Image Alt

Lofoten Wintertraum

Fotoreise Lofoten

Lofoten Wintertraum

CHF 3'490 pro Person
Wenige freie Plätze

Fotoreise Lofoten

Lofoten im Winter ist ein Traum für jeden Landschaftsfotografen und Naturliebhaber. In dieser Jahreszeit schlagen die Wellen des Meeres über schneebedeckte Strände und die Polarlichter erhellen den klaren Nachthimmel über den in Eis und Schnee gehüllten Bergen, die direkt aus dem Meer ragen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Bergspitzen im Winter über mehrere Stunden rund um den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang pink schimmern oder ein dunkler, wolkenverhangener Himmel die Ankunft eines nahenden Sturms ankündigt. Inmitten dieses imposanten, winterlichen Naturschauspiels finden sich idyllische und einsam gelegene Fischerdörfchen mit ihren hübschen, kleinen Rorbuer Hütten. Ein Eldorado für Fotografen.

Die Natur auf den Lofoten verlangt Flexibilität, da die Wetterbedingungen rasch ändern. Das Programm wird laufend an die Verhältnisse angepasst, um aus jedem Tag das bestmöglichste rauszuholen.

Natürlich steht in jeder klaren Nacht und mit den entsprechenden Wettervoraussagen, die Jagd nach den Nordlichtern auf dem Programm.

20. - 26. Februar 2021 (nur noch wenige freie Plätze)

27. Februar - 5. März 2021 (nur noch wenige freie Plätze)

7 Tage / 6 Nächte ab/bis Leknes

4 - 8 Personen

Leknes – Reine – Ballstad - Leknes

Deutsch- / Englischsprachige Fotoreiseleitung

Fotografische Highlights der Fotoreise Lofoten Wintertraum!

  • Imposante Polarlichter über steil aufragenden Bergen und schneebedeckten Stränden
  • Raue Gebirge und wunderschöne Strände im winterlichen Kleid
  • Fantastische Licht- und Wetterstimmungen zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang
  • Malerische Dörfer und Landschaften
  • Immer wieder neue faszinierende Ausblicke und Fotospots
  • Ein Leckerbissen für den Landschaftsfotografen

Foto Guides

Cody Duncan

Cody Duncan

Lokaler Foto Guide

Jennifer Brühlmann

Jennifer Brühlmann

Amazing Views Foto Guide

Preis & Leistungen

20. – 26. Februar 2021

CHF 3‘490.- | Preis pro Person im Doppelzimmer

CHF 3‘960.- | Preis pro Person im Einzelzimmer

27. Februar – 05. März 2021

CHF 3‘490.- | Preis pro Person im Doppelzimmer

CHF 3‘960.- | Preis pro Person im Einzelzimmer

Im Preis inbegrifffen

Fotobegleitung durch den Lofoten Kenner und Profi-Fotografen Cody Duncan

Begleitung durch einen Profi-Fotografen von Amazing Views

Fotoreiseleitung auf Englisch & Deutsch

6 Übernachtungen in charmanten, idyllisch gelegenen Rorbuer, jede Hütte / Appartment mit eigener Küche und Gemeinschaftsbad

Frühstück in der Hattvika Lodge (3 Übernachtungen in Ballstad)

Transfer vom / zum Flughafen Leknes bei den von uns empfohlenen Flugverbindungen

Transfer zu den Foto-Locations vor Ort im bequemen Mini-Van

Umfangreiche Reiseunterlagen

Intensive Betreuung und Unterrichtung durch die Workshop-Leiter

Im Preis nicht inbegriffen

Individuelle An- und Rückreise Flughafen Leknes, Lofoten

Transfer vom / zum Flughafen bei anderer Ankunft / Abreise als von uns empfohlen

Alle Mahlzeiten & Getränke (Ausnahme: Frühstück in Ballstad ist inbegriffen)

Allfällige Boots-Ausflüge

Allfälliger Sportartikel-Verleih (z.B. Spikes für die Schuhe)

Persönliche Ausgaben, Eintritte etc.

Annullierungskostenversicherung, Reiseversicherung

Buchen Sie jetzt!

