Image Alt

Tiger, Taj & Tempel

Fotoreise Indien

Tiger, Taj & Tempel

CHF 8'970 pro Person
Ausgebucht

Fotoreise Indien

Diese einmalige Fotoreise Indien verbindet fantastische Möglichkeiten Tiger in der freien Wildbahn zu fotografieren in Kombination mit dem Besuch einiger der ikonischen Highlights Landes.

Der Ranthambore National Park bietet gegenwärtig die besten Chancen Tiger und anderes Wildlife in Indien zu beobachten und zu fotografieren. Die Fotoreise findet Ende Februar statt. Aus unserer Sicht die ideale Reisezeit für die Tigerbeobachtung. Die Trockenzeit ist bereits im vollen Gange. Das erhöht die Chancen auf Tiger-Sichtungen. Zu dieser Jahreszeit ist das Licht am frühen Morgen und am späten Nachmittag noch schön weich und es ist auch noch nicht unerträglich heiss wie in den Monaten April und Mai.

Das attraktive Programm beinhaltet auch einen Besuch des imposanten Taj Mahals in Agra und der „Pink City“ Jaipur mit ihren lebhaften Basaren, bunten Plätzen und eindrücklichen Forts. Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise bildet der Besuch von Varanasi, der ältesten Stadt Indiens und das kosmische Zentrum des Hinduismus. Sie fotografieren bunte und strahlend leuchtende Hindu-Zeremonien am Ufer des Flusses, eindrückliche Portraits von Sadhus und Pilgern und unternehmen auch eine Bootsfahrt auf dem heiligen Fluss Ganges.

26. Februar - 10. März 2021

13 Tage / 13 Nächte ab/bis Delhi

maximal 7 Personen

Delhi – Agra – Ranthambore National Park – Jaipur – Varanasi – Delhi

Deutsch- / Englischsprachige Fotoreiseleitung

Fotografische Highlights der Fotoreise Indien!

  • Diese Reise kombiniert ausgedehnte Wildbeobachtungsmöglichkeiten mit wunderschöner Natur und pulsierenden Städten.
  • Beobachten und fotografieren Sie den König des Dschungels, den Tiger, und weitere Tiere wie Leoparden, Lippenbären, und viele mehr im tierreichen und wunderschönen Ranthambore Nationalpark.
  • 2 Ganz-Tages Game Drives. Sie verbringen zwei volle Tage im National Park und maximieren so die Chance auf tolle Sightings
  • Nur 2 Gäste pro Safari-Fahrzeug im Ranthambore Nationalpark!
  • Erleben Sie das imposante Taj Mahal und fotografieren Sie dieses während Sonnenaufgang und Sonnenuntergang im schönsten Licht.
  • Tauchen Sie ein, in die quirlige und lebhafte “Pink City” Jaipur und besuchen Sie bunte Basare, eindrückliche Forts und herrschaftliche Paläste. Sie werden begeistert sein.
  • Erleben Sie die eindrücklichen Pilgerströme und strahlend leuchtende Hindu-Zeremonien am heiligen Fluss Ganges in Varanasi.
  • Begleitung durch Amazing Views und sehr erfahrene lokalen Profi-Fotografen, Safari-Guides und Naturalisten.

Foto Guide

Unsere-Fotografen-Thomas-Bruehlmann-square

Thomas Brühlmann

Amazing Views Foto Guide

Auf dieser Fotoreise werden Sie zusätzlich von einem lokalen Foto Guide begleitet. Profitieren Sie von fundiertem Know-how, beide stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie werden fantastische Aufnahmen aus Indien mit nach Hause bringen. 

Unser lokaler Guide verfügt über grosse Erfahrung im Umgang mit Fotografen und weiss die Fotomotive ins beste Licht zu rücken. Daneben profitieren Sie von lokalen Reiseführern, Naturalisten und Rangern.

