Image Alt

Alaska Into the Wild

Fotoreise Alaska

Alaska Into the Wild

CHF 13'900 pro Person
Ausgebucht

Fotoreise Alaska

Die Fotoreise Alaska führt Sie im Spätsommer während zwei Wochen zu ausgesuchten Highlights . Es erwarten Sie imposante Bergkulissen, gewaltige Gletscher, und idyllische Täler. Neben der Fotografie der eindrücklichen Landschaften Alaskas werden Sie auch die vielfältige Tierwelt fotografieren: Bären, Elche, Seeadler, Wale, Karibus und viele mehr.

Diese exklusive Fotoreise Alaska ist nicht vergleichbar mit anderen Fotoreisen. Wir führen Sie an einmalige Locations, weit ab von den Touristenströmen. Sie fotografieren u.a. aus Buschflugzeugen, Helikoptern und Booten. 

Auch für nicht-fotografierende Partner bietet diese Reise ein einmaliges Naturerlebnis und die Möglichkeit Bären in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

6. - 21. August 2022 (ausgebucht)

16 Tage / 15 Nächte ab/bis Anchorage

maximal 9 Personen

Anchorage – Lake Clark NP – Prince Williams Sound - Matanuska Valley – Knik River Valley - Talkeetna – Denali NP – Anchorage

Deutsch- / Englischsprachige Fotoreiseleitung

Fotografische Highlights der Fotoreise Alaska

  • Drei Tage Braunbären im abgelegenen Naturparadies Lake Clark National Park
  • Eindrückliche Natur- und Tierwelt der Tundra: Bären, Elche, Karibus, Dallschafe und viele mehr. Und mit etwas Glück zeigt sich die Tundra gegen Mitte August bereits in den ersten Herbsttönen
  • Zwei exklusive Boots-Touren, nur für unsere Gruppe, im Prince William Sound und im Kenai Fjords Nationalpark mit grossartigen Fotomotiven: Gewaltige Gletscher, malerische Bergkulisse, Weisskopfseeadler, Wale, Orcas, Fischotter, Seehunde, Seelöwen, Papageientaucher und viele mehr
  • Exklusiv für unsere Gruppe gecharterte Helikopter – Sie fliegen zu einer einsamen Gletscherlagune, mitten in der Natur
  • Spektakuläre Flightseeing Tour im Denali Nationalpark mit Landung auf einem Gletscher
  • Eindrückliche Bergketten, imposante Gletscher, rauschende Bergbäche und vieles mehr im Mat-Su-Valley
  • Typische rustikale Alaska-Lodges – zum Teil sehr abgelegen, dafür in der Nähe der fotografischen Highlights gelegen
  • Individuelle Betreuung & Unterstützung durch zwei Profi-Fotografen

Foto Guides

Portfolio Michael DeYoung

Michael DeYoung

Lokaler Foto Guide

Unsere-Fotografen-Thomas-Bruehlmann-square

Thomas Brühlmann

Amazing Views Foto Guide

Preis & Leistungen

06. – 21. August 2022

CHF 13’900.- | Preis pro Person im Doppelzimmer

CHF 15’390.- | Preis pro Person im Einzelzimmer*

*(Lake Clark und Lodge im Denali Nationalpark nur im Doppelzimmer)

Im Preis inbegrifffen

Fotografische Betreuung und Reiseleitung durch professionellen Fotografen Michael DeYoung und Amazing Views Guide (Sprachen Englisch/Deutsch)

Tutorials und Feedback Sessions

15 Übernachtungen in Lodges, Cabins, B&B‘s und Hotels

Vollpension: alle Mahlzeiten vom Abendessen am ersten Tag bis zum Frühstück am letzten Tag (Ausnahme: Abendessen Tag 9)

Bärenbeobachtung in der Lodge im Lake Clark Nationalpark (3 Nächte)

Helikopter Flug zur Gletscherlagune (exklusiv für unsere Gruppe gechartert)

Denali National Park Flightseeing Ausflug

Ganztägige Bootstour im Prince William Sound und in den Kenaj Fjords (Boot exklusiv für unsere Gruppe gechartert)

Inlandflug mit dem Kleinflugzeug Anchorage – Lake Clark Nationalpark und zurück

Sämtliche Transfers ab / bis Anchorage

Rundum Info Paket: umfangreiche Reiseunterlagen, Checklisten, Tipps und vieles mehr

Im Preis nicht inbegriffen

An- / Rückreise nach / von Anchorage

Persönliche Auslagen

Getränke

Abendessen am Tag 9

Fakultative Transfers und Ausflüge

Trinkgelder für Guides / Piloten

Fakultative Transfers und Ausflüge

Allfällige Visa und/oder Flughafengebühren

Reiseversicherung / Annullierungskostenversicherung

Buchen Sie jetzt!

