Fotoreise Patagonien

Landschaften und Pumas

Fotoreise Patagonien

Landschaften und Pumas

pro Person
Nur noch wenige freie Plätze

Fotoreise Patagonien

Patagonien bezaubert mit wilden und fantastischen Landschaften und ist auch berühmt für die Population an Pumas. Diese aussergewöhnliche Fotoreise Patagonien bringt Sie zu ausgewählten Höhepunkten im argentinischen und chilenischen Teil Patagoniens. Wuchtige Gletscher, idyllische Seen, schroffe Berggipfel und die unendlichen Weiten der Pampa tragen zur Vielfalt an Fotomotiven im Süden Chiles und Argentiniens bei.

Sie besuchen El Calafate und den gewaltigen Perito Moreno Gletscher, fotografieren rund um El Chaltén und sind im beeindruckenden Torres del Paine Nationalpark mit Ihrer Kamera unterwegs. Neben dem Fotografieren der Landschaften werden Sie beim Torres del Paine National Park auf Puma Tracking gehen. Sie erleben auf dieser Reise zudem das traditionelle Leben der Gauchos und fotografieren mit etwas Glück einen Andenkondor auf seinem Flug. Grossartige Bilder benötigen immer Zeit, die wir auf dieser Reise eingeplant haben. Wir bleiben an allen Locations mehrere Nächte.

Wie auf allen unseren Fotoreisen, arbeiten wir auch in Patagonien mit einem sehr guten lokalen Partner zusammen. Die Reise wird von einer renommierten chilenischen Fotografin begleitet, die auf eine lange Erfahrung mit Fotoreisen in der Region verfügt. Zuvor war sie als Guide im Torres del Paine Nationalpark und als Puma Trackerin tätig. Profitieren Sie vom Wissen über die besten Spots, das Wetter und das Verhalten der Pumas, das nur Einheimische haben können.

Wir bringen Sie an die schönsten Fotospots in Patagonien, damit Ihnen grossartige Fotos von der einmaligen Landschaft und der einzigartigen Tierwelt gelingen.

20. April - 03. Mai 2025 (wenige freie Plätze)

22. April - 05. Mai 2026 (Interesse anmelden)

14 Tage / 13 Nächte ab El Calafate / bis Punta Arenas

6 - 8 Personen

El Calafate – El Chaltén - Torres del Paine Nationalpark – Puma Tracking - Punta Arenas

Deutsch- / Spanisch- / Englischsprachige Fotoreiseleitung

Die Fotoreise Patagonien bietet aussergewöhnlich viele fotografische Highlights

  • Einmalige Möglichkeit, Pumas in freier Wildbahn zu beobachten und zu fotografieren. Wildlife Fotografie vom Feinsten. Wir verbringen drei volle Tage mit Tracking und Fotografieren von Pumas. Das ist länger als bei anderen Fotoreisen, denn gute Wildlife Bilder benötigen Zeit. Sie haben grosse Chancen, mit aussergewöhnlichen Bildern der Tierwelt Patagoniens nach Hause zu kommen.
  • Fantastische Landschaftsfotografie in El Calafate mit dem Perito Moreno Gletscher, El Chaltén, dem Los Glaciares Nationalpark und dem ikonischen Torres del Paine Nationalpark.
  • Die beeindruckende Landschaft Patagoniens mit ihren steil aufragenden Berggipfeln, smaragdgrünen Seen und Lagunen gilt für uns als einer der schönsten Orte der Welt für die Landschaftsfotografie. Diese einzigartige Region ist definitiv ein Eldorado für Fotografen.
  • Sie fotografieren das traditionelle Leben der Gauchos auf einer Estancia.
  • Mit etwas Glück gelingen Ihnen faszinierende Fotos der mächtigen Andenkondore.
  • Die Reisezeit ist bewusst auf den Herbst der südlichen Halbkugel gelegt. Die Herbstfarben sind wunderschön und vielleicht sind die Bergspitzen bereits angezuckert mit dem ersten Schnee.
  • Auf dieser Reise werden Sie in einer Kleingruppe von zwei Profi-Fotografen individuell betreut. Sie entdecken Patagonien gemeinsam mit der renommierten chilenischen Profi-Fotografin Cristina Harboe und Amazing Views Geschäftsführer und Naturfotograf Thomas Brühlmann.
  • Sie werden garantiert Traumbilder aus Argentinien und Chile mit nach Hause bringen!