Oder haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Kombinieren Sie diese Fotoreise mit der Fotoreise Senja

Die beiden Fotoreisen sind zeitlich aufeinander abgestimmt und können mit einer Zusatzübernachtung in Tromsø optimal kombiniert werden. Die beiden Reisen zusammen geben einen unvergleichlichen Einblick in die Winterwelt Norwegens

Bei der Buchung von beiden Reisen profitieren Sie von einem Kombinationsrabatt von CHF 250.- pro Person

Mehr über die Fotoreise Senja Winter Wunderland erfahren.

Was unsere Kunden sagen

Gaby

Die Lofoten sind immer eine Reise wert, der Herbst ist aber eine besondere Jahreszeit mit tollen Farben - nicht nur am Himmel in Form von Nordlicht. Wir wurden immer zum best möglichen Licht und an traumhafte, teilweise auch versteckte Plätze geführt und konnten viel vom Wissen von Cody und Jenny profitieren. Eine gelungene Woche, die leider viel zu schnell vorbei ging.

Lofoten Herbstfarben & Polarlichter, Oktober 2019

Anna

Die Fotoreise auf die Lofoten war super. Aufgrund der individuellen Betreuung bei kleiner Gruppe kann jeder unabhängig vom Kenntnisstand viel profitieren. Auch ist es ideal durch einen lokalen Guide betreut zu werden, da dieser sich sofort den Wettergegebenheiten anpassen kann und sich immer ein guter Spot finden lässt - und er natürlich gerade auch die Geheimtips kennt.

Lofoten Herbstfarben & Polarlichter, Oktober 2019

Ursula

Die Lofoten in bunten Herbstfarben, die wechselnden Stimmungen am Morgen und am Abend und die Nordlichter in der Nacht zu fotografieren war einfach einmalig schön. Jenny Brühlmann und Cody Duncan sind uns mit Rat und Tag zur Seite gestanden und haben uns an die besten Fotolocations gefahren. Wir konnten einfach einsteigen und geniessen. Cody wusste viele spezielle Ecken und Spots, welche wunderbare Bilder hervorbrachte.

Lofoten Herbstfarben & Polarlichter, Oktober 2019

Susanne

Wer sich auf die Fotografie konzentrieren will, ist mit Amazingviews beim richtigen Anbieter. Die Kombination von Schweizer Reiseleitung/Fotografin und Profifotografen vor Ort ist ideal. Sie garantiert, dass neben fotografischer Wissensvermittlung auch für das leibliche Wohl gesorgt ist. Ich bin und bleibe Wiederholungstäterin.

Lofoten Herbstfarben & Polarlichter, Oktober 2019

Yvonne

Die Fotoreise war ausgezeichnet organisiert. Der einheimische Cody Duncan fand immer die schönsten Locations mit dem besten Licht. Auch auf spezielle Bedürfnisse wurde sehr gut Rücksicht genommen. Die Gruppe und die Einteilung passten auch super. Alles in allem eine ganz tolle Reise, vielen Dank an Jenny und Amazing Views.

Lofoten Herbstfarben & Polarlichter, Oktober 2019

Chris

Die Lofoten Fotoreise war eine imposante Erfahrung. Die Kombination von Winterlandschaft mit Bergen und Polarlichter ist einmalig und sehr eindrücklich. Dank fachkundiger Betreuung durch den Foto-Profi Cody Duncan sind fantastische Bilder kein Zufall. Zum Gelingen der Reise hat auch die perfekte Organisation durch Jennifer Brühlmann beigetragen. Herzlichen Dank euch beiden und weiterhin viel Glück!

Lofoten Wintertraum & Polarlichter, Februar 2019

Frank

Fantastiche Reise. HervoTOP organisierte Reise mit 2 hochmotivierten und talentierten Guides, die alles geben für Ihre Kundschaft. Bin sehr zufrieden und buche sicher gerne wieder ! Genau so sollte eine Fotoreise gestaltet werden. Und dann einmal eine Nordlicht 7 am Himmel. Super!rragende Organisation. Ausgezeichnet ausgesuchte Locations, Jenny und Cody sind ausgezeichnete Fotografen und konnten Ihrem Wissen über Fotografie sehr gut mit viele Tips &Tricks weitervermitteln. Ich kann Amazing Views nur weiter empfehlen... und hoffe ..bis bald !

