Fotoreise Namibia

Geheimnisse der Wüste

Fotoreise Namibia

Geheimnisse der Wüste

pro Person
Interesse anmelden

Fotoreise Namibia

Die Landschaften im Süden Namibias sind das Paradies für alle Natur- und Fotografie Liebhaber. Während dieser zweiwöchigen Fotoreise Namibia verbringen Sie über eine Woche im Süden Namibias. Die Reise findet jeweils zu Beginn oder zum Ende der Regenzeit statt. Die Luft wird klar sein und es bestehen grosse Chancen aussergewöhnliche Licht- und Wolkenstimmungen zu fotografieren.

Abgerundet wird die Fotoreise Namibia durch einen Aufenthalt am Atlantik in Swakopmund und bei den magischen Felsformationen von Spitzkoppe. Natürlich gehört zu einer Namibia Reise auch die Fotografie von Tieren dazu. Sie besuchen den Etosha National Park und ein privates Game Reserve.

22. März - 5. April 2025 (ausgebucht)

21. März - 04. April 2026 (Interesse anmelden)

Windhoek – Keetmanshoop - Namib Rand Nature Reserve – Sossusvlei – Swakopmund – Spitzkoppe – Etosha - Okonjima- Windhoek

15 Tage / 14 Nächte ab / bis Windhoek

5 – 6 Personen

Englischsprachige Fotoreiseleitung

Fotografische Highlights auf der Fotoreise Namibia

  • Die Landschaften im Süden Namibias sind unvergleichlich schön. Die Wüstenlandschaften erscheinen durch das fantastische Licht des afrikanischen Kontinents in den wunderbarsten Farben.
  • Sie reisen jeweils am Rande der Regenzeit. Erleben und fotografieren Sie die Traumlandschaften im schönsten Licht und tollen Wolkenformationen.
  • Sie fotografieren die markanten Köcherbäume, auch nachts, um den imposanten Sternenhimmel und/oder Milchstrasse einzufangen.
  • Komfortable Unterkünfte, die sich mitten in den wunderbaren Landschaften befinden.
  • Sie fotografieren die weltbekannten roten Dünen rund um Sossusvlei und übernachten in der einzigen Lodge, die im Park liegt. Sie werden zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.
  • Sie verbringen Zeit im Reich der Tiere, im Etosha Nationalpark und in einem privaten Game Reserve südlich des Etosha. Mit etwas Glück werden Sie unter anderem auch Grosskatzen fotografieren können. 
  • Sie werden von Hannes Lochner, einem der renommiertesten Natur-Fotografen des südlichen Afrikas, betreut. Lassen Sie sich von seiner Kreativität inspirieren.
  • Die Gruppe ist auf maximal sechs Teilnehmer limitiert. Die Reise findet in einem bequemen Truck mit 14 Plätzen statt, der exklusiv unserer Kleingruppe zur Verfügung steht. Sie haben somit mehr als genug Platz und natürlich einen garantierten Fensterplatz.

Foto Guide

Hannes Lochner

Hannes Lochner

Lokaler Foto Guide 

 

Preis & Leistungen Fotoreise Namibia

22. März bis 05. April 2025

CHF 9’900.- | Preis pro Person im Doppelzimmer

CHF 10’740.- | Preis pro Person im Einzelzimmer

21. März bis 04. April 2026

coming soon | Preis pro Person im Doppelzimmer

coming soon | Preis pro Person im Einzelzimmer

Im Preis inbegriffen

Fotografische Betreuung durch Profi Fotografen

Fotoreiseleitung auf Englisch

Übernachtungen gemäss Reisebeschreibung

Frühstück

Abendessen (Ausnahme: Tag 7 und 8 in Swakopmund nicht inbegriffen)