Foto Guides

Cristina Harboe

Cristina Harboe T.

Lokaler Foto Guide

Thomas Brühlmann

Thomas Brühlmann

Amazing Views Foto Guide

Fitness Level für diese Fotoreise

Es bereitet Ihnen Freude, draussen in der Natur unterwegs zu sein und mit Ihrem Fotoequipment auch über unebenes Gelände zu laufen. Sie werden intensiv fotografieren und sind jeweils zu Zeiten mit den besten Lichtverhältnissen draussen unterwegs.

Sie sind genügend fit, um an 3 – 4-stündigen Wanderungen teilzunehmen und Ihre Fotoausrüstung zu tragen. Den Pumas folgen wir über unebenes und hügeliges Gelände. Je nach den Bewegungen der Pumas legen wir jeweils Strecken von 2 – 5 Kilometern zurück. In der Regel verbringen wir den ganzen Tag draussen.

Das genaue Programm werden wir flexibel vor Ort festlegen, um auf die aktuellen Wetterverhältnisse einzugehen.

Preis & Leistungen

20. April – 03. Mai 2025

CHF 13’900.- | Preis pro Person im Doppelzimmer
CHF 15’380.- | Preis pro Person im Einzelzimmer

22. April – 05. Mai 2026

coming soon | Preis pro Person im Doppelzimmer
coming soon | Preis pro Person im Einzelzimmer

Im Preis inbegrifffen

Begleitung von zwei Profi-Fotografen (1 lokaler Fotograf & 1 Fotograf von Amazing Views)

Begleitung durch lokale Guides, Naturalisten und Puma Tracker

Sprachen: Deutsch, Englisch & Spanisch

Sämtliche Transfers ab El Calafate bis Punta Arenas

13 Übernachtungen in komfortablen Hotels

Exkursion inklusive Bootsfahrt zur Gletscherfront beim Perito Moreno

Eintritte in den Park in El Calafate, El Chaltén & Torres del Paine Nationalpark

3 Tage Puma Tracking

Aktivitäten / Pirschfahrten gemäss Reisebeschreibung

Vollpension im Torres del Paine und beim Pumatracking, an den anderen Orten ist das Frühstück inklusive

Intensive Betreuung durch Profi-Fotografen

Umfangreiche Reiseunterlagen

Im Preis nicht inbegriffen

Individuelle An- und Rückreise nach El Calafate / von Punta Arenas

Allfällige Zusatzübernachtungen vor oder nach der Reise

Transfer vom / zum Flughafen bei anderer Ankunft / Abreise als von uns empfohlen

Getränke

Abendessen in El Calafate, El Chaltén und Punta Arenas

Persönliche Ausgaben, Trinkgelder etc.

Wäscheservice

Allfällige Flughafengebühren und Taxen

Annullierungskostenversicherung, Reiseversicherung

Buchen Sie jetzt!

Oder haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Was unsere Kunden sagen

Susanne

Lange mussten wir warten, bis wir endlich nach Patagonien reisen konnten. Es hat sich aber in jeder Hinsicht gelohnt. Was für 10 unglaubliche Tage wir erleben durften in dieser einmaligen Landschaft! Perfekt geführt von Thomas Brühlmann, Cristina Harboe und den weiteren lokalen Guides konnten wir uns fotografisch austoben. Der Höhepunkt war aber eindeutig die 3 Tage Puma Tracking. Hier konnten wir von Rodrigo Moragas langjährigem Wissen profitieren und die Tiere teils beinahe auf Armlänge fotografieren. Am liebsten würde ich gleich wieder hinreisen!

