Fotoreise Costa Rica

Pura Vida Costa Rica

Fotoreise Costa Rica

Pura Vida Costa Rica

pro Person
Verfügbar

Fotoreise Costa Rica

Auf dieser Fotoreise entdecken Sie die unglaubliche Schönheit der tropischen Tier- und Pflanzenwelt von Costa Rica in der grünen Saison. Wir führen Sie abseits der Touristenmassen an die besten Fotospots und stöbern mit Ihnen gemeinsam die speziellen tierischen Bewohner und exotischen Pflanzen im Dschungel auf. Sie entdecken auf dieser Fotoreise imposante Bergmassive mit beeindruckenden Vulkanen, endlos weite Dschungellandschaften und eine artenreiche und spezielle Tierwelt. Abwechslungsreiche und spannende Fotos mit faszinierenden Lichtstimmungen sind garantiert.

Das kleine Land in Zentralamerika liegt zwischen Nicaragua und Panama und ist eingebettet zwischen das karibische und pazifische Meer. Costa Rica bedeutet «reiche Küste» und wird durch seine Neutralität gerne als die Schweiz Zentralamerikas bezeichnet. Reich ist das Land definitiv an Natur- und Tiererlebnissen, es ist sehr vielfältig und bietet eine gute Infrastruktur. Zudem ist es sehr gebirgig und die Landschaft befindet sich grösstenteils auf einer Höhe zwischen 900 und 1’800müM.

Die Tier- und Pflanzenwelt ist in Costa Rica aussergewöhnlich und extrem vielfältig. Ganze 6% der weltweiten Artenvielfalt sind im kleinen zentralamerikanischen Land zu finden. Der Schutz der Natur und Nachhaltigkeit ist deshalb von grosser Bedeutung.

Lassen Sie sich dieses spezielle Dschungelerlebnis nicht entgehen und begleiten Sie uns mit ihrer Kamera zur Naturschönheit Costa Rica, um das «Pura Vida» zu erleben. Das tropische Land wird Sie tief beeindrucken.

18. - 30. September 2024 (verfügbar)

13 Nächte / 12 Tage ab/bis San José

Maximal 8 Personen

Betreuung durch 1 Profi-Fotografen und einen lokalen Foto und Natur Guide (deutsch- / englischsprachige Fotoreiseleitung)

Fotografische Highlights auf dieser Fotoreise Costa Rica

  • Sie machen Fotos von der vielfältigen Tierwelt Costa Ricas und haben mit etwas Glück Papageien, Kolibris, Tukans, Affen, Faultiere, Frösche und viele weitere Tiere vor der Linse.
  • Dank speziellen Einrichtungen und Blitzinstallationen sind auf dieser Fotoreise tolle Fotoaufnahmen der Tierwelt garantiert.
  • Sie fotografieren den Vulkan Arenal, der als jüngster und aktivster Vulkan Costa Ricas gilt.
  • Auf dieser Fotoreise besuchen Sie den Tortuguero Nationalpark, der ein beliebter Nistplatz für Meeresschildkröten ist und von zahlreichen anderen Tierarten bewohnt wird.
  • Sie übernachten in komfortablen Unterkünften, die auf Nachhaltigkeit setzen und umgeben sind von schönster Natur.
  • Auf dieser Fotoreise geniessen Sie die grosse Vielfalt an feinen lokalen Speisen.
  • Sie bereisen Costa Rica in der Nebensaison und sind bei abwechslungsreichen Lichtstimmungen und abseits der Touristenmassen unterwegs.

Foto Guides

Paulo Valerio Costa Rica

Paulo Valerio

Lokaler Foto Guide

Thomas Brühlmann

Thomas Brühlmann

Amazing Views Foto Guide

Preis & Leistungen

18. – 30. September 2024

CHF 7’590.- | Preis pro Person im Doppelzimmer
CHF 8’340.- | Preis pro Person im Einzelzimmer

Im Preis inbegriffen

Fotobegleitung durch renommierten Profi-Fotografen

Begleitung durch lokalen Foto- und Natur-Guide

Fotoreiseleitung auf Deutsch & Englisch

12 Übernachtungen in komfortablen und naturnahen Unterkünften

Vollpension

Transfer vom / zum Flughafen San José bei den von uns empfohlenen Flugverbindungen

Transfer zu den Foto-Locations vor Ort im komfortablen Minibus mit Klimaanlage

Spezielle Ausrüstung mit mehreren Blitzgeräten, um Kolibris zu fotografieren

Private Foto-Bootsfahrten

Eintrittsgebühren für alle Aktivitäten

Intensive Betreuung und Unterrichtung durch die Workshop-Leiter

Umfangreiche Reiseunterlagen

Im Preis nicht inbegriffen

Individuelle An- und Rückreise bis/von San José

Abendessen am Tag 1

Alkoholische Getränke

Persönliche Ausgaben, Snacks, Souvenirs etc.