Preis & Leistungen

26. Februar – 10. März 2021

CHF 8’970.- | Preis pro Person im Doppelzimmer

CHF 9’940.- | Preis pro Person im Einzelzimmer

Im Preis inbegrifffen

Fotobegleitung durch einen lokalen, indischen Profi-Fotografen

Begleitung durch einen Reiseleiter von Amazing Views

Lokale, erfahrene Naturalisten / Guides in den Nationalparks

Permits für 2 Ganztages-Pirschfahrten im Ranthambore

Parkeintritte

Reiseleitung auf Englisch & Deutsch

Übernachtungen gemäss Reisebeschreibung

Sämtliche Mahlzeiten (Vollpension) gemäss Programm

Aktivitäten / Pirschfahrten gemäss Reisebeschreibung

Sämtliche Transfers ab/bis Delhi in einem klimatisierten Privatfahrzeug

Inlandflüge Jaipur/Varanasi & Varanasi/Delhi

Zusatzgepäck auf Inlandflügen (25kg anstelle von 15kg Aufgabegepäck)

Im Preis nicht inbegriffen

An- und Rückreise (Delhi)

Getränke

Persönliche Auslagen

Nicht aufgeführte Mahlzeiten

Fakultative Transfers und Ausflüge

Trinkgelder

Allfällige Visa Gebühren und Flughafentaxen

Annullierungskostensversicherung, Reiseversicherung

Buchen Sie jetzt!

Oder haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Was unsere Kunden sagen

.

Manfred

Ein wunderschönes Land mit offenen, liebenswürdigen und kontaktfreudigen Menschen. Es gab jeden Tag so viele neue Eindrücke und Fotomotive, dass nach kurzer Zeit der Alltag weit entfernt schien. Jenny und die lokale Reiseleitung haben alles super organisiert und uns Teilnehmern viele schöne Orte gezeigt und es uns ermöglicht uns ganz auf die jeweilige Situation und aufs Fotografieren zu konzentrieren. Eine grossartige Reise mit Amazing Views durch Myanmar, ich kann sie allen nur empfehlen!

Myanmar, November/Dezember 2019

Jürgen & Sonja

Organisation der Busse, Hotels, Betreuung durch die ruhige und kompettenten Art von Jenny,fanden wir sehr gut. Auch die 2 Tagen mit den freundlichen, engagierten Profifotografen hat uns einiges mitgegeben. Der goldene Felsen war überwältigend, auch weil wir 2 Tage Zeit hatten. Unvorhergesehene Begegnungen mit einem Dorffest oder die Nonnen waren eindrucksvoll.

Myanmar, November/Dezember 2019

Stephan

Myanmar ist für einen Fotografen in jedem Fall eine Reise wert. Für die Reisedauer sind die Anzahl Stationen passend und es steht genügend Zeit fürs Fotografieren zur Verfügung. Die Menschen sind toll - schenkst du ihnen ein Lächeln, dann erhältst du ein Lächeln zurück. Ich hoffe, dass dies noch lange der Fall ist. Die Gruppengrösse mit maximal 8 Personen passt auch hervorragend für das Fotografieren mit den lokalen Foto-Profis. Ein absolutes Highlight ist der Ballonflug über Bagan, einfach unvergesslich.

Höhepunkte Myanmar, November 2018

Denise

Reichhaltige Reise. Beeindruckend nicht nur Bauten und Natur, sondern vor allem auch die freundlichen, offenen, kontaktfreudigen Menschen. Spannend auch die zwei Tage mit lokalen Profifotografen, welche Einblicke in deren Arbeit gegeben haben. Das aktive Teaching am zweiten Tag war zudem lehrreich und anregend.