Aktivitäten gemäss Reisebeschreibung

Stilles Wasser während den Transfers und Aktivitäten in unserem Fahrzeug

Garantierter Fensterplatz im exklusiv durch die Gruppe genutzten Fahrzeug

Alle Eintritts- und Camp Gebühren innerhalb der Parks und Reservate

Sämtliche Transfers ab / bis Windhoek

Im Preis nicht inbegriffen

An- und Rückreise (Windhoek)

Persönliche Auslagen

Abendessen am Tag 7 und 8 in Swakopmund

Zusätzliche Mahlzeiten

Getränke

Fakultative Transfers und Ausflüge

Trinkgelder

Allfällige Visa Gebühren und Flughafentaxen

Annullierungskostensversicherung, Reiseversicherung

Buchen Sie jetzt!

Oder haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Namibia in der Regenzeit

Der März eignet sich hervorragend für eine Fotoreise durch Namibia. Im März / April neigt sich die Regenzeit dem Ende zu. Es können gelegentlich noch Gewitter und Regenschauer aufkommen. Doch diese dauern in der Regel nicht allzu lange und die Sonne scheint rasch wieder. Diese Jahreszeit ist geprägt von Regenbögen, klarem Himmel, satten Kontrasten, ganz anders als in der Trockenzeit wenn es vielfach diesig sein kann. Überall grünt und blüht es. Namibia ist jetzt noch farbenprächtiger. Unserer Meinung nach gehören der März und April zur idealen Reisezeit um die Fotoreise Namibia durchzuführen..

Was unsere Kunden sagen

Brigitta

Reisen mit Amazing Views und ihren Foto Guides ist perfekt. Wir sind nicht nur zur richtigen Zeit an den Foto Hotspots, wir bekommen auch tolle professionelle Beratung und Unterstützung. Und Ruhe, wenn der Rest der Masse an Touristen unterwegs ist. Die Betreuung war einmalig. Wir waren sowohl bei Hannes wie auch bei Floyd in sehr guten und erfahrenen Händen. Hannes war perfekt und hatte sehr viel Geduld mit uns. Er hat sein Wissen gerne weitergegeben und es ist bei uns gut angekommen. Er ist selber mit grosser Begeisterung Fotograf and das färbte gut auf die Gruppe ab. Die Länge der Reise war perfekt, es gab viele neue Eindrücke und Erfahrungen, die ich noch zu verdauen habe, länger wäre daher fast zu viel des Guten. Ich habe die Reise geliebt, trotz manchmal sehr früher Stunde.

Geheimnisse der Wüste, März 2024

Anja

Meine Erwartungen an diese Reise waren sehr groß, da ich Namibia bereits drei Mal als Selbstfahrer zuvor bereist habe. Am Ende bin ich mit vielen unvergesslichen Eindrücken nach Hause geflogen und meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen! Eine perfekt organisierte Reise mit tollen Unterkünften, landschaftlichen Highlights und einer faszinierenden Tierwelt (egal ob Little Five oder Big Five) - vom ersten bis zum letzten Tag. Es gab viel Input von Hannes, wie es einem gelingt, das perfekte Foto zu machen, so dass am Ende jeder mit gelungenen Fotos im Gepäck nach Hause geflogen ist. Diese Reise macht definitiv Lust auf mehr! Einen großen Dank an Jenny und Thomas für die tolle Organisation und Hannes für die tolle Betreuung vor Ort. Es hat großen Spaß gemacht, mit Euch zu reisen. Die nächste Reise ist bereits geplant...

Geheimnisse der Wüste, März 2024

Kristina & Kerstin

Zum zweiten Mal durften wir nach 2019 mit Amazing Views nach Namibia reisen. Obwohl vieles durch Covid-19 aufwändiger wurde, war die Organisation von A-Z reibungslos organisiert. Die Namib, das Dead Vlei, all die Oryx Antilopen, Helikopterflüge, die unzähligen Abendstimmung waren einfach sagenhaft toll – und als Bonus waren wir vielerorts so gut wie alleine. Besser könnte es gar nicht sein. Und das Okonjima Game Reserve zum Abschluss war für uns das absolute Sahnehäubchen.