Oder haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Was unsere Kunden sagen

Alexander

Amazing Views wird seinem Namen mehr als gerecht auf dieser phantastischen Reise in die Schönheit und Wildnis Alaskas! Angefangen von einer Vielzahl an Tieren, welche wir beobachten konnten, über tolle Landschaften und einmalige Ausflüge...man ist von einem Highlight zum nächsten übergegangen und wenn man gemeint hat: "Mehr geht nicht!", kam bereits der nächste Höhepunkt der Reise. Spielende Braunbären-Teenager, welche durchaus auch mal etwas näher gekommen sind, Weisskopfseeadler im Flug und sehr fotogen in der Baumkrone, Otter, Seehunde, Delphine, Wale, Elche, Füchse, Karibus, Schwarzbären, Biber, Papageientaucher und noch einiges mehr haben wir in der Tierwelt bewundern und fotografieren dürfen. Bei den Landschaften, gab es einzigartige (Früh-)Morgen Stimmungen, Gletscher und -Seen, Nebeltäler und als besonderes Geschenk den Mount Denali in seiner ganzen Pracht. Und all das zu Lande, zu Wasser und aus der Luft. Ein erinnerungswürdiges Erlebnis und eine ganz besondere Reise, mit tollen Menschen und der perfekten Organisation und Unterstützung durch Thomas und Jeff! Mit Amazing Views jederzeit wieder. Danke an das ganze Team!

Alaska Into the Wild, August 2019

Erwin & Pia

Alaska war seit vielen Jahren wegen der fotografischen Möglichkeiten im Hinterkopf vorhanden. Endlich hat es geklappt und wir erlebten eine so nie erwartete Reise der Superlative. Während unserer diversen Reisen in die USA und auch Kanada waren wir ständig von Warnschildern wegen Moose-Crossing begleitet, haben aber nie einen zu Gesicht bekommen. Jeff und Thomas konnten uns, aber vor allem Pia, endlich den Wunsch erfüllen und wir erlebten einen wundervollen Morgen in einem Elch-Gebiet in der Nähe von Anchorage und konnten die Tiere aus nächster Nähe fotografieren. Ein unvergessliches Erlebnis, das wir nicht vergessen werden. Auf alle anderen Highlights einzugehen, würde hier den Rahmen sprengen. Wir sind dankbar, dass wir all das in unserem Alter noch erleben durften.

Alaska Into the Wild, August 2019

Urs

Die Alaska Into the wild Fotoreise war fantastisch. Bären, Seeotter, Elche, Karibous und vieles mehr konnten aus nächster Nähe fotografiert werden. Die Reise beschränkte sich nicht nur auf Wildlife und die Landschaftsfotographie kam nicht zu kurz. Ein besonderer Dank gebührt Jeff Schultz. Durch sein Fachwissen, seine Erfahrungen und Hilfsbereitschaft wurde die Reise zu einem unvergesslichem Erlebnis. Ich kann diese Fotoreise nur empfeh

Alaska Into the Wild, August 2019

Cindi

WOW! Es war eine Reizüberflutung, und ich verarbeite immer noch alles, was ich gesehen und erlebt habe. Ich habe gerade einen ersten Blick auf meine Fotos (über 12.000) geworfen und erlebe die außergewöhnliche Tour noch einmal. Unterbringung, Verpflegung, Führung und das Wetter (die meiste Zeit) waren die bestmöglichen. So viele Bären und so nah. Mehrere Tage lang den gesamten Denali zu sehen, war ein kleines Wunder. Der Flug dorthin ist unbeschreiblich. Wie kann ich den Nervenkitzel des Hubschrauberflugs zu den Gletschern beschreiben, die Bootsfahrt auf dem Prince William Sound mit all den Wildtieren, die wir gesehen haben, und seiner herrlichen Landschaft, den Clark-See mit seinen vielen Bären und ihrem verrückten Verhalten, das Denali-Camp mit seiner unberührten Schönheit, dem Gourmet-Essen, den vielen Wildtieren und der verrückten Straße, die dorthin führt? Und die Gruppe, mit der ich dort war, wurde sofort zu meinen Freunden, die ich jetzt schon vermisse. Es war eine Reise, an die ich mich für den Rest meines Lebens erinnern werde. Vielen Dank, Amazing Views!