Fotoreise Patagonien, April 2023
  • Destination
  • Abreise
    08.05.2024
  • Rückreise
    21.05.2024
1

Tag 1 – Anreise nach El Calafate

Sie reisen individuell nach El Calafate und werden am Flughafen in El Calafate erwartet. Check-in im Hotel und gemütliches Ankommen in Argentinien.
Am späteren Nachmittag lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und es gibt eine kleine Einführung zur Fotoreise. Abgeschlossen wird der erste Tag mit einem gemeinsamen Abendessen in El Calafate.
2

Tag 2 – Perito Moreno Gletscher

Nach einem zeitigen Frühstück werden Sie mit einem Van zum Perito Moreno Gletscher gefahren. Sie unternehmen eine Bootsfahrt in die Nähe der Abbruchskante des imposanten Gletschers.
Der Perito Moreno Gletscher im Los Glaciares Nationalpark ist der einzige Gletscher, der sich momentan nicht zurückzieht. Die eindrückliche Gletscherzunge ist ca. 60 Meter hoch und mehr als 4 Kilometer breit. Regelmässig, teilweise im Stundentakt, lösen sich haushohe Gletscherbrocken von der Kante und krachen tosend ins Wasser. Ein unvergessliches Naturspektakel, das Sie mit Ihrer Kamera einfangen.
Von El Calafate geht es weiter nach El Chaltén. Sie beschliessen den eindrucksvollen Tag mit einem Abendessen.
Fotoreise Patagonien
3

Tag 3 - 4 - El Chaltén

Sie verbringen zwei volle Tage in der Umgebung von El Chaltén im Los Glaciares Nationalpark. Sie fotografieren unter anderem das atemberaubende Bergmassiv von Cerro Torre und Cerro Fitz Roy.
In der Umgebung gibt es neben den imposanten Bergen viel zu entdecken, wir werden u.a. auch rauschende Wasserfälle, idyllische Täler und die windumtoste und weitläufige Steppenlandschaft Patagoniens fotografieren.
Je nach Wetterverhältnissen unternehmen wir Wanderungen, um zu den schönsten Fotospots zu gelangen.
Fotoreise Patagonien
4

Tag 5 – Fahrt nach Chile

Nach dem Frühstück verlassen wir El Chaltén und brechen Richtung Torres del Paine National Park auf. Sie fahren durch die typische Pampa Landschaft Patagoniens und überqueren die Grenze nach Chile. 
Wir erreichen den Torres del Paine Nationalpark gegen Abend.
   
5

Tag 6 - 8 – Landschaftsfotografie im Torres del Paine Nationalpark

Während den nächsten drei Tagen erkunden Sie verschiedene Regionen des Torres del Paine Nationalparks. Sie werden an die richtigen Orte gebracht, um tolle Bilder von der wunderbaren Landschaft und Tierwelt Patagoniens zu machen.
Profitieren Sie vom lokalen Know-how unserer Guides. Sie kennen jedes Geheimnis des Parks und führen Sie zu den besten Locations. Sie erhalten wertvolle Informationen zur Tier- und Pflanzenwelt Patatgoniens und werden beim Fotografieren unterstützt.
Der Torres del Paine Nationalpark liegt am äussersten Ende der Andenkette und gehört mit seinen imposanten Gletschern, türkis- und blaufarben schillernden Seen, bizarren Bergformationen und der typischen Steppenlandschaft Patagoniens zu den grossartigsten und wildesten Landschaften der Welt. Diese raue Schönheit des Nationalparks verzaubert jeden Besucher.
Fotoreise Patagonien
6

Tag 9 – Das Leben der Gauchos

Nach dem Frühstück checken Sie aus und fahren zu unserer nächsten Unterkunft. Unterwegs besuchen Sie eine Estancia und erleben das authentische Leben der Gauchos. Sie machen stimmungsvolle Fotos von ihrer traditionellen Arbeit und haben auch die Möglichkeit für eindrückliche Portraits. Nach einem typischen patagonischen Mittagessen geht die Fahrt weiter zu unserer nächsten Destination.
Nach dem Check-in lernen Sie beim Abendessen Ihren Puma Tracker kennen. Es gibt eine Einführung ins Verhalten beim Puma Tracking und hilfreiche Tipps für die Wildlife Fotografie.
7

