Fotoreise Äussere Hebriden

ausgebucht - Warteliste

18. – 26.Mai 2018

9 Tage / 8 Nächte ab/bis Edinburgh

mindestens 4, maximal 6 Personen

Edinburgh – Tarbert – Stornoway – Edinburgh

Betreuung durch 2 Profi-Fotografen (deutsch- und englischsprachige Fotoreiseleitung)

Fotoreise Äussere Hebriden


Am westlichen Ende Europas
Diese einwöchige Fotoreise führt Sie ans westliche Ende Europas in die faszinierende, wenig bekannte Inselwelt der Äusseren Hebriden. Sie verbringen 6 Nächte auf der wilden und rauen Insel Harris und Lewis. Bei der Ankunft auf dieser unvergleichlichen Insel werden Sie wirklich das Gefühl haben, dem Alltag entflohen zu sein. Entdecken Sie die Ruhe der Inseln fernab der Touristenströme und erkunden Sie unberührte Küsten und Landschaften, Harris und Lewis bieten eine breite Palette landschaftlicher Highlights.

Lassen Sie sich verzaubern von den unendlich langen, weissen Sandstränden, den zerklüfteten Küstengebieten, bizarren Felsformationen, idyllischen Moorgebieten und vielem mehr. Sie werden begeistert sein. Profitieren Sie von unseren lokalen, schottischen Foto-Guides, wie z.B. Marcus McAdam, u.a. Herausgeber des Photographers Guide to Skye oder Nick Hanson, aktueller Scottish Landscape Photographer of the Year, welche sich hervorragend auf den Inseln auskennen. Die besten Fotospots sind garantiert.
Diese Fotoreise Äussere Hebriden bietet aussergewöhnlich viele fotografische Highlights!
  • Auf dieser Fotoreise werden Sie von einem professionellen und bekannten schottischen Fotografen wie Marcus McAdam, Nick Hanson und Harry Martin begleitet. Alle drei leben auf der Isle of Skye und kennen die Region der inneren und äusseren Hebriden wie wenig andere. Sie besuchen sowohl klassische Foto Locations, wie auch unbekannte Spots, die noch ein Geheimtipp sind.
  • Das unbeständige und immer wieder schnell wechselnde Wetter Schottlands führt zu fantastischen Lichtstimmungen und garantiert Ihnen kontrastreiche und dramatische Aufnahmen.
  • Die wilde und raue Schönheit der Insel Harris und Lewis mit ihren atemberaubenden Küstenlinien, Felsformationen und imposanten Landschaften wird Sie begeistern.
  • Fotografieren Sie malerische weisse Strände, die mehr an die Karibik als an Schottland erinnern, mit wunderschönen Sanddünen und einem Ausblick auf das herrlich blaue Wasser, soweit das Auge reicht.
  • Sie sind fernab der Touristenströme unterwegs und werden Natur pur, Ruhe und Abgeschiedenheit erleben.
  • Sie tauchen in die Vergangenheit der schottischen Geschichte ein und erkunden antike Stätten wie mystische Steinkreise, z.B. die Standing Stones von Callanish.

Reiseprogramm

TAG 1
Ankunft in Edinburgh
Individuelle Anreise nach Schottland. Wir treffen uns am späten Nachmittag im Hotel, im Zentrum von Edinburgh, und machen uns auf zu einem frühen Abendessen in der Stadt. Nach dem Abendessen unternehmen wir eine kleine Fototour durch Edinburgh. Gerne zeigen wir Ihnen unsere liebsten Foto-Spots, z.B. einen der Aussichtspunkte mit spektakulärer Aussicht über die Stadt.

Die schottische Hauptstadt gehört zu den beliebtesten Zielen für Touristen in Schottland. Die wunderschöne Altstadt mit den verwinkelten Gassen entlang der Royal Mile sowie die Neustadt aus dem 18. Jahrhundert mit weiten Plätzen und grosszügigen Strassenzügen, bieten viele tolle Fotomotive. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen zwischen dem Palace of Holyroodhouse, dem schottischen Parlament und dem Edinburgh Caslte.
Edinburgh
Edinburgh
TAG 2
Von Edinburgh nach Tarbert auf Harris und Lewis
Nach dem Frühstück brechen wir zum Flughafen auf, wo uns ein direkter Flug nach Stornoway auf die Insel Harris und Lewis bringt. In Stornoway angekommen werden wir von unserem schottischen Foto-Guide empfangen. Die Fahrt im bequemen Van geht nun vom Nordteil der Insel, Lewis, in den Südteil nach Harris.

Harris und Lewis sind keine zwei getrennten Inseln. Eine raue und unwegsame Gebirgskette trennt den südlichen Teil (Harris) vom nördlichen Teil (Lewis). Früher war der einfachste Weg zwischen den beiden Inselteilen per Boot und so bildeten sich zwei getrennt Kulturen.

Am Nachmittag erreichen wir unser Ziel Tarbert in Harris, wo wir 3 Nächte verbringen werden.