Trinkgeld

Allfällige Flughafengebühren und Taxen

Annullierungskostenversicherung, Reiseversicherung

Buchen Sie jetzt!

Oder haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Was unsere Kunden sagen

Sabine

Auf der Pantanalreise im Juli 2023 hat mich die Artenvielfalt am meisten beeindruckt. Grossartig waren die Jaguare, die entlang der Flüsse auf Kaimane lauerten und vor uns den Fluss schwimmend überquerten. Wunderschöne Tiere! Imposant waren aber auch die Riesen-Otter, die sogar einen Jaguar in die Flucht schlugen. Ein schwimmendes Tapir ist uns ebenfalls begegnet. Die vielen Vogelarten - Eisvögel, Reiher, Riesenstörche, Falken, Kormorane etc. - boten immer wieder tolle Motive. Kompetent begleitet wurden wir von Thomas und Marcos, der uns viel von seinem Wissen über die Tiere weitergab. Alles war bestens organisiert. Eine lohnende Reise!

Fotoreise Pantanal, Juli 2023

Susanne

Lange mussten wir warten, bis wir endlich nach Patagonien reisen konnten. Es hat sich aber in jeder Hinsicht gelohnt. Was für 10 unglaubliche Tage wir erleben durften in dieser einmaligen Landschaft! Perfekt geführt von Thomas Brühlmann, Cristina Harboe und den weiteren lokalen Guides konnten wir uns fotografisch austoben. Der Höhepunkt war aber eindeutig die 3 Tage Puma Tracking. Hier konnten wir von Rodrigo Moragas langjährigem Wissen profitieren und die Tiere teils beinahe auf Armlänge fotografieren. Am liebsten würde ich gleich wieder hinreisen!

Fotoreise Patagonien, April 2023

Bill

Grossartige Erfahrung! Vielen Dank Amazing Views und Daisy Gilardini für ein erstklassiges Fotoerlebnis. Daisys Erfahrung und Hilfsbereitschaft, ihre Leidenschaft für ein grossartiges Fotoerlebnis machten diese Reise so speziell. Sie ist genau so aufrichtig und nett, wie ich es mir erhofft hatte und ihre Professionalität ist aussergewöhnlich!

Safari Eisbären Babies, Churchill Oktober 2022

Wendy

Unser Eisbärenerlebnis in Churchill war unglaublich. Unser Foto Guide hat uns so viel beigebracht und konnte uns helfen, tolle Fotos zu machen. Mir hat diese Reise so gut gefallen, dass ich überlege, nächstes Jahr wieder hinzureisen. Es ist jeden Penny wert!

Safari Eisbären Babies, Churchill Oktober 2022

Josy

New York - nie hätte ich gedacht, dass es mich derart packt, mitten im Menschenknäuel eine neue Art der Fotografie zu entdecken. Unter professioneller Leitung eine Stadt in Schwarzweiss zu dokumentieren, macht einfach enorm Spass!

Streetfotografie New York, November 2019

Alexander

Amazing Views wird seinem Namen mehr als gerecht auf dieser phantastischen Reise in die Schönheit und Wildnis Alaskas! Angefangen von einer Vielzahl an Tieren, welche wir beobachten konnten, über tolle Landschaften und einmalige Ausflüge...man ist von einem Highlight zum nächsten übergegangen und wenn man gemeint hat: "Mehr geht nicht!", kam bereits der nächste Höhepunkt der Reise. Spielende Braunbären-Teenager, welche durchaus auch mal etwas näher gekommen sind, Weisskopfseeadler im Flug und sehr fotogen in der Baumkrone, Otter, Seehunde, Delphine, Wale, Elche, Füchse, Karibus, Schwarzbären, Biber, Papageientaucher und noch einiges mehr haben wir in der Tierwelt bewundern und fotografieren dürfen. Bei den Landschaften, gab es einzigartige (Früh-)Morgen Stimmungen, Gletscher und -Seen, Nebeltäler und als besonderes Geschenk den Mount Denali in seiner ganzen Pracht. Und all das zu Lande, zu Wasser und aus der Luft. Ein erinnerungswürdiges Erlebnis und eine ganz besondere Reise, mit tollen Menschen und der perfekten Organisation und Unterstützung durch Thomas und Jeff! Mit Amazing Views jederzeit wieder. Danke an das ganze Team!