Tag 10 – 12 - Puma Tracking beim Torres del Paine

Wir verbringen die nächsten Tage mit dem Suchen, Beobachten und Fotografieren von Pumas. Die Region gilt als eine der besten Orte, um Pumas in freier Wildbahn zu beobachten. Die Pumadichte ist hier besonders hoch, nicht zuletzt aufgrund der hohen und gesunden Population an Guanakos.
Unsere Tracker werden uns dann jeweils zu den richtigen Stellen bringen. Dabei können kleinere Wanderungen von bis zu ca. 2 – 3 km erforderlich sein. Wir verpflegen uns am Mittag jeweils mit einem Picknick-Lunch. Nach bestimmt zahlreichen tollen Fotoerlebnissen mit den Pumas kehren Sie abends ins Hotel zurück für das Abendessen.
8

Tag 13 - Fotografieren von Andenkondoren

Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel aus. Anschliessend erfolgt der Transfer zu einer Estancia. Der Weg führt Sie über eine wunderbare Strasse. Unterwegs machen Sie Stops für Fotos.
Am Nachmittag treffen Sie auf der Estancia ein, die Heimat für die mächtigen Andenkondore ist. Mit etwas Glück gelingen Ihnen von der Klippe grossartige Fotos der fliegenden Greifvögel. Anschliessend Transfer nach Punta Arenas.
 
9

Tag 14 - Ende der Fotoreise

Nach dem Frühstück und Check-out fahren Sie zum Flughafen in Punta Arenas und treten Ihre Heimreise oder individuelle Weiterreise an.

Unterkunft

Auf dieser Fotoreise Patagonien übernachten Sie in komfortablen Unterkünften in Argentinien und Chile, die sich in idealer Lage zu den Fotospots befinden.

Hotel in El Calafate

Das nachhaltige Hotel liegt im Herzen von El Calafate unweit des Lago Argentino. Die gemütliche Inneneinrichtung wurde von bekannten argentinischen Künstlern angefertigt und ahmt das ursprüngliche Design der Stadt nach. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet und verfügen über ein Badezimmer, Schreibtisch, Minibar, Safe und Kabel-TV. Das Hotel bietet zwei Restaurants, eine Bar, einen Fitnessraum und einen kleinen Spa-Bereich.

Hotel in El Chaltén

Unsere Unterkunft in El Chaltén im Los Glaciares Nationalpark wurde von Bergsteigern gegründet, die seit vielen Jahren in El Chaltén leben und die Schönheit dieses wilden Ortes teilen möchten. Die Zimmer der Lodge sind komfortabel ausgestattet und verfügen über ein Badezimmer und einen Schreibtisch. Kostenfreies Wifi ist verfügbar.

Hotel im Torres del Paine Nationalpark

Unsere Unterkunft liegt an traumhafter Lage direkt vor dem Torres del Paine Bergmassiv mit einer atemberaubenden Sicht auf die beeindruckende Landschaft. Das Hotel bietet die perfekte Kombination aus Design, Qualität und Komfort. Die toll ausgestatteten Zimmer haben ein Badezimmer und bieten einen Safe, Zentralheizung und eine Minibar. Ein Restaurant mit feinem Essen, das inspiriert ist von der Region, und ein Wellnessbereich runden das Angebot des Hotels ab.

Hotel für das Puma Tracking

Das Hotel befindet sich in schönster Lage mitten in der «Pampa» von Patagonien in unmittelbarer Nähe zum Torres del Paine Nationalpark. Das Hotel ist rustikal und gemütlich eingerichtet. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet und bieten ein schönes Badezimmer. Es gibt ein Restaurant und kostenloses Wifi im Hotel.

Hotel in Punta Arenas

Das Mittelklassehotel liegt in zentraler Lage in Punta Arenas direkt am Ufer der Magellanstrasse mit schönem Blick auf den Pazifik. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen über ein Badezimmer, TV und eine Sitzecke. Das Restaurant serviert traditionelle Gerichte. Es gibt eine Bar, einen Fitnessraum, ein Hallenbad und eine Sauna.

Programmänderungen

Das Wetter in Patagonien kann sehr wechselhaft sein. Um das Beste aus der Fotoreise herauszuholen, wird das genaue Programm laufend während der Reise angepasst. Bei schlechten Wetterverhältnissen ist es möglich, dass einzelne Programmpunkte geändert werden. Flexibilität ist Voraussetzung für diese Reise.