Lofoten Wintertraum & Polarlichter, Februar 2019

Cinzia

Fantastiche Reise. Hervorragende Organisation. Ausgezeichnet ausgesuchte Locations, Jenny und Cody sind ausgezeichnete Fotografen und konnten Ihrem Wissen über Fotografie sehr gut mit viele Tips &Tricks weitervermitteln. Ich kann Amazing Views nur weiter empfehlen... und hoffe ..bis bald !

Lofoten Wintertraum & Polarlichter, Februar 2019

Tracey

From our initial enquiry to our return, the service from Amazing Views has been amazing. The guides’ knowledge and expertise helped us novices to get out of auto mode and produce landscape photos I’ve never had have been able to do on my own. The accommodation were both cosy and comfortable and perfectly situated. Would definitely go on another amazing views adventure

Lofoten Wintertraum & Polarlichter, Februar 2019

Mark

Diese Fototour auf die Lofoten hat meine Vorstellungskraft übertroffen. Die Organisation war hervorragend, ebenso wie die Unterbringung, Führung und Unterweisung. Ich würde Amazing Views jedem Fotografen, der diesen wunderschönen Ort erleben möchte, sehr empfehlen.

Lofoten Wintertraum & Polarlichter, Februar 2019

Monald

Amazing views, der Name ist Programm: es werden unvergessliche, eindrückliche Hotspots angepeilt. Die Fotographen helfen dabei, die Objekte ins richtige Licht und in die passende Perspektive zu rücken. Die Reisen sind perfekt organisiert. Individuelle Wünsche werden berücksichtigt. Langeweile kennt man auf diesen Reisen nicht; Tag und Nacht ist man unterwegs. Wunderbare Erinnerungen und super Bilder bringt man nach Hause.

Lofoten Wintertraum & Polarlichter, Februar 2019

Katharina

Einmal mehr eine von Jenny ausgezeichnet organisierte Reise! Bei nicht immer einfachem Wetter haben Jenny und Cody immer ein tolles Programm für den Tag zusammengestellt und spontan den äusseren Bedingungen angepasst. Wenn immer möglich haben wir an bekannten oder auch weniger bekannten Orten auf den Lofoten fotografiert. Regen, Schnee und Wind haben dies leider an einigen Tagen verunmöglicht. Wir haben die Zeit für gemeinsame Fotoreviews unserer Bilder genutzt, die Komposition und Entwicklung besprochen und diskutiert und dabei viel gelernt.

Lofoten Wintertraum & Polarlichter, Februar 2019

Madeleine

Die Reise war von der ersten bis zur letzten Minute perfekt organisiert. Die Unterkunft war super und es fehlte uns an nichts. Jennifer und Cody, unsere beiden Guides, standen uns jederzeit mit ihrem grossen Fachwissen zur Seite und es gab keine Frage die nicht von ihnen beantwortet werden konnte. Zudem sind die beiden auch noch ausgezeichnete Fotografen und verstehen ihr Handwerk perfekt. Uns fehlte es an nichts. Das war meine erste Fotoreise mit Amazing Views aber bestimmt nicht meine letzte......ich komme wieder 🙂

Lofoten Wintertraum & Polarlichter, März 2018

Eric

Hervorragende Organisation. Super Locations zum Fotografieren. Ich kann AmazingViews für Fotoreisen nur empfehlen. Selber habe ich fotografisch sehr profitiert.

Lofoten Wintertraum & Polarlichter, März 2018

Anna

Die Fotoreise auf die Lofoten war super. Aufgrund der individuellen Betreuung bei kleiner Gruppe kann jeder unabhängig vom Kenntnisstand viel profitieren. Auch ist es ideal durch einen lokalen Guide betreut zu werden, da dieser sich sofort den Wettergegebenheiten anpassen kann und sich immer ein guter Spot finden lässt - und er natürlich gerade auch die Geheimtips kennt.