Geheimnis der Wüste, März 2021

Speedy

Als Wiederholungstäter bin ich bereits mehrere Male mit Amazing Views unterwegs gewesen! Wie immer, war die Reise hervorragend organisiert. Die Erwartungen werden immer wieder übertroffen. Beste Guides garantieren jeweils für ein unvergessliches Erlebnis! Absolut empfehlenswert! - Ein dickes Lob an Thomas und Jennifer! - Keep going!

Namibia Höhepunkte, November 2018

Isabelle

Reisen mit Amazing Views ist das Beste. Die schönsten Spots werden entdeckt und fotographisch festgehalten und das Coaching ist einmalig. Jeder Teilnehmer wird auf seinem Niveau abgeholt und gefördert. It was and is amazing with amazing views! Reisen mit Euch hat ein riesiges Suchtpotential. Kaum zu Hause will man direkt wieder einen neue Reise buchen. Ihr werdet mich nicht so schnell wieder los. Sorry! 😉

Namibia Traumlandschaften, April 2018
  • Destination
  • Abreise
    24.03.2024
  • Rückreise
    06.04.2024
1

Tag 1 – Ankunft in Windhoek

Nach Ihrer individuellen Anreise nach Windhoek werden Sie am internationalen Flughafen empfangen. Sie werden zu ihrem Guest House gefahren. Am Abend geniessen Sie das Willkommens Dinner in einem netten Restaurant in Windhoek.
2

Tag 2 – Unterwegs zu den Köcherbäumen

Das heutige Tagesziel ist ein einfaches Camp in der Nähe von Keetmanshoop. Von dort haben Sie die beste Möglichkeit die markanten Köcherbäume im besten Licht und auch in der Nacht zu fotografieren. Je nach Mondphase entstehen nachts wunderschöne Aufnahmen des imposanten Sternenhimmels und der Milchstrasse (wetterabhängig). Über 300 Exemplare befinden sich auf dem Gelände der Farm. Freuen Sie sich auf eindrückliche Aufnahmen.
Fotoreise Namibia
3

Tag 3 - Wolwedans im Namibrand Naturreservat

Das heutige Tagesziel ist Wolwedans im privaten Namibrand Naturreservat. Die Lodge ist in einer einmalig schönen Landschaft gelegen. Am späten Nachmittag unternehmen wir auf dem Gelände einen Ausflug und geniessen und fotografieren die fantastische Landschaft des Naturreservats.
Fotoreise Namibia
4

Tag 4 - Traumlandschaften

Sie verbringen den ganzen Tag mit Landschaftsfotografie auf Wolwedans. Dabei sind Sie im offenen Geländewagen der Lodge unterwegs. Wolwedans ist ein magischer Ort für alle Natur- und Fotografie-Liebhaber. Die unberührte, malerische Natur erscheint nahezu perfekt, wie in einer Postkarte. Sie haben auch gute Chancen die typischen Wüstenbewohner wie Oryx-Antilopen, Strausse, Gnus, Zebras und Löffelhunde anzutreffen.
Fotoreise Namibia
5

Tag 5 – weiter zum nächsten landschaftlichen Highlight am Rande der Namib

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sesriem. Dort checken wir in der einzigen Lodge ein, die sich innerhalb des Namib Naukluft Nationalparks befindet. Der Park ist bekannt für seine eindrücklichen Sanddünen sowie für das Sossusvlei und Dead Vlei. Durch die Wahl dieser Lodge sind wir nicht von den Parköffnungszeiten abhängig. So können wir jeweils zu der besten Zeit für das Fotografieren vor Ort sein.
Am späteren Nachmittag fahren wir ein erstes Mal los und fotografieren die fesselnde und bekannte Landschaft mit den riesigen, roten Sanddünen. Bis zu 320 Meter hoch türmen sich die Dünen in der ältesten Wüste der Welt. Die weissen Pfannen rund um das Dead Vlei bilden einen scharfen Kontrast zum roten Sand und dem endlos blauen Himmel.
6