Klima

Patagonien befindet sich auf der südlichen Halbkugel der Erde und weist daher Jahreszeiten auf, die entgegengesetzt zu den mitteleuropäischen stattfinden. Die Temperaturen bewegen sich im Sommer / Herbst je nach Wetterverhältnissen in der Regel zwischen ca. 5 und ca. 20 Grad Celsius. Insbesondere zu den Randstunden und nachts kann es empfindlich kalt werden. Es ist zudem regelmässig mit starkem Wind zu rechnen. Das Wetter in Patagonien ist für seine Unvorhersehbarkeit bekannt und wechselt oft sehr rasch.

Kleidung

Diese Fotoreise ist Outdoor orientiert und wir werden viel Zeit draussen in der Natur verbringen. Wir sind unter anderem auch vor allem zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergang draussen unterwegs. Man sollte sich auf Kälte in den Randstunden und ab und zu auch Regen und/oder Wind einzustellen. Deshalb ist es wichtig, dass man sich genügend warm anzieht und sich draussen auch bei Wind und Wetter wohlfühlt.

Fitness

Es bereitet ihnen Freude, draussen in der Natur unterwegs zu sein und mit ihrem Fotoequipment auch über unebenes Gelände zu laufen. Sie werden intensiv fotografieren und sind jeweils zu Zeiten mit den besten Lichtverhältnissen draussen unterwegs.
Sie sind genügend fit, um an 3 – 4-stündigen Wanderungen teilzunehmen und Ihre Fotoausrüstung zu tragen. Den Pumas folgen wir über unebenes und hügeliges Gelände. Je nach den Bewegungen der Pumas legen wir jeweils Strecken von 2 - 5 Kilometern zurück. In der Regel verbringen wir den ganzen Tag draussen.
Das genaue Programm werden wir flexibel vor Ort festlegen, um auf die aktuellen Wetterverhältnisse einzugehen.

Gesundheit

Für Argentinien und Chile sind keine Impfungen obligatorisch. Bitte beachten Sie, dass bei der Einreise aus anderen lateinamerikanischen Ländern eine Gelbfieberimpfung obligatorisch sein kann. Weitere Informationen finden Sie unter: www.safetravel.ch.
Wichtige Medikamente müssen Sie aus der Schweiz mitnehmen, da kein Verlass darauf ist, die gewünschten Medikamente in Patagonien zu erhalten. Alle wichtigen Medikamente gehören ins Handgepäck.

Unterkünfte

Sie sind sich bewusst, dass sich die Unterkünfte teilweise mitten in den Nationalparks und/oder weit abgelegen von der Zivilisation befinden.

Halbes Doppelzimmer

Alleinreisende können sich für ein halbes Doppelzimmer anmelden. Falls sich kein zweiter Gast anmeldet, der das Zimmer teilen möchte, fällt der Einzelzimmerzuschlag an.

Versicherung

Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuierung, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen. Arztbesuche und Spitalaufenthalte können sehr kostspielig sein.

Reisehinweise EDA

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere Risiken bestehen. Die Reisehinweise des EDA stützen sich auf eigene, als vertrauenswürdig eingeschätzte Informationsquellen. Diese Reisehinweise können über die Internetseite des EDA abgerufen werden: www.eda.admin.ch

AGB

Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Preisänderungen

Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)

Anmeldung Fotoreise

Landschaften und Pumas Patagonien

Um sich für die Fotoreise anzumelden, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus. Bitte beachten Sie, dass die Buchung erst bestätigt ist, wenn Sie eine Reisebestätigung sowie eine Rechnung für die Anzahlung der Reise gemäss Ausschreibung erhalten. Bitte benützen Sie für Ihren Vor- / Nachnamen die gleiche Schreibweise wie in Ihrem Reisepass.

Angaben zur Reise

Bei Wahl Option "Einzelzimmer" kommt unter Umständen ein Einzelzimmerzuschlag zur Anwendung (gemäss Ausschreibung)

Angaben zur Person 1

Angaben Person 2

Wenn Sie bei der Zimmerwahl die Option "Doppelzimmer" gewählt haben, geben Sie hier die Angaben Ihrer Begleitperson ein.

Wichtige Bestimmungen

s
You don't have permission to register