Alaska Into the Wild, August 2019

Erwin & Pia

Alaska war seit vielen Jahren wegen der fotografischen Möglichkeiten im Hinterkopf vorhanden. Endlich hat es geklappt und wir erlebten eine so nie erwartete Reise der Superlative. Während unserer diversen Reisen in die USA und auch Kanada waren wir ständig von Warnschildern wegen Moose-Crossing begleitet, haben aber nie einen zu Gesicht bekommen. Jeff und Thomas konnten uns, aber vor allem Pia, endlich den Wunsch erfüllen und wir erlebten einen wundervollen Morgen in einem Elch-Gebiet in der Nähe von Anchorage und konnten die Tiere aus nächster Nähe fotografieren. Ein unvergessliches Erlebnis, das wir nicht vergessen werden. Auf alle anderen Highlights einzugehen, würde hier den Rahmen sprengen. Wir sind dankbar, dass wir all das in unserem Alter noch erleben durften.

Alaska Into the Wild, August 2019

Urs

Die Alaska Into the wild Fotoreise war fantastisch. Bären, Seeotter, Elche, Karibous und vieles mehr konnten aus nächster Nähe fotografiert werden. Die Reise beschränkte sich nicht nur auf Wildlife und die Landschaftsfotographie kam nicht zu kurz. Ein besonderer Dank gebührt Jeff Schultz. Durch sein Fachwissen, seine Erfahrungen und Hilfsbereitschaft wurde die Reise zu einem unvergesslichem Erlebnis. Ich kann diese Fotoreise nur empfeh

Alaska Into the Wild, August 2019

Cindi

WOW! Es war eine Reizüberflutung, und ich verarbeite immer noch alles, was ich gesehen und erlebt habe. Ich habe gerade einen ersten Blick auf meine Fotos (über 12.000) geworfen und erlebe die außergewöhnliche Tour noch einmal. Unterbringung, Verpflegung, Führung und das Wetter (die meiste Zeit) waren die bestmöglichen. So viele Bären und so nah. Mehrere Tage lang den gesamten Denali zu sehen, war ein kleines Wunder. Der Flug dorthin ist unbeschreiblich. Wie kann ich den Nervenkitzel des Hubschrauberflugs zu den Gletschern beschreiben, die Bootsfahrt auf dem Prince William Sound mit all den Wildtieren, die wir gesehen haben, und seiner herrlichen Landschaft, den Clark-See mit seinen vielen Bären und ihrem verrückten Verhalten, das Denali-Camp mit seiner unberührten Schönheit, dem Gourmet-Essen, den vielen Wildtieren und der verrückten Straße, die dorthin führt? Und die Gruppe, mit der ich dort war, wurde sofort zu meinen Freunden, die ich jetzt schon vermisse. Es war eine Reise, an die ich mich für den Rest meines Lebens erinnern werde. Vielen Dank, Amazing Views!

Alaska Into the Wild, August 2019

Silke

Alaska - Into the wild war für mich, obwohl ich gar nicht fotografiere, eine unvergessliche Reise. Ein Höhepunkt jagte den nächsten, atemberaubende Landschaft wechselte sich mit unglaublichen Tierbegegnungen ab. Wir haben Bären, Elche, Seeotter, Schweinsale, Buckelwale....., teilweise aus nächster Nähe gesehen. Darüber hinaus war die Organisation sowohl im Vorfeld als auch vor Ort hervorragend, die Unterkünfte toll und mit Jeff Schultz hatten wir einen Fotografen an unserer Seite, der nicht nur ortskundig und immer freundlich und hilfsbereit war, sondern uns auch durch sein Wissen und seine Erfahrungen viele Erlebnisse erst ermöglicht hat. Obwohl ich im Vorfeld etwas skeptisch war, ob diese Reise tatsächlich auch für Nicht-Fotografen empfehlenswert ist, habe ich meine Teilnahme an der Reise keine Minute bereut und gehe fest davon aus, dass das nicht meine letzte Reise mit Amazing Views war.