Auch heute werden wir rechtzeitig zu Abend essen um anschliessend im besten Licht die verschiedenen Locations in der Umgebung zu fotografieren.
Harris und Lewis
Harris und Lewis
TAG 3 & 4
Unterwegs im südlichen Inselteil Harris
Wir werden täglich am frühen Morgen und am späteren Nachmittag bzw. Abend jeweils 3 – 4 Stunden fotografieren. Die Umgebung in Harris ist ein Traum für jeden der gerne Landschaften fotografiert. Es gibt unzählige Fotomotive. Das genaue Tages-Programm werden wir kurzfristig vor Ort zusammenstellen, um auf die jeweiligen Wetter- und Licht-Verhältnisse eingehen zu können. Unser Foto Guide wird Sie zu den schönsten Foto Locations führen. Alle unsere schottischen Foto Guides leben auf Skye und kennen die Inseln der Inneren und Äusseren Hebriden wie kein anderer.
Harris und Lewis
Harris und Lewis
TAG 5
In den Nordteil der Insel nach Lewis
Heute fahren Sie in den nördlichen Teil der Insel nach Lewis, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen werden. Auch hier im nördlichen Teil erwarten Sie atemberaubende Landschaften mit kilometerlangen, menschenleeren weissen Stränden, karge Moore und unzählige, idyllische Lochs.
Harris und Lewis
Harris und Lewis
TAG 6 & 7
Die Inselwelt rund um Lewis entdecken
Wir werden wiederum täglich am frühen Morgen und am späteren Nachmittag bzw. Abend jeweils 3 – 4 Stunden fotografieren. Das genaue Tages-Programm werden wir kurzfristig vor Ort zusammenstellen, um auf die jeweiligen Wetter- und Licht-Verhältnisse eingehen zu können.
Harris und Lewis
Harris und Lewis
TAG 8
Zurück nach Edinburgh
Am Morgen werden Sie noch einmal ausgedehnt auf in der Umgebung fotografieren. Tagsüber haben Sie Gelegenheit das kleine Städtchen Tarbert zu erkunden.

Am späten Nachmittag bzw. frühen Abend fliegen Sie zurück nach Edinburgh wo Sie abends ankommen werden. Übernachtung im Hotel im Stadtzentrum.
TAG 9
Ende der Fotoreise
Heute endet die Fotoreise. Individuelle Heim- oder Weiterreise.
Kombinieren Sie diese Fotoreise mit der Isle of Skye
Die Fotoreisen "Wildes Schottland" und "Äussere Hebriden" im Mai 2018 sind zeitlich aufeinander abgestimmt und können optimal kombiniert werden. Die beiden Reisen zusammen geben einen unvergleichlichen Einblick in Schottlands Inselwelt. Ein Leckerbissen für alle, die gerne Landschaften fotografieren.

Bei der Buchung von beiden Reisen profitieren Sie von einem Kombinationsrabatt von CHF 250.- pro Person

Mehr über die Fotoreise "Wildes Schottland" erfahren


Unterkunft

Edinburgh: Ibis Styles Edinburgh St. Andrew Square oder ähnlich
Unser Hotel in Edinburgh liegt zentral in der Neustadt. In wenigen Minuten erreicht man zu Fuss die bekannte Einkaufsstrasse Princess Street, den Calton Hill oder die Altstadt mit ihren wunderschönen Häuserfassaden und das Edinburgh Castle.

Das Hotel bietet sehr komfortable Zimmer mit allen Annehmlichkeiten eines Stadthotels.
Tarbert: Kirklea Suites oder ähnlich
In Tarbert übernachten Sie in geschmackvoll eingerichteten Appartments im schottischen Stil. Jedes Appartment verfügt über je 2 Zimmer. Jeder Gast erhält somit ein eigenes Zimmer. Zwei Zimmer teilen sich jeweils ein Wohnzimmer mit Sitzbereich, ein Essbereich und ein Badezimmer.

Der perfekte Ort um sich während des Tages ein bisschen von den Foto-Sessions zu erholen, Bilder zu sichten oder die Seele baumeln zu lassen.
Stornoway: Crown Inn oder ähnlich
Das Crown Inn Hotel befindet sich an zentraler Lage im Städtchen Stornoway und wurde kürzlich neu eingerichtet. Die Zimmer sind praktisch eingerichtet und verfügen über ein privates Badezimmer, TV und Föhn. Das Hotel bietet ein klassisches Pub im Haus.

Foto Guides

Für unsere Fotoreisen nach Schottland wird die Fotoreiseleitung durch Marcus McAdam, Nick Hanson und/oder Harry Martin wahrgenommen. Alle drei leben auf Skye und kennen die besten Fotolocations, insbesondere auch die beste Tageszeit zum Fotografieren jedes einzelnen Fotospots.

Ein paar Impressionen unserer schottischen Profi-Fotografen Marcus McAdam, Nick Hanson und Harry Martin
Für wen ist die Fotoreise Äussere Hebriden geeignet?
    Die Fotoreise Schottland ist perfekt für Anfänger wie auch fortgeschrittene Fotografen geeignet. Aufgrund der kleinen Gruppengrösse und einem Betreuungsverhältnis von 1:3 kann Ihr Foto Guide gezielt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Anfängern und Fortgeschritten eingehen.