Alaska Into the Wild, August 2019

Silke

Alaska - Into the wild war für mich, obwohl ich gar nicht fotografiere, eine unvergessliche Reise. Ein Höhepunkt jagte den nächsten, atemberaubende Landschaft wechselte sich mit unglaublichen Tierbegegnungen ab. Wir haben Bären, Elche, Seeotter, Schweinsale, Buckelwale....., teilweise aus nächster Nähe gesehen. Darüber hinaus war die Organisation sowohl im Vorfeld als auch vor Ort hervorragend, die Unterkünfte toll und mit Jeff Schultz hatten wir einen Fotografen an unserer Seite, der nicht nur ortskundig und immer freundlich und hilfsbereit war, sondern uns auch durch sein Wissen und seine Erfahrungen viele Erlebnisse erst ermöglicht hat. Obwohl ich im Vorfeld etwas skeptisch war, ob diese Reise tatsächlich auch für Nicht-Fotografen empfehlenswert ist, habe ich meine Teilnahme an der Reise keine Minute bereut und gehe fest davon aus, dass das nicht meine letzte Reise mit Amazing Views war.

Alaska Into the Wild, August 2019

Kristina & Kerstin

Alaska - Into the Wild hat uns sehr gut gefallen, es war eine landschaftlich wie auch fotografisch abwechslungsreiche Reise. Für jeden hat es etwas dabei, ob an Land, aus der Luft oder auf dem Wasser. Unglaubliche Landschaften, einen traumhaften Sonnenaufgang und Tierbegegnungen (speziell die Bären) die man nicht so schnell vergisst. Jeff Schultz ist ein wunderbarer Fotoreisebegleiter; warm, ruhig, geduldig und jederzeit hilfsbereit. Ein wirklich toller Mensch und perfekte Wahl.

Alaska Into the Wild, August 2018
Banner Blog Reisebericht Alaska

Reisebericht Alaska

  • Destination
    USA
  • Abreise
    06.08.2021
  • Rückreise
    21.08.2021
1

Tag 1 – Ankunft in Anchorage

Individuelle Anreise zum Ted Stevens International Airport (ANC) in Anchorage. Sie sollten am Tag 1 der Fotoreise spätestens um 15 Uhr in Anchorage ankommen. Vom Flughafen gelangen Sie mit dem gratis Hotel Shuttle Bus bequem zu Ihrer Unterkunft.
Am späteren Nachmittag treffen Sie sich mit den anderen Reiseteilnehmern und Ihrem Foto Guide Michael DeYoung und einem weiteren Guide von Amazing Views. Michael wird Ihnen eine Einführung zur Wildlife- und Landschaftsfotografie geben und im Detail über die bevorstehende Reise informieren. Danach geht es zum gemeinsamen Dinner. Aufgrund des möglichen Jetlags empfiehlt es sich bereits einen Tag früher anzureisen. Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung eines Hotels in Anchorage behilflich.
2

Tag 2 – Flug in den Lake Clark Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Lake Hood Seaplane Base. Dies ist der Start- und Landeplatz für Wasserflugzeuge, mit den weltweit meisten Bewegungen. Ein typisches Buschflugzeug (mit Rädern) bringt uns direkt in den Lake Clark National Park.
Nach einer knappen Stunde Flugzeit landen Sie auf dem Sandstrand in der Nähe der Lodge, in der Sie die nächsten drei Nächte verbringen. Nach der Ankunft machen Sie sich schon bald zusammen mit gut ausgebildeten Guides, die für ihre Sicherheit verantwortlich sind, auf die Suche nach den Bären. Damit wir uns schnell im Gebiet fortbewegen können, werden Sie mit ATVs / Quad Bikes von einer Location zur nächsten transportiert.
Mit etwas Glück können wir schon die ersten Bilder der eindrücklichen Bären einfangen. Nach dem Nachtessen brechen Sie erneut zur Suche nach den Bären auf und haben Zeit, diese in Ruhe zu beobachten und fotografieren solange es das Licht erlaubt.
Fotoreise Alaska
3

