Reisebericht Fotoreise Alaska | Amazing Views Photo Tours
Reisebericht Fotoreise Alaska

Reisebericht Fotoreise Alaska

Alaska Into the Wild

Bereits zum dritten Mal findet die Fotoreise Alaska Into the Wild statt. Erwartungsfroh treffen die Teilnehmer in Anchorage den lokalen Foto Guide Jeff und Thomas von Amazing Views zu einer Einführung und einem ersten gemeinsamen Abendessen. Die buntgemischte Gruppe besteht aus Gästen aus der Schweiz, Deutschland und den USA. Sie sind 25 – 79 alt, begeisterte Fotografen, solche die es werden wollen und solche, die sich einfach auf die Natur, Tiere und Landschaft freuen.

Die 14tägige Reise startet am nächsten Morgen gleich mit dem ersten Highlight, dem Flug mit kleinen Buschflugzeugen in den Lake Clark National Park.

Reisebericht Fotoreise Alaska

Gruppenfoto
Fotoreise Alaska Into the Wild, August 2019

Bei den Bären zu Hause

Nach dem ca. einstündigen Flug und dem Einchecken in der Lodge geht es gleich los. Auf Anhängern gezogen von ATV’s bewegen wir uns im Lake Clark National Park. Wir sind so sehr agil und schnell am richtigen Ort. Schon bald werden die Gäste mit den ersten Bärensichtungen belohnt.

Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska

Wir verbringen drei Nächte im Lake Clark National Park. Das Wetter ist herrlich schön und für Alaska fast zu warm. Trotzdem sind die Bären sehr aktiv und es gibt sehr viel zu beobachten und natürlich zu fotografieren. Zwei junge Männchen üben sich immer wieder im freundschaftlichen Kampf. Ein Weibchen fängt den ersten Lachs, der gerade beginnenden Lachswanderung. Abgerundet wird der Aufenthalt mit einem Bootsausflug zu einer Insel auf der Papageientaucher leben. Das Fotografieren der flinken Vögel ist anspruchsvoll, macht aber allen Spass.

Reisebericht Fotoreise Alaska
Fotoreise Alaska

Aufgrund des aussergewöhnlich schönen Wetters und den vielen Sightings mit sehr aktiven Bären taufen Jeff und ich die Gruppe schon mal „the lucky group“. Der Name sollte sich im weiteren Verlauf der Reise noch vielfach bewahrheiten.

Reisebericht Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska

Viel zu schnell geht die Zeit vorbei und wir fliegen zurück nach Anchorage. Wir fahren mit dem Van nach Girdwood. Am späten Nachmittag fotografieren wir Wasserfälle und am Abend führt uns Jeff zu einem Sonnenuntergangspot.

Fotoreise Alaska

Gletscher, Wale, Seeotter und vieles mehr

Für den nächsten Tag haben wir ein Boot nur für unsere Gruppe für einen Ausflug auf dem Prince William Sound gechartert. Das Boot ist gross mit genügend Platz für alle, insbesondere auch zum Fotografieren. Bei schönstem Wetter starten wir unsere Tour durch die Fjorde des Prince Williams Sound. Die Landschaft ist sehr schön. Wasserfälle, Berge und Gletscher wechseln sich ab.

Fotoreise Alaska

An einem schönen Spot, an dem die Weideröschen (Fireweed) noch in voller Blüte steht, gehen wir an Land. Später machen wir einen weiteren Stopp an einer Lagune in der Nähe von Gletschern. Dazwischen haben wir immer wieder Gelegenheit Wildlife zu fotografieren – Wale, Robben, verschiedene Vögel und als Highlight die putzigen Seeotter. Müde aber glücklich fahren wir gegen Abend zurück ins Hotel