Preise & Leistungen

ausgebucht - Warteliste

  • Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen

Im Preis inbegriffen
  • Fotobegleitung durch die schottischen Profi-Fotografen Marcus McAdam, Nick Hanson oder Harry Martin
  • Begleitung durch einen Reiseleiter von Amazing Views
  • Fotoreiseleitung auf Englisch & Deutsch
  • 8 Übernachtungen in modernen Stadthotels und in charmanten Landhotels
  • Frühstück
  • Transfer zu den Foto-Locations vor Ort im bequemen Mini-Van
  • intensive Betreuung und Unterrichtung durch die Workshop-Leiter
  • Umfangreiche Reiseunterlagen
Nicht im Preis inbegriffen
  • Individuelle An- und Rückreise Edinburgh
  • Flug Edinburgh - Stornoway
  • Mittag- und Abendessen, Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Eintritte etc.
  • Trinkgelder
  • Allfällige Flughafengebühren und Taxen
  • Annullierungskostenversicherung, Reiseversicherung
Flüge zu dieser Fotoreise
Wünschen Sie eine Offerte für die zur Fotoreise passenden Flüge? Kontaktieren Sie uns, gerne unterstützen wir Sie dabei.

Buchen Sie jetzt

Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt mit dem Anmeldeformular

Ich möchte mehr erfahren

Jetzt anfragen

Ich möchte buchen

zum Anmeldeformular
AGB
Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Gut zu Wissen
  • Sprache: Die Fotoreiseleitung ist englisch- und deutschsprachig.
  • Wetter: In Schottland ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, an einem Tag alle vier Jahreszeiten zu erleben. Gerade diese schnell wechselnden Wetterverhältnisse können für das Fotografieren der Landschaften extrem spannend sein. Es entstehen fantastische Lichtstimmungen und die Aufnahmen erhalten sofort mehr Dramatik.
  • Reisezeit Mai: Der Monat Mai gehört zu der besten Reisezeit für Schottland, da er statistisch gesehen die geringsten Niederschläge aufweist und neben dem Juni zu den sonnenreichsten Tagen gehört. Die Temperaturen liegen dann tagsüber bei milden 10 bis 14 Grad. Ausserdem gibt es im April/Mai noch kaum Mücken und Midges und man kann ungestört fotografieren.
  • Fitness: Die Reise stellt keine besonderen körperlichen Anforderungen. Wir werden kleinere Wanderungen zu den Foto Locations unternehmen. Die Wanderwege in Schottland (sofern überhaupt vorhanden) können teilweise etwas uneben oder sumpfig sein, da sie meist durch Moor- und Heideland führen.
  • Flüge nach Stornoway: Für die Flugverbindung Edinburgh – Stornoway empfehlen wir die Flüge direkt über Logain Air / FlyBe zu buchen (https://www.loganair.co.uk/, https://www.flybe.com/)
  • Ablauf Fotoworkshop / Fotoreise: Damit Sie jeweils Aufnahmen zur richtigen Zeit mit dem richtigen Licht in der goldenen und blauen Stunde einfangen können, werden wir insbesondere zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergangszeiten je rund 4 Stunden draussen unterwegs sein. Dazwischen, während dem Mittag bzw. am Nachmittag, haben Sie Zeit zur freien Verfügung um sich ein wenig auszuruhen, Schlaf nachzuholen, die Umgebung zu erkunden oder auf Wunsch an Bildbesprechungen und Tutorials teilzunehmen.
  • Sonnenaufgang / Sonnenuntergang: Während der Fotoreise im Mai findet der Sonnenaufgang ungefähr um 5:00 Uhr und der Sonnenuntergang um 21:30 Uhr statt.
  • Versicherung: Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen.

Das sagen unsere Kunden

Amazing Views mit der Leitung von Jennifer auf meiner ersten Fotoreise überhaupt, haben mich voll überzeugt. Ich habe mich äusserst wohl in der super Gruppe gefühlt. Hatte ja im Vorfeld grosse Sorgen, mich in einer Reisegruppe bewegen zu müssen. Alles war perfekt organisiert und es war für mich mal was ganz anderes, mich in Ferien um Nichts kümmern zu müssen. Wir wurden von einem wunderschönen Ort zu immer noch schöneren Orten geführt und das praktisch zwei Mal täglich. Ich hab soooo viele "amazing" Eindrücke mit nach Hause genommen. Und das Wetter habt ihr ja auch bombastisch hingekriegt ;-) ;-) ;-)
Pierrette
Pierrette
Mai 2017
Es war eine super Fotoreise. Smarte, nicht aufdringliche, professionelle Betreuung. Mein persönliches Wissen von Scotland (Mutterland) durfte ich mit der Gruppe teilen und das wurde auch geschätzt. Obwohl ich Scotland sehr gut kenne, habe ich einiges Neues gesehen und Bekanntes photographisch neu entdeckt! Ich kann allen eine solche Fotoreise wärmstens empfehlen.
Georg
Georg
Mai 2017