Tag 3 und 4 – Lake Clark Nationalpark

Sie verbringen zwei volle Tage im Lake Clark National Park, folgen den Spuren der Bären und haben ausgedehnt Zeit diese zu beobachten und zu fotografieren. In dieser Region können die Bären z.B. beim Ausgraben von Muscheln am Strand oder beim Lachsfangen in einem der Flüsse oder Bäche, die dort ins Meer fliessen, beobachtet werden. Zur Verpflegung und für Pausen kehren wir jeweils in die Lodge zurück.
Fotoreise Alaska
4

Tag 5 – Vom Lake Clark Nationalpark nach Girdwood

Nach dem Frühstück haben wir erneut Zeit zur Bärenbeobachtung und zum Fotografieren. Gegen Mittag werden wir wieder vom Buschflugzeug abgeholt und fliegen zurück nach Anchorage.
Mit unserem Kleinbus fahren wir weiter nach Girdwood. Unterwegs gibt es entlang des Turnagain Arms immer wieder Möglichkeiten schöne Fotomotive einzufangen. Nach der Ankunft in unserem Bed & Breakfast haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Wir treffen uns wieder gegen Abend, wenn das Licht hoffentlich besonders schön ist, und fotografieren die reizvolle Landschaft in der Umgebung.
5

Tag 6 – Prince William Sound

Heute verbringen Sie den Tag auf einem Boot, das exklusiv für unsere Gruppe gechartert ist. Sie bleiben den ganzen Tag auf dem Boot und erkunden den Prince William Sound. Mit etwas Glück sehen Sie Wale, Seeotter, Seelöwen und Seevögel. Auch die Landschaft mit den gewaltigen Gletschern wird Sie begeistern. Übernachten werden Sie wieder in Girdwood.
Fotoreise Alaska
6

Tag 7 - Weiterfahrt nach Palmer

Den Tag starten Sie mit einem leckeren Frühstück. Danach fahren wir in die Umgebung von Anchorage, wo wir uns auf die Suche nach Elchen machen. Später geht die Reise weiter nach Palmer.  Am Nachmittag und am folgenden Tag erkunden wir die fotogene Umgebung. Je nach Wetter fotografieren Sie rauschende Bäche, idyllische Landschaften und mit etwas Glück auch Wildlife.
Fotoreise Alaska
7

Tag 8 – Flug mit dem Helikopter

Am Morgen steht ein weiterer Höhepunkt der Fotoreise auf dem Programm: Sie fliegen mit dem Helikopter direkt über einen Gletscher zum Ufer eines malerischen Gletschersees, weitab der Zivilisation. Der See, die Eisschollen, der Gletscher und die Bergkette im Hintergrund geben eine einmalige Szenerie ab. Sie werden so die Landschaft optimal aus der Vogelperspektive fotografieren können. Nach der Landung werden die Helikopter abfliegen und Sie werden mit Michael und einem Amazing Views Guide die Gletscher, den See, die Eisberge, Wildblumen und vieles weitere erkunden und fotografieren können.
Fotoreise Alaska
8

Tag 9 – Mat-Su-Valley

Heute fotografieren Sie weitere eindrückliche Landschaften in der Mat-Su-Valley Region. Bei klaren Bedingungen fotografieren wir den Sonnenaufgang mit einem wunderschönen Bergpanorama, allenfalls sieht man auch den Mount Denali. Wir werden aufgrund der Verhältnisse vor Ort flexibel entscheiden. Mit dem Hatcher Pass, dem Matanuska Gletscher, dem Glenn Highway und vielem mehr befinden sich unzählige Fotomotive in der Region.
9

Tag 10 und 11 – Talkeetna

Die Reise geht weiter nach Talkeetna. Die folgenden beiden Tage sind wieder voller Höhepunkte. Sie unternehmen einen Rundflug durch die eindrückliche Bergwelt des Denali National Parks. Wenn es die Verhältnisse erlauben, landen Sie auf einem spektakulären Gletscher, der weitere Fotoopportunitäten bietet. Wir bringen Sie in den zwei Tagen auch zu verschiedenen schönen Fotospots. Wenn das Wetter entsprechend ist, können Sie auch den Mount Denali fotografieren
10