Tag 6 - Deadvlei, Sossusvlei und mehr

Wir haben den ganzen Tag Zeit den Namib Naukluft Park zu erkunden. Sossusvlei und Dead Vlei sind die beiden Höhepunkte. Gerade das Dead Vlei lässt jedes Fotografenherz höherschlagen. Sie besuchen dieses zum Sonnenaufgang, wenn das Licht am schönsten ist. Die Szenerie ist atemberaubend. Man kann sich fast nicht satt sehen an den Farbspielen der Natur mit den weissen Lehmpfannen, den schwarzen Bäumen, den roten Dünen und dem blauen Himmel. Wir bringen Sie zur richtigen Zeit an die richtigen Orte. Sie haben die Möglichkeit an einem optionalen Helikopterflug teilzunehmen.
Fotoreise Namibia
7

Tag 7 - Vom Sandmeer zur Süd-Atlantikküste

Heute fahren wir weiter nach Swakopmund. Das Städtchen liegt am Südatlantik.
Den Nachmittag und Abend haben Sie zur freien Verfügung. Entdecken Sie das koloniale Städtchen mit seinen zahlreichen Cafés und Shops. Oder unternehmen Sie am Nachmittag einen weiteren optionalen Rundflug über die Sanddünen oder zur Skeleton Coast. Eine einmalige Gelegenheit, um fantastische Aufnahmen der Wüste aus der Vogelperspektive zu erstellen.
Fotoreise Namibia
8

Tag 8 - Swakopmund

Der Dünengürtel an der Küste beherbergt eine faszinierende Vielfalt von kleinen Tieren, die sich der Wüste angepasst haben. Sie überleben dank des Nebels, der vom kalten atlantischen Ozean regelmässig heran rollt. Wir fahren mit dem 4x4 Fahrzeug in die Dünen von Swakopmund und machen uns auf die Suche nach den kleinen Wüstenbewohnern, um sie dann aus nächster Nähe zu fotografieren.  
Am Nachmittag haben Sie noch einmal Zeit zur freien Verfügung, um Swakopmund zu geniessen und etwas auszuspannen.
9

Tag 9 – Spitzkoppe

Heute geht es weiter zum nächsten landschaftlichen Highlight dieser Reise nach Spitzkoppe.
Die Spitzkoppe zwischen Usakos und Swakopmund wird auch als "Matterhorn Namibias" bezeichnet. Aus sehr grosser Entfernung kann man das Inselgebirge inmitten einer endlosen, trockenen Ebene erkennen. Die Höhendifferenz zwischen Bergspitze und dem Umland beträgt 700 Meter.
Sie verbringen den späten Nachmittag und den frühen Morgen mit dem Entdecken und Fotografieren der zahlreichen Motive, die die Region zu bieten hat.
Fotoreise Namibia
10

Tag 10 -11 Auf zum Etosha Nationalpark

Heute geht Ihre Reise weiter zum Etosha Nationalpark, dem drittgrössten Naturschutzgebiet in Afrika. Der Etosha Nationalpark hat nach dem Serengeti Park in Tansania die höchste Wilddichte in Afrika. Man findet hier sehr viele Tierarten des südlichen Afrikas. Unser Camp liegt direkt an einem mit Scheinwerfern beleuchteten Wasserloch, so dass Sie auch dort Gelegenheit haben Nasehörner, Elefanten und Löwen zu sichten. Heute Abend versuchen wir unser Glück an diesem Wasserloch und hoffen auf tolle Aufnahmen.
Jeweils am Morgen unternehmen Sie einen Game Drive mit einem offenen Safari Fahrzeug. Nachmittags fotografieren Sie wahlweise am Wasserloch oder Sie unternehmen weitere Ausfahrten mit dem Fahrzeug der Gruppe. Im schönen Licht treffen wir auf verschiedene Wildtiere und mit etwas Glück auf Grosskatzen.
Sie werden laufend von Hannes betreut. Er gibt zwischendurch auch kurze Tutorials zu verschiedenen Themen der Fotografie. Er steht auch für Bildbesprechungen zur Verfügung. Natürlich haben Sie auch immer wieder Zeit für eine ausgedehnte Siesta.
Fotoreise Namibia
11