Alaska Into the Wild, August 2019

Dorina

Ich bin immer noch ganz geflasht, dass ich diese atemberaubende, wilde Schönheit der Natur erleben durfte. Und den King der Arktis in seiner natürlichen Umgebung zu beobachten setzt dem Ganzen die Krone auf. Abgerundet wurde diese Reise durch eine perfekte Organisation und Durchführung, erstklassiges Essen, super nette Crew und ganz tollen Tips von der erfahrenen Naturfotografin Daisy Gilardini und Thomas von Amazing Views, die damit für mich ein perfektes rundum sorglos Paket geliefert haben. Sorry Thomas, wenn ich mich immer wieder wiederholen muss: TAUSEND DANK an Dich und Jennifer, das Ihr solche Reisen möglich macht!!!! Ich möchte noch einmal auf dieser Reise dabei sein.

Spitzbergen, April 2019

Bill

Die Eisbären-Fotosafari mit Daisy war ein einmaliges Wunder. Zu sehen, wie eine Eisbärin und ihre Jungen aus ihrem Bau auftauchen und später ihre lange Reise in die Bucht antreten, war emotionaler, als ich erwartet hatte. Dies war das beste Erlebnis, das ich je in der Wildnis hatte.

Fotosafari Eisbären Wapusk Nationalpark, März 2019

Stefanie

Ich hab Daisy sehr zu schätzen gelernt, nicht nur als Fotografin, sondern auch als Menschen. Einmal im Leben einen tiefen Einblick in das Familienleben eines Eisbären gewinnen um die Polarbären und flauschige, süss Junge beim Spielen im Schnee zu Bewundern! Unter den vielen Fotos hat es ein paar echt tolle Bilder, die Dank Daisy. Es war eine Freude. Herzlichen Dank für die tollen Tage!

Fotosafari Eisbären Wapusk Nationalpark, März 2019

Urs

Trotz anfänglicher Bedenken bezüglich Witterungsverhältnissen (Kälte / Wind) und Handgepäck-Vorschriften der US-Gesellschaften hat sich die ganze Reise auch dank Ruhe und Unterstützung durch Daisy und der Abgabe der äussersten Kälteschutz-Anzüge inklusiv Schuhe als ausgezeichnete Möglichkeit erwiesen, einer Eisbären-Mutter zu folgen, herausgestellt. Ein eindrückliches Erlebnis, das noch lange nachwirken wird.

Fotosafari Eisbären Wapusk Nationalpark, März 2019

Kristina & Kerstin

Alaska - Into the Wild hat uns sehr gut gefallen, es war eine landschaftlich wie auch fotografisch abwechslungsreiche Reise. Für jeden hat es etwas dabei, ob an Land, aus der Luft oder auf dem Wasser. Unglaubliche Landschaften, einen traumhaften Sonnenaufgang und Tierbegegnungen (speziell die Bären) die man nicht so schnell vergisst. Jeff Schultz ist ein wunderbarer Fotoreisebegleiter; warm, ruhig, geduldig und jederzeit hilfsbereit. Ein wirklich toller Mensch und perfekte Wahl.

Alaska Into the Wild, August 2018

Carola

Spitzbergen, Arktis, Eisbären, Gletscher, Walrösser, Vögel, und Natur pur. Diese Reise ist unvergesslich, aber nicht nur wegen der Natur, der Tier- und Vogelwelt und der Stille und Ruhe dieser Gegend, sondern zudem wegen amazing view und one ocean. Es passte einfach alles: das Schiff, die Crew, die Mitarbeiter der One Ocean, die keine Frage unbeantwortet liessen, immer hilfsbereit, fröhlich und zuvorkommend waren. Vor allem DANKE an Jenny Brühlmann und Daisy Gilardini. Die Beiden haben nicht nur ein profundes Wissen über die Fotografie und die Gegend, sie können dieses sehr gut vermitteln und schafften es, dass ich von der Nicht-Fotografin zur stolzen Besitzerin einer Kamera geworden bin und total Spass am Fotografieren habe. Ich habe die Beiden sehr zu schätzen gelernt, nicht nur als Fotografinnen und Reiseleiterin, sondern auch als Menschen.