Tag 12 und 13 – Seward

Wir fahren heute nach Seward. Unterwegs halten wir wiederum für Wildlife und schöne Landschaftsaufnahmen. Sie verbringen noch einmal einen Tag auf einem für unsere Gruppe exklusiv gechartertem Schiff und erkunden die Welt des Kenai Fjords National Park. Sie haben sehr gute Chancen heute die maritime Tierwelt und verschiedene Vogelarten mit Ihrer Kamera einzufangen: Wale, Orcas, Fischotter, Seehunde, Seelöwen, Papageientaucher, Fisch-Adler und viele mehr. Abgerundet wird das Erlebnis durch die eindrückliche Landschaft mit Gletschern, die ins Meer münden, schroffen Berggipfeln und Wäldern.
11

Tag 14 und 15 – Elche, Gletscherlagunen und mehr

Die nächsten zwei Tage bringen wir Sie von Anchorage aus zu weiteren spektakulären Fotosujets. Wir suchen Elche, besuchen eine abgelegene Gletscherlagune inmitten einer atemberaubenden Landschaft mit Wildblumen, tosenden Bächen und einem eindrücklichen Bergpanorama.
Fotoreise Alaska.
12

Tag 16 – Zurück nach Anchorage

Heute endet Ihre erlebnisreiche Fotoreise Alaska. Nach einem gemeinsamen Frühstück fahren Sie zurück nach Anchorage wo Sie rechtzeitig für Ihren internationalen Flug oder Ihr Anschlussprogramm eintreffen.

Unterkunft

Anchorage: schönes Hotel am Lake Spenard und/oder gemütliches Bed&Breakfast

Das Hotel zu Beginn der Fotoreise liegt an schöner Lage am malerischen Lake Spenard, ca. 6 km ausserhalb vom Stadtzentrum und nur knapp je 1 km vom internationalen Flughafen Ted Stevens und vom Wasserflugzeuglandeplatz Lake Hood entfernt. Zum Hotel gehören ein gutes Restaurant mit Terrasse und toller Aussicht, Lobby mit Kamin, Bar sowie Fitness-Center. Die Zimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Fernseher, Internet, Kaffeemaschine und Kühlschrank.
Später auf der Reise übernachten Sie in einem gemütlichen Bed & Breakfast in Anchorage.

Lodge im Lake Clark National Park

Unsere Lodge ist nur mit einem spektakulären Flug entlang des Cook Inlet zur erreichen. Der Flug führt Sie an drei aktiven Vulkanen, mehreren Flüssen und Gletschern vorbei.
Gelandet wird direkt auf dem Sandstrand an der Küste. Dank des offenen Graslands entlang der Küste eignet sich das Gebiet hervorragend für die Bärenbeobachtung. Die schöne, familiengeführte Lodge umfasst über eine Lounge, einen Speisesaal und ein Outdoor Deck das atemberaubende Ausblicke auf das Cook Inlet bietet. Die Lodge ist bekannt für ihr leckeres Essen.
Die Cabins und Lodge Zimmer sind geräumig, liebevoll eingerichtet und verfügen über bequeme Betten, Bad/Dusche und Heizung. Zusammen mit erfahrenen Guides machen Sie sich per Quad Bike oder zu Fuss auf zur Bärenbeobachtung.

Girdwood

Unser B&B in Girdwood bietet alle Annehmlichkeiten und verfügt über ein eigenes Restaurant. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, WLAN, TV und Kaffeemaschine.

Palmer

Unser B&B ist ausserhalb von Palmer auf einem schönen Grundstück gelegen. Alle Zimmer und Cabins verfügen über komfortable Extras wie Kühlschränken und Wasserkochern mit Kaffee-/Teezubehör. Geniessen Sie die spektakuläre Sicht auf die umliegenden Berge.  

Talkeetna

Diese Lodge liegt am Ufer des Flusses Susitna, weniger als 5 Fahrminuten vom Stadtzentrum von Talkeetna entfernt. Freuen Sie sich auf Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Jede der Suiten im Landhausstil in der Susitna River Lodge verfügt über eine Mikrowelle, einen Kühlschrank und einen kleinen elektrischen Kamin. Kaffee- und Teezubehör ist ebenfalls vorhanden.

Seward

Unsere Lodge liegt ausserhalb von Seward an schöner Lage. Alle Zimmer verfügen über privates Bad und gratis Wifi.

Teilnehmer

Auf dieser Reise sind Sie mit Gleichgesinnten unterwegs, die die Natur und das Fotografieren lieben und ihre eigenen Fotokenntnisse vertiefen möchten. Die Gruppe kann sich aus internationaler Kundschaft zusammensetzen.