Fotoreise Lofoten Herbstfarben & Polarlichter, Oktober 2019
  • Destination
  • Abreise
    20.02.2021
  • Rückreise
    26.02.2021
1

Tag 1 – Anreise

Sie reisen individuell auf die Lofoten nach Leknes an. Von Oslo aus gibt es gute Flugverbindungen mit SAS oder Wideroe. Sie sollten nicht später als 14:00 Uhr am Flughafen Leknes eintreffen. Danach fahren Sie im Minivan zur Unterkunft nach Reine. Reine ist ein sehr malerisches Dorf, das zu den schönsten Ortschaften in Norwegen gehört. Falls auf der Fahrt das Licht gut ist, werden wir bereits für erste Fotostopps anhalten und allenfalls die Strände von Myrland und Storsandnes besuchen. Am späten Nachmittag checken wir in unsere Rorbuer ein
Fotoreise Lofoten Wintertraum
2

Tag 2 und 3 – Unterwegs auf den Westlofoten

Wir verbringen zwei volle Tage im Westen der Lofoten. Wir besuchen und fotografieren malerische Dörfer und Landschaften und natürlich einige der bekannten wunderschönen Strände. Wenn das Wetter schön ist, führen wir Sie jeden Morgen zu einem schönen Spot in Reine, um den Sonnenaufgang zu fotografieren. Reine ist bekannt für seine fantastischen Fotomotive, so zum Beispiel der unverwechselbare Berggipfel Olstind, der steil aus dem Fjord aufragt. Den Tag verbringen wir mit dem Aufsuchen von tollen Locations um die winterlichen Lofoten im besten Licht zu fotografieren. Unter anderem besuchen Sie zum Sonnenuntergang das letzte Dorf auf den Lofoten, Å. Hier fotografieren Sie wie die Sonne hinter der fernen Bergkette untergeht. Weiter besuchen Sie die fantastischen Strände von Flakstadøy, die bekannt für ihre tollen Fotomotive sind, wie z.B. der Skagsanden Strand mit seinen Strukturen und Muster im schwarzen Sand.
Da unser Foto-Guide Cody Duncan die Lofoten seit Jahren bereist und in der Zwischenzeit auch dort wohnt, werden wir Sie garantiert zu den besten Fotospots bringen.
Nach dem Nachtessen werden wir jeweils – bei entsprechenden Prognosen – zu einem der schönen Strände fahren und auf die Nordlichter warten.
Fotoreise Lofoten Wintertraum
3

Tag 4 bis 6 – Ab in den Osten

Nach einem letzten frühmorgendlichen Shooting rund um Reine fahren wir in Richtung Osten. Sie beziehen eine neue Unterkunft und wir besuchen und fotografieren während den nächsten Tagen eine Reihe von fantastischen Stränden, wie Vestvågøy: Haukland, Vik, Uttakleiv und Unstad, die alle wunderschöne gelegen und äusserst fotogen sind.
Durch die kleine Gruppengrösse können wir optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen und fotografische Themen Ihrer Wahl besprechen und gleich in der Praxis umsetzen (z.B. Langzeitbelichtungen, Einsatz von Filtern, Fotografieren in der Nacht etc.). Wir werden auch Zeit für Bildbesprechungen haben.
Sie unternehmen auch die eine oder andere kurze Wanderung, um am späteren Nachmittag die beste Sicht auf die Sonne zu haben, die dann hinter den Bergen verschwindet.
Nach der Rückkehr in die Unterkunft und dem Nachtessen halten wir natürlich erneut Ausschau nach den Nordlichtern.
Fotoreise Lofoten Wintertraum
4

Tag 7 – Ende der Fotoreise

Nach einem letzten morgendlichen Fotografieren werden Sie wieder nach Leknes zum Flughafen gefahren, wo Sie die Heimreise antreten. Die Flüge nach Oslo starten gegen Mittag bzw. am frühen Nachmittag.