Höhepunkte Myanmar, November 2018
13 Tage
7 Gäste + 2 Foto Guides Age
  • Destination
  • Abreise
    26.02.2021
  • Rückreise
    10.03.2021
1

Tag 1 – Ankunft in Delhi

Nach Ihrer individuellen Anreise nach Delhi werden Sie bereits am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Der Flug mit Swiss International Air Lines landet in Delhi um Mitternacht, um ca. 00:45 Uhr.
2

Tag 2 – Pulsierendes Delhi

Als Einstieg besuchen Sie heute Alt und Neu Delhi mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten. Nach dem Frühstück entdecken Sie zuerst Neu Delhi, z.B. das Quatab Minarett, Humayans’s Tomb, India Gate und später fahren Sie weiter nach Alt Delhi, wo Sie sich der Street Fotografie widmen können.
3

Tag 3 – Märchenhaftes Taj Mahal

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Agra (ca. 4 Stunden Fahrtzeit) und checken dort in Ihr Hotel ein. Vor Sonnenuntergang geht es rechtzeitig zum fabelhaften Taj Mahal, wo Sie dieses imposante Denkmal im schönen weichen Licht fotografieren können.
Der Grossmogul Shah Jahan liess sich und seiner Gattin dieses eindrückliche Gebäude als Mausoleum erbauen. Jeder, der die Gartenanlage zum ersten Mal betritt, ist hingerissen von der perfekten Harmonie, die sich aus der bis ins Kleinste durchgeführten Symmetrie und Detail ergibt. Sowohl das Rote Fort als auch das Taj Mahal sind Denkmäler des UNESCO-Weltkulturerbes.  
4

Tag 4 – Von Agra nach Ranthambore

Morgens besuchen Sie noch einmal das Taj Mahal, um es im besten Licht zum Sonnenaufgang zu fotografieren. Später geht die Reise weiter in Richtung Ranthambore. Unterwegs halten Sie in Bharatpur für eine kleine Pause. Gegen Abend erreichen Sie Ranthambore und checken in Ihr Hotel ein. Am Abend gibt es eine Präsentation mit Tipps & Tricks zur Wildlife-Fotografie.
Fotoreise Indien
5

Tag 5 bis 8 – Ranthambore Nationalpark

Während den nächsten Tagen unternehmen Sie jeweils morgens und nachmittags eine Pirschfahrt im Park. Dabei teilen Sie sich nur zu zweit ein Safari-Fahrzeug. So haben Sie genügend Platz zum Fotografieren. Die bezaubernde Landschaft aus Wäldern und Grasland bieten ausgezeichnete Möglichkeiten für die Wildbeobachtung. Mit etwas Glück sehen und fotografieren Sie schon bald die ersten Tiger oder anderes Wildlife.
Der Ranthambore Nationalpark ist einer der grössten Nationalparks Indien. Er ist bekannt für seine regelmässigen und spektakulären Sichtungen von Tigern. Daneben leben viele weitere Tierarten und mehr als 300 Vogelarten im Park. Ranthambore war bis 1970 Jagdrevier eines Maharadschas und ist seither Schutzgebiet. Die schöne Natur und Landschaft gespickt mit alten, verfallenen Maharadscha-Palästen kombiniert mit der unglaublich artenreichen Tierwelt hat etwas Märchenhaftes und erinnert mancherorts an das Dschungelbuch Rudyard Kiplings. Während zwei Tagen haben wir für Sie Ganz-Tages Bewilligungen für die Game Drives im Nationalpark gekauft. Sie können von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang in den Parks sein und habe so ausgezeichnete Chancen auf einmalige Wildlife-Bilder.
Mit 2 vollen Ganztagespermits maximieren Sie Ihre Chancen
Im Ranthambore Nationalpark profitieren Sie an zwei Tagen von Ganztagespermits. Das bedeutet, Sie bleiben den ganzen Tag im Park und haben das grösstmögliche Potenzial an Tigersichtungen. Ausserdem werden pro Tag nur eine sehr beschränkte Anzahl an solchen Permits vergeben und es werden zwischen den offiziellen Game-Drive-Zeiten praktisch keine Fahrzeuge unterwegs sein.
Fotoreise Indien
6