Spitzbergen, Juli 2018

Doris

Ich hatte einen Traum, und der ging in Erfüllung! Sptzbergen mit Jenny und Daisy kann kaum ´getopt´ werden. Die Organisation- inkl. Berücksichtigung meiner´Spezial-Handicaps‘ war einfach super. Dazu hat sich das Team an Bord extrem kundenorientiert gezeigt. So erlebten wir von Tag zu Tag unbeschreibliche Fotoereignisse.

Spitzbergen, Juli 2018

Philipp & Barbara

Die Reise nach Spitzbergen mit der unberührten Landschaft, dem Tierreichtum und dem faszinierenden Spiel der Lichter war eine Herzensangelegenheit. Auf der perfekt organisierten Reise durften wir viel erleben. Die Unterkunft auf dem Schiff war perfekt und der Exkursionsmodus hat voll unserem Geschmack entsprochen. Unter den vielen Fotos hat es ein paar echt tolle Bilder, die Dank Jenny und Daisy eine Freude sind. Herzlichen Dank für die tollen Tage Philipp & Barbara

Spitzbergen, Juli 2018
  • Destination
  • Abreise
    18.09.2024
  • Rückreise
    30.09.2024
1

Tag 1: Ankunft in San José

Sie reisen individuell an den Flughafen San José. Wir geben Ihnen für die Anreise gerne rechtzeitig vor der Reise die passende Flugverbindung an. Nach Ihrer Ankunft werden Sie direkt zu unserer ersten Unterkunft gefahren, die sich in der Nähe der Hauptstadt San José befindet.
Nach dem Check-in haben Sie Zeit, um sich von der Reise zu erholen. Im herrlichen Garten des Hotels können Sie die ersten wunderschönen Orchideen und tropische Blüten fotografieren.
Übernachtung in San José.
Fotoreise Costa Rica  
2

Tag 2: Unterwegs in die Sarapiqui Region

Nach dem Frühstück lernen Sie Ihren lokalen Foto Guide kennen. Sie checken aus dem Hotel aus und machen sich auf den Weg in die Sarapiqui Region. Diese Region liegt im Nordosten von Costa Rica und ist bekannt für den Anbau von Banananen, Kakao und Kaffee. Sie hat sich in den letzten Jahren zu einer spannenden Öko-Tourismus-Region entwickelt.
Unterwegs erreichen Sie eine Farm, die Heimat von frei fliegenden Macaws ist. Mit etwas Glück gelingen Ihnen tolle Fotos der farbenfrohen Papageien. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt zur Unterkunft und Check-in. Optional haben Sie nach dem Abendessen die Möglichkeit, an einem geführten Nacht-Spaziergang teilzunehmen.
Übernachtung in Sarapiqui
  Fotoreise Costa Rica
3

Tag 3: Weiterreise nach Tortuguero

Nach dem Frühstück reisen Sie weiter ins Dorf Tortuguero, das nur über das Wasser erreichbar ist. Unterwegs gibt es eine Fotopause, um Tukans und andere tropischen Vögel zu fotografieren. Bald erreichen Sie den Hafen. Auf der Bootsfahrt nach Tortuguero geniessen Sie die wunderschöne Naturlandschaft und machen tolle Fotos.
Nach der Ankunft in Tortuguero haben Sie etwas Zeit, um sich auszuruhen und individuell die tropische Umgebung der Unterkunft zu erkunden.
Anschliesssend Abendessen und Übernachtung in Tortuguero.
  Fotoreise Costa Rica
4