Tag 12 – 13 Okonjima

Morgens unternehmen Sie nochmals eine Pirschfahrt im Etosha Nationalpark. Danach geht es weiter ins Okonjima Game Reserve. Sie unternehmen verschiedene Aktivitäten im Game Reserve und haben unter anderem sehr gute Chancen eindrückliche Bilder von Geparden und Leoparden zu machen.
Fotoreise Namibia
12

Tag 14 – Zurück nach Windhoek

Wir fahren zurück nach Windhoek, wo wir eine kurze Stadtrundfahrt unternehmen. Am Abend lassen wir die Reise bei einem gemütlichen Essen ausklingen.
13

Tag 15 – Heimreise

Sie werden rechtzeitig für die Heimreise an den Flughafen gefahren oder sie starten ihr individuelles Anschlussprogramm.

Unterkunft

Windhoek
Sie übernachten in einem kleinen, charmanten Guest House in einer ruhigen Gegend in Windhoek. Die Zimmer sind hübsch eingerichtet. Das Guest House verfügt über einen grünen Innenhof mit einem kleinen Pool. Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Safe, TV und Wifi ausgestattet.
Keetmanshoop
Die Unterkunft bei den Köcherbäumen in Keetmanshoop ist etwas einfacher. Sie übernachten hier wegen der perfekten Lage. Das Camp bietet die mit Abstand beste Möglichkeit die Köcherbäume im besten Licht und auch in der Nacht zu fotografieren.
Das Camp besteht insgesamt aus mehreren Bungalows und zwei Häusern, die beide vollständig eingerichtet sind und über moderne Klimaanlagen verfügen. Dazu gibt es hier noch einen Swimmingpool unter freiem Himmel, der von Liegestühlen umgeben ist, die zum Sonnen und Entspannen einladen. Die Zimmer bieten guten Komfort und bequeme Betten.
Namibrand Naturreservat
Unsere Lodge bietet Wildnis und Stille pur. Etwas erhöht auf einer Düne gelegenen, überblickt die Lodge die Weiten der traumhaften Wüste. An diesem wunderbaren Ort geniessen Sie die aufgehende und untergehende Sonne in den schönsten Farbspielen, welche die Natur zu bieten hat. Die Lodge verfügt über neun luxuriöse Zeltchalets mit einem wunderbaren Blick auf die Landschaft. 
Namib Naukluft Park
Sie übernachten innerhalb des Namib Naukluft Nationalparks. Unsere Lodge liegt inmitten der spektakulären Dünenlandschaft und ist im Stil eines afrikanischen Dorfes erbaut. Von jedem der 23 grosszügig gestalteten Chalets geniesst man einen herrlichen Blick auf die rot-gelbe Dünenlandschaft. Die Chalets sind durch Holzstege mit dem Hauptgebäude verbunden. Jedes Chalet hat ein eigenes geräumiges Badezimmer mit Dusche und WC. Die Zimmer verfügen zudem über Moskitonetze, Solarlampen und Ventilatoren.
Da unsere Lodge innerhalb des Nationalparks liegt, können wir morgens als erste und abends als letzte die grandiosen Dünen von Sossusvlei fotografieren. Die Lodge bietet auch Sonnenuntergangsfahrten, geführte Naturfahrten bei Tag und bei Nacht und geführte Wanderungen in den nahe gelegenen Sesriem Canyon an. Zudem verfügt die Lodge über ein Restaurant und eine Bar sowie einen Swimmingpool, der nach einem anstrengenden Tag zum Relaxen einlädt.
Swakopmund
Sie übernachten in einem hübschen, persönlich geführten Guesthouse. Das Guesthouse verfügt über grosszügige Zimmer und wurde sehr schön renoviert. Das Zentrum von Swakopmund ist gut zu Fuss erreichbar.
Spitzkoppe
Die Lodge verfügt über 15 grosszügige und geschmackvoll eingerichtete Chalets, die alle mit Badezimmer und einem gedeckten Aussichtsdeck ausgestattet sind. Fenster und Bett sind mit Moskitonetzen ausgestattet.
Der öffentliche Bereich besteht aus Esszimmer, Lounge Bar und Pool. Man hat eine wunderbare Aussicht in die Landschaft mit den Granitfelsen. Alle Zimmer verfügen über eigene Badezimmer, Flachbildfernseher, Tresor, Haartrockner, sowie drahtlosen Internetzugang.
Etosha Nationalpark
Direkt neben dem Camp befindet sich ein Wasserloch. Schon ab den frühen Morgenstunden sind Tiere aktiv. Das Wasserloch ist eine beliebte Anlaufstelle für sie. Nach Sonnenuntergang wird das Wasserloch mit Flutlicht angestrahlt.
Sie übernachten in hübschen Chalets. Diese sind ideal gelegen, so dass Sie die Tiere Ihrer Terrasse oder Balkon aus sehen können. Alle Chalets haben ihr eigenes Badezimmer.
Lodge privates Game Reserve
Komfortable Lodge mit einer gemütlichen Ess- und Sitzbereich und Sicht auf eine Wasserloch.