Tag 9 und 10 – Jaipur die „Pink City“

Morgens findet eine letzte Pirschfahrt im Ranthambore statt. Anschliessend geht die Reise weiter in Richtung Jaipur. Im Verlaufe des Nachmittags erreichen Sie Jaipur und checken in Ihr Hotel ein. Entdecken Sie diese pulsierende Stadt mit Ihrer Kamera und fotografieren Sie bunte Basare, Paläste und Tempel im besten Licht. Jaipur ist auch als „Pink City“ bekannt. Anlässlich eines Besuches von Prinz Albert von England im 19. Jahrhundert, mussten alle Häuser der Altstadt in der traditionellen Farbe der Gastfreundschaft gestrichen werden.
Am zweiten Tag entdecken Sie wiederum die wunderschönen Paläste und Festungen von Jaipur. Am frühen Morgen besuchen Sie das majestätische Amber Fort, das hoch über Jaipur thront. Tagsüber haben Sie unzählige Möglichkeiten das quirlige Treiben dieser bunten Stadt einzufangen.
Fotoreise Indien
7

Tag 11 – Von Jaipur nach Varanasi

Am Morgen besuchen Sie einen Blumenmarkt und den berühmten Palast der Winde in Jaipur. Im Anschluss fliegen Sie nach Varanasi. Varanasi gehört zu den ältesten Städten weltweit und gilt als heiligste Stadt im Hinduismus. In der hinduistischen Mythologie gilt Varanasi als kosmisches Zentrum des Universums. Kein Wunder ist Varanasi die spirituelle Hauptstadt Indiens und zieht unzählige Hindu-Pilger an, die hier im heiligen Wasser des Ganges baden und Bestattungsrituale vornehmen. In den gewundenen Strassen der Stadt liegen rund 2.000 Tempel, darunter der "Goldene Tempel" Kashi Vishwanath, der dem Hindu-Gott Shiva gewidmet ist.
Der amerikanische Schriftsteller Mark Twain sprach von Varanasi wie folgt: "Varanasi ist älter als die Geschichte, älter als die Tradition, älter als die Legenden und sieht zweimal so alt aus wie all diese Dinge zusammengenommen."
Bereits heute Abend erkunden Sie die Gassen der Altstadt und fotografieren an einer religiösen Zeremonie am Ganges.
Fotoreise Indien
8

Tag 12 – Am Ganges

Sie verbringen den ganzen Tag in Varanasi und fotografieren die spektakuläre Szenerie. Sie unternehmen unter anderem auch einen Bootsausflug auf dem heiligen Fluss Ganges. Es wird auch Gelegenheiten für Portraitfotografie von Sadhus und Pilgern geben.
Fotoreise Indien
9

Tag 13 – Ende der Fotoreise

Sie haben am Morgen das letzte Mal die Gelegenheit am Ganges zu fotografieren. Anschliessend fliegen Sie zurück nach Delhi. In Delhi angekommen checken Sie in einem Hotel in der Nähe des Flughafens ein, wo Ihnen ein Tageszimmer zur Verfügung steht.
Später werden Sie rechtzeitig zum Flughafen gebracht und treten Ihre Heim- oder individuelle Weiterreise an. Der Flug mit Swiss International Airlines nach Zürich fliegt nach Mitternacht um ca. 02.00 Uhr ab.

Unterkunft

 

Delhi

Modernes Hotel in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Delhi. Es bietet Ihnen einen komfortablen Aufenthalt und ist optimal gelegen für eine Nacht unmittelbar vor oder nach Ihrer Flugreise. Die modernen Zimmer sind mit Bad/Dusche, Arbeitstisch, Klimaanlage, TV, Telefon, Multimedia Station, Internetzugang (gegen Gebühr), Minibar und Safe eingerichtet. Mehrere Restaurants sorgen für eine breite kulinarische Palette mit asiatischen und westlichen Menüs sowie Barbecue Spezialitäten. Eine Lounge lädt zum Verweilen ein.