Tag 4 & 5: Auf Entdeckungstour in Tortuguero

Die nächsten zwei Tage entdecken Sie die spektakuläre Tier- und Pflanzenwelt im Tortuguero Nationalpark. Der Tortuguero Nationalpark liegt an der Karibikküste von Costa Rica in der Provinz Limón. Tortuguero bedeutet übersetzt «Platz, an den die Schildkröten kommen». Der Strand von Tortuguero ist ein beliebter Nistplatz für Meeresschildkröten. Aber auch sonst bietet der Nationalpark Tortuguero Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren, wie zum Beispiel Brüllaffen, Kapuzineraffen und Faultiere.
Sie sind zu Fuss und mit dem Boot unterwegs im Tortuguero Nationalpark und entdecken zudem das Dorf mit der Kamera. Sie werden zur besten Zeit an die fotogensten Spots geführt. Wir passen das Tagesprogramm den Wetterbedingungen an, um das Beste aus dem Aufenthalt herauszuholen.
Zwischen unseren Fotosessions haben Sie Zeit, um sich etwas zu erholen. Es lohnt sich, durch den herrlichen Garten der Unterkunft zu spazieren. Mit etwas Glück finden Sie hier Affen, Eidechsen, Insekten und andere Tiere. Auf Wunsch haben Sie auch die Möglichkeit, an Fotobesprechungen und kurzen Tutorials teilzunehmen.
Übernachtung in Tortuguero.
Costa Rica Fotoreise Paulo Valerio
5

Tag 6: Weiterreise nach Arenal

Nach dem Frühstück checken Sie aus und fahren mit dem Boot zurück zum Hafen. Sie steigen in den Minibus um und fahren weiter zum Vulkan Arenal. Dieser Vulkan ist der aktivste und jüngste von Costa Rica und gilt als einer der aktivsten Vulkane der Welt. Seit Beginn der aktiven Phase in 1968 spukte er laufend Lava und es gab glühende Lavaströme. In letzter Zeit ist der Vulkan etwas ruhiger geworden.
Am späteren Nachmittag treffen Sie in der Unterkunft ein. Anschliessend Abendessen und Übernachtung in der Gegend des Vulkans Arenal.
  Fotoreise Costa Rica
6

Tag 7 & 8: Auf Entdeckungstour beim Vulkan Arenal

Die nächsten zwei Tage verbringen Sie rund um den Vulkan Arenal und fotografieren ihn zu verschiedenen Tageszeiten im besten Licht. Sie entdecken auch die atemberaubende Tierwelt der Region und machen grossartige Fotos von Fröschen, Schlagen und Eidechsen. Sie werden unterstützt in der Suche nach den kleinen Lebewesen und dank kreativer Beleuchtung gelingen Ihnen spannende Makrofotos.
Sie werden auch auf dem riesigen Areal der Unterkunft unterwegs sein auf der Suche nach Wildlife. An den Futterstellen gelingen Ihnen bestimmt tolle Aufnahmen des Montezuma Stirnvogels. Von zahlreichen Aussichtspunkten halten Sie Ausschau nach Affen, nach dem Rostbauchguan und dem Halsbandarassari. Sogar ein Wasserfall befindet sich auf dem Gelände der Unterkunft.
Übernachtung und Abendessen in der Gegend des Vulkans Arenal.
Fotoreise Costa Rica
7

Tag 9: Weiterfahrt in den Nebelwald von San Gerardo de Dota

Nach dem Frühstück checken Sie aus. Anschliessend reisen Sie weiter in eine kleine Stadt, die sich am Fuss der imposanten Talamanca Gebirgskette befindet. Die höchste Erhebung des Gebirges ist der Cerro de la Muerte. Mit 3'451 ist dieser Berg auch der höchste Punkt des Pan-American Highways. In dieser Dschungelregion erleben Sie eine atemberaubende Artenvielfalt. Sie fotografieren die einzigartige tropische Biodiversität mit rauschenden Bergbächen, frischer kühler Luft, Orchideen und moosbewachsenen Bäumen.
Nach der Ankunft checken Sie ein in unserer Lodge. Zum Sonnenuntergang machen Sie grossartige Fotos von Kolibris, die zum Trinken an die Futterstellen kommen.
Abendessen und Übernachtung in San Gerardo de Dota
Fotoreise Costa Rica
8

Tag 10 & 11: Unterwegs im Dschungel des Nebelwaldes

Die nächsten zwei Tage entdecken Sie mit Ihrer Kamera die ungaubliche Artenvielfalt der Region um den Cerro de la Muerte. Wir bringen Sie an die besten Fotospots, um grossartige Fotos vom hübschen Quetzal und von Hochland Kolibris zu machen. Für die Fotografie von einer grossen Vielfahl an farbenfrohen Vögeln führt Sie unser lokaler Foto-Guide an die besten Locations. Dank speziellen Einrichtungen und den richtigen Kameraeinstellungen gelingen Ihnen tolle Fotos von diesen hübschen Tieren.
Abendessen und Übernachtung in San Gerardo de Dota.
Fotoreise Costa Rica
9