Unterkunft

Die Lofoten sind bekannt für ihre alten Fischerhütten („Rorbuer“), die restauriert und in moderne Unterkünfte für Reisende verwandelt wurden. Während unserer Fotoreise übernachten Sie in diesen charmanten Rorbuer. Die Hütten verfügen über mit 1 bis 4 Zimmer (1 bis max. 4 Gäste pro Hütte). Jede Hütte verfügt über eine gemeinsame Küche, Sitzbereich, Essecke und Bad.

Reine

Sie übernachten in renovierten Fischerhäuschen auf der Insel Hamnøy. Die Hütten verfügen jeweils über 2 Zimmer mit eigener Küche und Gemeinschaftsbad. Die im Landhausstil eingerichteten Rorbuer verfügen zudem über ein Wohnzimmer mit einem Sitzbereich und einen Essbereich. Von den Hütten blicken Sie auf den Hafen von Hamnøy, den Vest-Fjord, den Reine-Fjord oder die Berge.

Ballstad

Die Lodge besteht aus verschiedenen Rorbu Hütten die sehr liebevoll renoviert wurden. Die Rorbu sind sehr modern eingerichtet und verfügen über einen Sitz- und Essbereich, eine hochwertige Kücheneinheit, sehr bequeme Betten, Bodenheizung und kostenloses WLAN. Die Hattvika Lodge befindet sich in einem traditionellen Fischerdorf direkt am Meer.

Unterkunft

Die Zimmer befinden sich jeweils in Rorbuer Hütten mit 1 bis 4 Zimmern (1 bis max. 4 Gäste pro Hütte). Jede Hütte verfügt über eine gemeinsame Küche, Sitzbereich, Essecke und Bad.

Sprache

Die Fotoreiseleitung ist englisch- und deutschsprachig.

Teilnehmer

Auf dieser Reise sind Sie mit Gleichgesinnten unterwegs, die die Natur und das Fotografieren lieben und ihre eigenen Fotokenntnisse vertiefen möchten.

Anreise mit dem Flugzeug

Ab Oslo kann man Leknes auf den Lofoten sehr gut mit SAS oder Wideroe erreichen. Die auf die Fotoreise perfekt abgestimmten Flüge werden wir hier auflisten, sobald diese buchbar sind. Für diese Flüge ist ein Transfer vom und zum Flughafen inbegriffen. Gerne sind wir Ihnen bei Bedarf bei der Flugbuchung behilflich.

Wetter

Durch den warmen Golfstrom ist das Klima auf den Lofoten viel milder als in anderen Regionen auf gleichem Breitengrad wie z.B. Alaska oder Grönland. Das Küstenklima auf den Lofoten sorgt für milde Winter. Auch im Winter kann das Wetter auf den Lofoten sehr unbeständig sein. Um diese Jahreszeit muss man oft auch mit stürmischem Wetter oder viel Wolken rechnen. Gerade diese wechselnden Wetterverhältnisse können für das Fotografieren der Landschaften jedoch extrem spannend sein. Es entstehen fantastische Lichtstimmungen und die Aufnahmen erhalten sofort mehr Dramatik.

Polarlicht

Der Winter, insbesondere Januar und Februar, ist die beste Jahreszeit um die Polarlichter zu sehen. Damit wir die Nordlichter fotografieren können, muss der Himmel klar sein. Während der Fotoreise werden wir regelmässig die Prognosen verfolgen und bei guten Verhältnissen Ausschau nach Ihnen halten. Das Nordlicht kann jederzeit erscheinen, am häufigsten jedoch zwischen 20 und 1 Uhr. Grösste Chance ca. 22-23 Uhr (Herbst / Winter).

Kleidung

Auf den Lofoten kann das Wetter auch im Winter sehr unbeständig sein. Die Durchschnittstemperatur im Februar liegt bei ca. -1 Grad. Nehmen Sie bevorzugt Kleidung aus Wolle anstatt Baumwolle oder Polyester und denken Sie auch daran, sich vor Regen und Wind zu schützen. Wir empfehlen deshalb warme und atmungsaktive Funktionskleidung im Zwiebelprinzip, die den Schweiss nach aussen transportiert, ohne dass Wärme verloren geht und schnell trocknet. Ebenfalls wichtig sind gut eingelaufene und wasserfeste Winter-/ Wander-Schuhe mit entsprechender Profilsohle. Gegen Schnee, Wind und Regen sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass die äusserste Kleidungsschicht (oben und unten) wasserfest / wasserdicht ist. Zu dieser Jahreszeit sollte unbedingt auch lange Unterwäsche, Handschuhe, Mütze, Schal und jeweils Wollsocken / warme Socken (am besten 2 Socken übereinander tragen) mit eingepackt werden.