Agra

Das Hotel liegt im Taj Ganj Viertel in Agra, nur knapp zwei Kilometer vom Taj Mahal entfernt. Alle Zimmer verfügen über einen Flachbild-Sat-TV und einen Safe. Sämtliche Zimmer bieten ausserdem einen Wasserkocher, eine Minibar und einen Schreibtisch sowie ein eigenes Bad mit Pflegeprodukten.
 

Ranthambore

Kleines Hotel mit einem familiären Ambiente und schönem Garten. Die 21 Zimmer, jedes mit einer sich unterscheidenden Farbgebung und Stil, sind zweckmässig eingerichtet und haben Klimaanlage, TV, Telefon, Mini­bar und ein Badezimmer mit Badewanne sowie eine separate Dusche. Den Gästen stehen ein Swimmingpool sowie ein Massagezelt zur Verfügung. Schöne Lage, nur wenige Minuten vom Nationalpark entfernt.
 

Jaipur

Unsere Unterkunft ist ein typisches Havelihotel, in einem stimmungsvollen alten Kaufmannhaus, in der Pink City. Die verschiedenen Hausteile dieses charmanten Boutique Hotels befinden sich alle in einem grossen Garten, der eine richtiggehende Oase in der Grossstadt bildet. Das Management ist stolz darauf, im Restaurant Bio-Produkte aus den eigenen Gärten und Farmen zu verwenden.

Varanasi

Das Hotel liegt rund fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt inmitten einer grossen, ruhigen Gartenanlage. Die Zimmer sind im Kolonialstil gehaltenen Zimmer verfügen über Bad, Dusche, WC; Sat.-TV, WLAN, Safe, Föhn, Minibar, Tee-/Kaffeekocher und 24-Std.-Zimmerservice. Das Hotel bietet ein Restaurant, eine elegante Bar und ein Wellness-Bereich.    

Nationalparks & Tiger-Fotosafaris

Im Ranthambore Nationalpark profitieren Sie an zwei Tagen von Ganztagespermits. Das bedeutet, Sie bleiben den ganzen Tag im Park und haben das grösstmögliche Potenzial an Tigersichtungen. Ausserdem werden pro Tag nur eine sehr beschränkte Anzahl an solchen Permits vergeben und es werden zwischen den offiziellen Game-Drive-Zeiten praktisch keine Fahrzeuge unterwegs sein.
Die Anzahl Jeeps in den Nationalparks ist stark limitiert. Die entsprechenden Permits müssen deshalb lange im Voraus gebucht werden. Es ist deshalb eine frühzeitige Anmeldung zu dieser Reise notwendig.

Teilnehmer

Auf dieser Reise sind Sie mit Gleichgesinnten unterwegs, die die Natur und das Fotografieren lieben und ihre eigenen Fotokenntnisse vertiefen möchten.

Sprache

Die Fotoreiseleitung ist deutsch- und englischsprachig.

Fitness

Die Reise stellt keine besonderen körperlichen Anforderungen. Wir werden lediglich kurze Wanderungen bzw. Spaziergänge in den Städten unternehmen.

Klima

Aufgrund der grossen Nord-Süd-Ausdehnung Indiens schwanken die Temperaturen ja nach Region beträchtlich. Der Südwestmonsun bringt von Juni bis Ende September die nötigen Regenfälle, beginnend in Südindien und hinaufziehend in die nördlichen Gebiete bis nach Rajasthan. Es gibt drei deutlich unterscheidbare Jahreszeiten. Die heisse Jahreszeit von März bis Mai, die Regenzeit von Juni bis Oktober und die gemässigte Jahreszeit von November bis Februar. Die Durchschnittstemperatur übers Jahr beträgt z.B. in Delhi ca. 30 Grad Celsius, erreicht aber im Mai/Juni auch um die 40 Grad bzw. sinkt im Dezember/Januar auf ca. 8 Grad. Ideal für Indien-Reisen bzw. Tiger-Safaris sind die Monate Dezember bis März/Anfang April.