Tag 12: Rückkehr nach San José

Nach einer letzten Fotosession rund um die Unterkunft am Morgen wartet das Frühstück auf Sie. Anschliessend Check-out und Fahrt nach San José. Unterwegs gibt es eine Pause für das Mittagessen. Nach dem Check-in haben Sie Zeit, um sich etwas auszuruhen und im Garten ein paar letzte Aufnahmen zu machen von der tropischen Tier- und Pflanzenwelt Costa Ricas.
Abendessen und Übernachtung in San José.
10

Tag 13: Ende der Fotoreise und Abreise von San José

An unserem letzten Tag checken Sie nach dem gemeinsamen Frühstück aus. Anschliessend folgt der Transfer zum Flughafen San José für Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise.

Unterkunft

Sie übernachten auf dieser Fotoreise Costa Rica in komfortablen und gemütlichen Mittelklassehotel, die auf Nachhaltigkeit setzen. Alle Unterkünfte befinden sich in einer naturnahen Umgebung.

San José 

Das komfortable Hotel liegt in einem Vorort von San José mitten in einem wunderschönen tropischen Gartenareal. Die Zimmer sind grosszügig gestaltet und verfügen über eine Sitzecke, TV und Badezimmer. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen Fitnessraum und einen Pool.

Sarapiqui

Das Hotel befindet sich im Regenwald von Sarapiqui und ist ein ökologisches Paradies. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet und verfügen über TV, Badezimmer und einen Balkon mit Blick in den Garten. Es gibt drei verschiedene Pools und auf dem Areal befindet sich ein Wanderweg durch den Wald der Unterkunft. Im Restaurant werden lokale und internationale Speisen serviert.

Tortuguero

Diese Unterkunft im karibischen Stil liegt im Tortuguero Nationalpark und ist im Einklang mit der Natur gestaltet. Umgeben von mächtigen Bäumen und wunderschöner Natur sind die Zimmer und Bungalows grosszügig gebaut. Sie sind komfortabel ausgestattet mit Möbeln aus Holz und Bambus und bieten einen Ventilator und ein Badezimmer. Das Hotel verfügt über einen Pool und ein Restaurant.

Arenal Vulkan

Unsere Unterkunft beim Vulkan Arenal liegt auf einem riesigen Areal mitten im Nationalpark. Sie ist umgeben von einem wunderschönen Regenwald mit Flüssen und Wasserfällen. Auf zahlreichen Wanderwegen können Sie die faszinierende Naturlandschaft der Unterkunft entdecken. Die komfortablen Zimmer sind verteilt auf verschiedene Gebäude. Sie bieten einen grosszügigen Schlafbereich mit Schreibtisch und Safe und ein Badezimmer. Nach unseren Fotosessions entspannen Sie am Pool oder im Spa und geniessen im Restaurant der Unterkunft feines Essen.

San Gerardo de Dota

Diese Unterkunft befindet sich mitten in einem Waldreservat, das respektiert und geschützt wird. Die komfortablen Zimmer sind gemütlich ausgestattet mit Badezimmer und Blick in die Natur. Das Restaurant bietet feines Essen und im Spa-Bereich können Sie entspannen.

Costa Rica im September

September ist im grössten Teil von Costa Rica Regenzeit. Allerdings regnet es hauptsächlich auf der pazifischen Seite Costa Ricas und die Regenmenge nimmt von Norden nach Süden entlang dieser Küste zu.
Wir haben die Reisezeit September bewusst gewählt, um Ihnen Costa Rica zur schönsten Zeit der Green Season zu zeigen und Sie abseits der Touristenmassen durch das Land zu führen. Wir werden auf dieser Reise bestimmt auch Regen haben, aber Regen gehört zu Costa Rica, denn ohne ihn wäre das Land nicht so unglaublich schön grün. Nach dem Regen ist die Luft jeweils wunderschön klar, die Wasserfälle sind imposant und die Farben in der Natur gesättigt. Tolle Lichtstimmungen sind im September garantiert und es werden Ihnen wunderschöne Aufnahmen gelingen.
Die Temperaturen in Costa Rica liegen im September je nach Region zwischen 15 und 30 Grad. Es ist die perfekte Temperatur, um die Schönheit Costa Ricas zu erkunden, ohne dass es zu heiss oder zu kalt ist.

