Frequently Asked Questions

Für wen Sie Fotoreisen geeignet?

Unsere Fotoreisen sind für jedermann geeignet der Freude am Fotografieren, am Reisen und an grossartigen Landschaften, der Natur und der Tierwelt hat! Egal, ob Sie mit einer kleinen Kamera gelegentlich ein paar Bilder knipsen oder ob Sie ein engagierter semi-professioneller Fotograf mit einer grossen Spiegelreflexausrüstung sind. Wir haben das passende Angebot für Sie.

Welche fotografischen Kenntnisse brauche ich?

Unsere Reisen stehen grundsätzlich allen Personen offen, die gerne fotografieren. Durch die kleinen Gruppengrössen stellen wir sicher, dass wir Sie individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten betreuen können.

Damit Sie optimal von der Reise profitieren können, empfehlen wir, dass Sie über Basiskenntnisse von Verschlusszeit, Blende und ISO verfügen und diese an ihrer Kamera einstellen können. Natürlich erhalten Sie dann Hilfestellung für die richtigen Einstellungen vor Ort.

Falls Sie die technischen Grundlagen schon beherrschen, stehen von Beginn weg Themen wie Bildgestaltung, Einsatz von Filtern oder kreative Techniken wie Panning oder der optimale Einsatz von Licht im Vordergrund.

Falls Sie sich eine neue Kamera gekauft haben, empfehlen wir Ihnen sich bereits vor der Reise mit der Funktionsweise auseinander zu setzen.

Kann ich meinen nicht-fotografierenden Partner mit auf die Reise nehmen?

Viele der Fotoreisen sind auch für nicht fotografierende Partner geeignet: z.B. eine Fotosafari im südlichen Afrika, Indien, Pantanal oder eine Spitzbergen Expedition zieht alle Natur- und Tierliebhaber in Ihren Bann. Oder die Kultur, Leute und Märkte in Myanmar laden auch Nicht-Fotografen zum Staunen ein. Gerne beraten wir Sie im Detail.

Wie buche ich Flüge?

Da unsere Gäste aus unterschiedlichen Orten/Ländern anreisen, resp. die Fotoreise oft mit einem individuellen Anschlussprogramm verbinden, sind die internationalen Flüge nicht Teil des Reisearrangements.

Amazing Views bucht keine Flüge. Wir konzentrieren uns auf das, was wir am Besten können: die Organisation und Durchführung von einmaligen Fotoreisen und Fotoworkshops.

Natürlich teilen wir Ihnen mit, welche Flugverbindungen am Besten passen, resp. wann Sie vor Ort sein müssen und wieder abreisen können.

Wir empfehlen Ihnen die Flüge, bei einem Reisebüro zu buchen. Im Falle von Verschiebungen oder Flugabsagen haben Sie dann einen kompetenten Partner zur Seite, der sich um die Neuorganisation kümmert.

Das Reisebüro Crew Travel übernimmt gerne die Organisation von Flügen für Sie: https://www.crew-travel.ch/

Kann ich ein halbes Doppelzimmer buchen?

Alleinreisende können sich für ein halbes Doppelzimmer anmelden. Falls sich kein zweiter Gast anmeldet, der das Zimmer teilen möchte, fällt der Einzelzimmerzuschlag an.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Die Fotoreisen und Fotoworkshops finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Auch wenn das Wetter bewölkt oder regnerisch ist, gibt es oft spannende Motive zum Fotografieren. Im Falle von schlechtem Wetter werden wir dafür geeignete Foto Locations aufsuchen und/oder mehr Gewicht auf die Theorie legen.

Unsere Veranstaltungen sind so geplant, dass die Voraussetzungen z.B. für Polarlichter oder die Sichtbarkeit der Milchstrasse grundsätzlich gegeben sind. Ob man diese dann tatsächlich sieht, hängt vom Wetter ab.

Die Sichtbarkeit von Naturphänomenen (z.B. Polarlichter, Milchstrasse) oder auch die Sightings von Tieren kann nicht garantiert werden.

Wie läuft eine Fotoreise ab?

Unsere Fotoreisen sind darauf ausgerichtet, Sie möglichst zum optimalen Zeitpunkt an die Fotospots zu bringen. Das genaue Tages-Programm werden wir oft kurzfristig vor Ort zusammenstellen, um auf die jeweiligen Wetter- und Lichtverhältnisse eingehen zu können. Das Programm wird flexibel gestaltet, um das grösstmögliche Potenzial an fantastischen Fotos herauszuholen.

So sind Sie, wenn das Wetter und Licht mitspielen, insbesondere zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergangszeiten draussen unterwegs.

Bei Reisen mit der Möglichkeit Polarlichter zu fotografieren, sind Sie auch nach Sonnenuntergang bzw. nachts unterwegs.

Bei der Wildlife Fotografie sind Sie in der Regel von der Dämmerung am frühen Morgen bis gegen Mittag und am späteren Nachmittag auf Safari.

Was machen die Foto Guides?

Unsere Guides leben oft an der Reisedestination oder haben diese über Jahre immer wieder bereist. Wir engagieren ausschliesslich professionelle Fotografen mit grosser Erfahrung in der Durchführung von Fotoreisen. Diese unterstützen Sie während den Reisen individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt und kümmern sich um ihr Wohl. Sie stehen bei uns im Fokus. Bringen Sie ihre Fotografie auf den nächsten Level.

Die meisten unserer Reisen werden von zwei Guides begleitet. Der lokale Profi-Fotograf wird oft von einem Fotografen aus unserem Team unterstützt. Damit stellen wir ein enges Betreuungsverhältnis sicher (oft 1:4 bis max. 1:6).

In welcher Sprache werden die Reisen geführt?

Die meisten unserer Reisen werden in Deutsch und Englisch durchgeführt. Wird eine Reise ausschliesslich von einem lokalen Foto-Guide geleitet, ist die Sprache Englisch. Details können Sie der jeweiligen Ausschreibung entnehmen.

Brauche ich eine Versicherung?

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich eine Annullationskostenversicherung und eine Versicherung, die im Notfall die Kosten für medizinischen Betreuung im Ausland inkl. Evakuation und Rücktransport in ihr Heimatland übernimmt.

Wie hoch sind die Annullationskosten?

Im Falle einer Annullierung der Reise durch Sie fallen Bearbeitungsgebühren und Annullationskosten gemäss unseren AGB an: https://amazingviews.ch/ueber-uns/allgemeine-geschaeftsbedingungen/

Kontakt & Beratung

Haben Sie Fragen?

Gerne sind wir für sie da.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

You don't have permission to register