Gesundheit

Für Reisen in gewisse Gebiete Indiens werden eine Malaria-Prophylaxe sowie die gängigen Impfungen zwingend empfohlen. Bitte lassen Sie sich von einem Tropenarzt, -institut oder Ihrem Hausarzt beraten. In Indien sollte man mit dem Essen vorsichtig sein und z.B. Leitungswasser trinken sowie Eiscreme auf Strassen und Märkten meiden und auch Eiswürfel in Getränken können Infektionskeime enthalten. Das gleiche gilt für ungeschältes Obst, Salat, rohes Fleisch und rohen Fisch. Als Faustregel gilt: „cook it, peel it or leave it“, „koche es, schäle es oder lass’es“. Es ist ratsam, eine individuell zusammengestellte Reiseapotheke mitzunehmen (Medikamente gegen Durchfall, Schmerzen, Fieber, Magenverstimmung, Erkältung, Heilsalbe, Sonnenbrand, Desinfektionsmittel, Mückenschutz, Pflaster, Verbandzeugs, Halstabletten).
Benützen Sie Mückensprays, vor allem nach Einbruch der Dunkelheit, um sich vor Mückenstichen zu schützen. Wenn Sie auf bestimmte Medikamente angewiesen sind, sollten Sie einen ausreichenden Vorrat von zu Hause aus mitnehmen. Prüfen Sie vor Abreise, ob Ihre Krankenversicherung eine ärztliche Behandlung im Ausland ausreichend abdeckt.

Strom / Elektrizität

Die Stromspannung beträgt 220 Volt. Stromausfälle sind relativ häufig. Vielfach sind dreipolige Steckdosen vorhanden, ein Adapter (Zwischenstecker) ist für Indien notwendig.

Halbes Doppelzimmer

Alleinreisende können sich für ein halbes Doppelzimmer anmelden. Falls sich kein zweiter Gast anmeldet, der das Zimmer teilen möchte, fällt der Einzelzimmerzuschlag an.

Einreisebestimmungen Indien

Einreisebestimmungen Indien: Schweizer Bürger benötigen für die Einreise nach Indien einen mindestens noch 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass sowie ein Visum.

Visum Indien

Das benötigte Visum für die Einreise nach Indien muss beim Visa-Service in Bern (oder für französischsprechende Gebiete beim Generalkonsulat in Genf) oder online im Voraus eingeholt werden.

Versicherung

Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen.

Reisehinweise EDA

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere Risiken bestehen. Die Reisehinweise des EDA stützen sich auf eigene, als vertrauenswürdig eingeschätzte Informationsquellen. Diese Reisehinweise können über die Internetseite des EDA abgerufen werden: www.eda.admin.ch

AGB

Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Preisänderungen

Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)

Anmeldung Fotoreise

Tiger, Taj und Tempel

Um sich für die Fotoreise anzumelden, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus. Bitte beachten Sie, dass die Buchung erst bestätigt ist, wenn Sie eine Reisebestätigung sowie eine Rechnung für die Anzahlung der Reise gemäss Ausschreibung erhalten. Bitte benützen Sie für Ihren Vor- / Nachnamen die gleiche Schreibweise wie in Ihrem Reisepass.

Angaben zur Reise

Bei Wahl Option "Einzelzimmer" kommt unter Umständen ein Einzelzimmerzuschlag zur Anwendung (gemäss Ausschreibung)

Angaben zur Person 1

//

Angaben Person 2

Wenn Sie bei der Zimmerwahl die Option "Doppelzimmer" gewählt haben, geben Sie hier die Angaben Ihrer Begleitperson ein.

Wichtige Bestimmungen

s
You don't have permission to register