Naturgewalten

Es sind gerade die Naturgewalten, die Costa Rica zu einem ganz besonderen Reiseziel machen. Costa Rica besteht aus zahlreichen Vulkanen. Einige davon sind noch aktiv, andere nicht mehr. Bei einem Vulkanausbruch kann es schon mal vorkommen, dass es am Flughafen zu Verzögerungen kommt.
Das Land liegt in einer hurrikangefährdeten Zone. Dank der geographischen Lage südlich des Hurrikan-Gürtels ist das Risiko für einen Hurrikan in Costa Rica tief und das Land wird nur selten von einem Hurrikan getroffen. In der Hurrikan-Saison zwischen Juni und Oktober kann es manchmal aber durch Ausläufer von Hurrikanen zu Überschwemmungen kommen. Strassen oder Brücken sind dann eventuell nicht befahrbar und gesperrt. Das betrifft ab und zu sogar die Karibikküste, die zu dieser Jahreszeit eigentlich sonnig ist.
In Costa Rica muss vor allem in der Region um San José aber auch in anderen Landesteilen zu jeder Zeit mit Erdbeben gerechnet werden. Kleinere Erdbeben kommen in Costa Rica häufig vor. Die meisten davon bleiben aber unbemerkt.
Unser lokaler Guide kennt sich natürlich bestens mit diesen Naturgewalten aus. Unser Tagesprogramm wird den aktuellen Wetterbedingungen angepasst und unsere Route allenfalls etwas geändert, um das Beste aus unserer Fotoreise herauszuholen.

Kleidung

Das Wetter ist im September sehr unbeständig und kann sogar kühl sein. Sonne, Regen und Wind wechseln sich ab. Am besten lassen Sie das Wetter einfach auf sich zukommen und packen einen guten Mix an Kleidern ein.
Wir empfehlen atmungsaktive Funktionskleidung im Zwiebelprinzip, die den Schweiss nach aussen transportiert, ohne dass Wärme verloren geht und schnell trocknet.
Ebenfalls wichtig sind gut eingelaufene Wanderschuhe mit entsprechender Profilsohle. Gegen Regen sollte man auf jeden Fall eine Regenjacke und eine Regenhose dabei haben.

Ablauf Fotoreise

Das genaue Tagesprogramm werden wir kurzfristig vor Ort zusammenstellen, um auf die jeweiligen Wetter- und Lichtverhältnisse eingehen zu können.
Dazwischen gibt es immer wieder mal Zeit zur freien Verfügung, um sich ein wenig auszuruhen, die Umgebung individuell zu erkunden oder auf Wunsch an Bildbesprechungen und Tutorials teilzunehmen.

Fitness

Die Reise stellt keine grossen körperlichen Anforderungen. Sie sollten jedoch genügend fit sein, um an kleineren Wanderungen zu den Foto-Locations teilnehmen zu können. Je nach Wetter werden wir auch zu schönen Aussichtspunkten mit der Fotoausrüstung auch etwas hochwandern.

Halbes Doppelzimmer

Alleinreisende können sich für ein halbes Doppelzimmer anmelden. Falls sich kein zweiter Gast anmeldet, der das Zimmer teilen möchte, fällt der Einzelzimmerzuschlag an.

Versicherung

Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen.

Reisehinweise EDA

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere Risiken bestehen. Die Reisehinweise des EDA stützen sich auf eigene, als vertrauenswürdig eingeschätzte Informationsquellen. Diese Reisehinweise können über die Internetseite des EDA abgerufen werden: www.eda.admin.ch

AGB

Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Preisänderungen

Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)

Anmeldung Fotoreise

Naturschönheit Costa Rica

Um sich für die Fotoreise anzumelden, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus. Bitte beachten Sie, dass die Buchung erst bestätigt ist, wenn Sie eine Reisebestätigung sowie eine Rechnung für die Anzahlung der Reise gemäss Ausschreibung erhalten. Bitte benützen Sie für Ihren Vor- / Nachnamen die gleiche Schreibweise wie in Ihrem Reisepass.

Angaben zur Reise

Angaben zur Person 1

Angaben Person 2

Wenn Sie bei der Zimmerwahl die Option "Doppelzimmer" gewählt haben, geben Sie hier die Angaben Ihrer Begleitperson ein.

Wichtige Bestimmungen

s
You don't have permission to register