
AGB
Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Gut zu Wissen
  • Bei einer Spitzbergen Expedition kann eine Änderung des Fahrplans jederzeit notwendig werden. Je nach Wetter- und Eisbedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative. Der Kapitän und das Expeditionsteam werden Ihre Reise jedoch in jedem Fall zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.
  • Teilnehmer: Auf dieser Reise sind Sie mit Gleichgesinnten unterwegs, die die Natur und das Fotografieren lieben und ihre eigenen Fotokenntnisse vertiefen möchten. Die Gäste an Bord setzen sich aus internationaler Kundschaft zusammen.
  • Die Sprache an Bord ist Englisch. Es ist auch ein deutschsprechender Reiseleiter von Amazing Views an Bord.
  • Einreisebestimmungen Spitzbergen: Für die Einreise nach Norwegen benötigen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Ein Visum wird für Norwegen nicht benötigt. Bitte klären Sie die genauen Bedingungen vor Reiseantritt nochmals ab.
  • Versicherung: Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation aus abgelegenen Regionen, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, ist für diese Reise obligatorisch.

Das sagen unsere Kunden

Amazing Views kann Träume wahr machen! Der Arktische Zauber auf und rund um Spitzbergen hat meine Erwartungen an diese Fototour völlig übertroffen. Klar, eine aussergewöhnliche Reise mit vielen Eisbären Sichtungen, Polarfüchsen mit Jungen, Packeis, Blauwalen just neben dem Schiff und vieles mehr, hat auch mit natürlichem Glück zu tun. Nur, dieses Glück kann auch gezielt gesucht werden. Dafür braucht es aber eine professionelle Organisation, eine hochqualifizierte Fotografin und eine eingespielte Crew von OneOcean. Fingerspitzengefühl bei der Planung und (Vor)Selektion ist alles und all dies hat Jenny Brühlmann von Amazing Views bewiesen. Ihr Fotoherzblut zusammen mit der Topfotografin Daisy Gilardini, ist eine Traumkombination und somit ein Garant für eine unvergessliche Arktische Fotoreise für Fotofans. Praxis orientiert, lehrreich und einfach wunderschön.. Hut ab! Vielen Dank für diesen realen Traum.
Roger
Roger
Fotoreise "Arktischer Zauber Spitzbergen", Juni 2017
Vor der Reise hat mich vor allem die Frage beschäftigt, ob ich meine Fotokenntnisse individuell ausbauen kann. Ich meinte, dass ich gute Grundkenntnisse mitbringe und nicht noch einmal alles von der Basis aufbauen muss. Irgendwie war ich an meiner Grenze und suchte neue Inspirationen und Inputs. Nach der Reise kann ich nur sagen: Perfekt! Ich wurde individuell begleitet und bei meinem Wissensstand abgeholt. Der Lerneffekt war enorm und ganz nebenbei hab ich eine völlig neue Region entdecken dürfen. Die Reise war der absolute Wahnsinn, perfekt organisiert, ein fast schon familiäres Reisen, sehr angenehmer freundschaftlicher Umgang untereinander und eine super tolle Reisegruppe aus ambitionierten Fotografen. Daisy und Jenny sind top motiviert und professionell. Vielen Dank für das unvergessliche Fotoadventure!
Beate
Beate
Fotoreise "Arktischer Zauber Spitzbergen", Juni 2017
Eine amazing Review für Amazing Views. Die Fotoreise nach Spitzbergen hat alle meine Erwartungen übertroffen. Sie war super organisiert, wir mussten uns um nichts kümmern. Daisy gibt der ganzen Reise einen erheblichen Mehrwert. Ich habe extrem viel gelernt und gutes Feedback erhalten. Die Gruppe aus passionierten Fotografen war einfach nur toll, ich habe so viele neue Freunde gefunden. Und meine Fotos hauen mich selber sogar aus den Socken. Tipp: Ein paar Tage vorher in Longyearbyen lohnen sich! Es gibt unzählige Aktivitäten, die man dort machen kann. Mein Favorit: Dog Sledging! :-) Danke Jenny und Daisy, ich kann die nächste Reise kaum erwarten.
Michaela
Michaela
Fotoreise "Arktischer Zauber Spitzbergen", Juni 2017
Für mich die beste Fotoreise die ich je gemacht habe, an jedes Detail wurde gedacht und nichts dem Zufall überlassen. Grosses Kompliment an Jennifer Brühlmann von Amazing Views.
Franz
Franz
Fotoreise "Arktischer Zauber Spitzbergen", Juni 2017