Klima   

Das Klima ist in Namibia das ganze Jahr angenehm. Zum Ende der Regenzeit Ende März / anfangs April ist das Wetter meist sonnig. Es können jedoch immer noch Gewitter und Regen auftreten. Die Temperaturen bewegen sich in der Regel zwischen ca. 15 Grad (nachts) und bis zu 30 Grad am Tag.

Fitness / Kondition

Die Reise stellt keine besonderen körperlichen Anforderungen.

Gesundheit

Für Reisen in gewisse Gebiete Namibias werden eine Malaria-Prophylaxe sowie die gängigen Impfungen zwingend empfohlen. Bitte lassen Sie sich von einem Tropenarzt, -institut oder Ihrem Hausarzt beraten.

Halbes Doppelzimmer

Alleinreisende können sich für ein halbes Doppelzimmer anmelden. Falls sich kein zweiter Gast anmeldet, der das Zimmer teilen möchte, fällt der Einzelzimmerzuschlag an.

Versicherung

Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen.

Reisehinweise EDA

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere Risiken bestehen. Die Reisehinweise des EDA stützen sich auf eigene, als vertrauenswürdig eingeschätzte Informationsquellen. Diese Reisehinweise können über die Internetseite des EDA abgerufen werden: www.eda.admin.ch

AGB

Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Preisänderungen

Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)

Anmeldung Fotoreise

Geheimnisse der Wüste

Um sich für die Fotoreise anzumelden, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus. Bitte beachten Sie, dass die Buchung erst bestätigt ist, wenn Sie eine Reisebestätigung sowie eine Rechnung für die Anzahlung der Reise gemäss Ausschreibung erhalten. Bitte benützen Sie für Ihren Vor- / Nachnamen die gleiche Schreibweise wie in Ihrem Reisepass.

Angaben zur Reise

Bei Wahl Option "Einzelzimmer" kommt unter Umständen ein Einzelzimmerzuschlag zur Anwendung (gemäss Ausschreibung)

Angaben zur Person 1

Angaben Person 2

Wenn Sie bei der Zimmerwahl die Option "Doppelzimmer" gewählt haben, geben Sie hier die Angaben Ihrer Begleitperson ein.

Wichtige Bestimmungen

s
You don't have permission to register