Fitness

Die Reise stellt keine besonderen körperlichen Anforderungen. Sie sollten jedoch genügend fit sein, um an kleineren Wanderungen zu den Foto Locations unternehmen zu können (je nach Location ca. 5 – 45 Minuten). Im Winter erreicht man die Foto Locations teilweise über gefrorenen Boden und/oder Steine. Wir empfehlen Spikes oder Eiskrallen an den Schuhen zu verwenden.

Ablauf Fotoreise

Das genaue Tages-Programm werden wir kurzfristig vor Ort zusammenstellen, um auf die jeweiligen Wetter und Lichtverhältnisse eingehen zu können. Damit Sie jeweils Aufnahmen zur richtigen Zeit mit dem richtigen Licht in der goldenen und blauen Stunde einfangen können, werden wir insbesondere zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergangszeiten draussen unterwegs sein. Dazwischen, während dem Mittag bzw. am Nachmittag, haben Sie Zeit zur freien Verfügung um sich ein wenig auszuruhen, die Umgebung zu erkunden oder auf Wunsch an Bildbesprechungen und Tutorials teilzunehmen. Auf Wunsch oder falls sich fantastische Wetter- und Lichtstimmungen ergeben, können wir auch nachmittags eine weitere Foto-Session einbauen. Während der Fotoreise findet der Sonnenaufgang ungefähr zwischen 7:10 und 7:40 Uhr und der Sonnenuntergang ungefähr zwischen 17:00 und 17:30 Uhr statt.

Währung    

Die norwegische Währung ist die norwegische Krone (NOK). Es wird empfohlen, Fremdwährungen vor der Abreise umzutauschen. Die Zahlung mit Kreditkarte ist landesweit sehr verbreitet. American Express, Diners, EuroCard, Visa und MasterCard werden weitgehend akzeptiert. Norwegische Kronen kann man vor Ort am Geldautomaten besorgen.

Halbes Doppelzimmer

Alleinreisende können sich für ein halbes Doppelzimmer anmelden. Falls sich kein zweiter Gast anmeldet, der das Zimmer teilen möchte, fällt der Einzelzimmerzuschlag an.

Einreisebestimmungen Norwegen

Schweizer, Deutsche und Österreicher Bürger benötigen für die Einreise nach Norwegen einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Die Dokumente müssen bis zum Ende der Reise gültig sein.

Versicherung

Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen.

Reisehinweise EDA

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere Risiken bestehen. Die Reisehinweise des EDA stützen sich auf eigene, als vertrauenswürdig eingeschätzte Informationsquellen. Diese Reisehinweise können über die Internetseite des EDA abgerufen werden: www.eda.admin.ch

AGB

Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Preisänderungen

Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)

Anmeldung Fotoreise

Lofoten Wintertraum und Polarlichter

Um sich für die Fotoreise anzumelden, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus. Bitte beachten Sie, dass die Buchung erst bestätigt ist, wenn Sie eine Reisebestätigung sowie eine Rechnung für die Anzahlung der Reise gemäss Ausschreibung erhalten. Bitte benützen Sie für Ihren Vor- / Nachnamen die gleiche Schreibweise wie in Ihrem Reisepass.

Angaben zur Reise

Bei Wahl Option "Einzelzimmer" kommt unter Umständen ein Einzelzimmerzuschlag zur Anwendung (gemäss Ausschreibung)

Angaben zur Person 1

//

Angaben Person 2

Wenn Sie bei der Zimmerwahl die Option "Doppelzimmer" gewählt haben, geben Sie hier die Angaben Ihrer Begleitperson ein.

Wichtige Bestimmungen

s
You don't have permission to register