Wetter

In Alaska kann das Wetter wechselhaft sein. Das bedeutet, bei schlechter Witterung können Aktivitäten oder Transfers (z.B. Buschflugzeug, Helikopter) verspätet stattfinden oder gar ausfallen. Sie sind sich bewusst, dass Reisen in Alaska Geduld und Flexibilität verlangen kann.

Kleidung

Im August kann das Wetter in Alaska bereits sehr kühl sein und nachts auch bereits erster Frost auftreten. Zu dieser Jahreszeit können Wind, Sonne, Regen und selten auch Schnee vorkommen. Wir empfehlen deshalb entsprechende Funktionskleidung im Schichtenprinzip.

Fitness

Körperliche Verfassung, die es erlaubt bei kleinen Wasserflugzeugen Treppen zu steigen, bergauf und bergab zu wandern sowie in unwegsamem, steinigem Gelände und auf sehr weicher Tundra zu gehen, um die fotografischen Highlights zu erreichen.

Gepäck

Bitte beachten Sie, dass auf den Flügen mit dem Wasserflugzeug eine beschränkte Gewichtslimite von 22 kg pro Person (inkl. Handgepäck) besteht. Es besteht die Möglichkeit während dem Aufenthalt im Lake Clark, Gepäck in Anchorage zwischen zu lagern.

Halbes Doppelzimmer

Alleinreisende können sich für ein halbes Doppelzimmer anmelden. Falls sich kein zweiter Gast anmeldet, der das Zimmer teilen möchte, fällt der Einzelzimmerzuschlag an.

Einreisebestimmungen USA

Der Reisepass muss mindestens 1 Tag über das Rückreisedatum gültig sein. Reisende müssen bei der Einreise in die USA/Alaska belegen können, dass Sie das Land wieder verlassen (Weiter- oder Rückreise). Bitte beachten Sie, dass Sie nur noch mit dem neuen biometrischen Schweizer Pass (Pass 06) ohne Visum in die USA einreisen können (bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen). Für alle anderen Pässe ist ein Visum erforderlich. Zudem ist für alle Schweizer sowie alle anderen Nationalitäten unter dem Visa Waiver Program (VWP) die elektronische ESTA-Genehmigung (Electronic System for travel Authorization) obligatorisch. Das VWP erlaubt einen Aufenthalt in den USA/Alaska ohne Visum bis zu 90 Tagen zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken. ESTA-Anträge (Stand November 2013 USD 14.– Gebühr) können jederzeit vor Antritt der Reise eingereicht werden und sind (mit dem gleichen Reisepass) bis zu zwei Jahre gültig. Auch wenn Sie über den Landweg in die USA oder Alaska einreisen, ist das ESTA obligatorisch. Die Fragen müssen in Englisch beantwortet werden. Das US-Ministerium für innere Sicherheit schreibt vor, dass die ESTA-Anträge spätestens 72 Std. vor Reisebeginn zu stellen sind. ESTA-Registrierung unter https://esta.cbp.dhs.gov

Versicherung

Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen.

Reisehinweise EDA

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere Risiken bestehen. Die Reisehinweise des EDA stützen sich auf eigene, als vertrauenswürdig eingeschätzte Informationsquellen. Diese Reisehinweise können über die Internetseite des EDA abgerufen werden: www.eda.admin.ch

AGB

Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Preisänderungen

Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)

Anmeldung Fotoreise

Alaska Into the Wild

Um sich für die Fotoreise anzumelden, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus. Bitte beachten Sie, dass die Buchung erst bestätigt ist, wenn Sie eine Reisebestätigung sowie eine Rechnung für die Anzahlung der Reise gemäss Ausschreibung erhalten. Bitte benützen Sie für Ihren Vor- / Nachnamen die gleiche Schreibweise wie in Ihrem Reisepass.

Angaben zur Reise

Bei Wahl Option "Einzelzimmer" kommt unter Umständen ein Einzelzimmerzuschlag zur Anwendung (gemäss Ausschreibung)

Angaben zur Person 1

//

Angaben Person 2

Wenn Sie bei der Zimmerwahl die Option "Doppelzimmer" gewählt haben, geben Sie hier die Angaben Ihrer Begleitperson ein.

Wichtige Bestimmungen

s
You don't have permission to register