Fotoreise Alaska
Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska

Elche zum Anfassen

Wie auf all unseren Fotoreisen, haben wir mit Jeff einen lokalen Profi-Fotografen als Guide engagiert. Dank seinem Insider Know-how und auch seinen Beziehungen können wir unseren Gästen immer wieder Dinge bieten, die sonst nicht möglich wären. Kurz vor Beginn der Reise wurde Jeff von einem Kollegen darüber informiert, dass die Elche in diesem Jahr einiges früher als sonst üblich, schon in der Nähe von Anchorage zu beobachten seien. Da diese Tiere oft nur am frühen Morgen aktiv sind, mussten wir das Hotel sehr früh verlassen. Verpflegt haben wir uns während der Fahrt im Van mit einem kleinen Frühstück. Nachdem wir an unserem Ziel oberhalb von Anchorage angekommen sind, entdeckt Jeff schon nach wenigen Minuten im Tal einen Elch. Wir laufen ca. 15 Minuten in die Richtung und stellen dann erfreut fest, dass da nicht einer sondern sogar drei Elche friedlich am Fressen sind. Langsam pirschen wir uns heran, bis wir optimale Positionen zum Fotogarfieren haben. Ein tolles Erlebnis die Tiere so nahe zu sehen! Nach intensivem Fotografieren fahren wir zurück nach Anchorage, wo es dann natürlich noch ein wohlverdientes „richtiges“ Frühstück gab. Spiegeleier, Speck und/oder Pancakes und French Toast wurden heisshungrig verzehrt.

Reisebericht Fotoreise Alaska
Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska

Gletscher und Lagunen aus der Luft

Der nächste Höhepunkt wartete bereits am nächsten Tag. Wir haben für unsere Gruppe zwei Helikopter gechartert. Auf der einen Seite werden die Türen herausgenommen. Jeder Fotograf sitzt damit in Poleposition, um beste Bilder machen zu können. «The lucky Group» hat auch für heute bestes Wetter gebucht. Nach dem frühmorgendlichen spektakulären Flug über Gletscher landen wir am Rande einer Lagune, wo wir dann einen halben Tag mit Fotografieren, Wandern und Sonnenbaden verbringen. Nach dem Rückflug fahren wir ins Matanuska Valley. Unterwegs sehen wir wieder den einen oder anderen Elch und es beginnt tatsächlich zu regnen. Den Abend verbringen wir in der gemütlichen Lodge. Der Regen ermöglichte nach den intensiven Tagen allen eine wohlverdiente Pause.

Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska

Am nächsten Morgen hatten sich die grauen Wolken bereits wieder verzogen. Wir fuhren eine kurze Strecke zu einem schönen See. Der Nebel gemischt mit dem warmen ersten Licht des Sonnenaufgangs ermöglichte tolle „Moody“ Bilder.

Fotoreise Alaska

Der Berg ruft

Die Reise geht weiter in Richtung Talkeetna. Ein Teil der Teilnehmer hat für den späten Nachmittag einen optionalen Rundflug gebucht. Die Bedingungen sind wunderbar. Der Mount Denali ist in seiner vollen Pracht sichtbar. Das ist ein Highlight für jeden Alaska Reisenden.

Am nächsten Morgen fahren wir zum Eingang des Denali National Parks. Wir stoppen unterwegs das eine oder andere Mal zum Fotografieren, da sich der Denali wieder von seiner besten Seite zeigt.

Beim Parkeingang besteigen wir den Bus, der uns in unser Camp bringt, das im Inneren des Parks liegt. Unterwegs gibt es immer wieder Foto-Stopps. Neben dem Denali gibt es schöne Landschaften, Karibus und ein Elch zu fotografieren.

Reisebericht Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska

Wir verbringen vier Nächte im Denali National Park. Wir haben das Privileg den Park mit einem Bus der exklusiv von unserer Gruppe benutzt wird, erkunden zu dürfen. Nach zehn meist sehr schönen und warmen Tagen in Alaska kehrt nun das Wetter. Nach den vielen tollen Erlebnissen ist das nicht schlimm, zumal wir im angenehm trockenen Bus unterwegs sind und immer wieder tolle Wildlife Begegnungen hatten. Die Tiere schätzen das etwas kühlere Wetter und sind sehr aktiv. Wir sehen und fotografieren Grizzlies, Schwarzbären (eine Seltenheit im Denali Nationalpark), Karibus, Elche, Füchse und einiges mehr. Nach den anstrengenden Tagen legen wir auch die eine oder andere Pause ein und geniessen das heimelige Feuer in unseren gemütlichen Cabins. Auch kulinarisch werden wir von der Camp Staff verwöhnt und alle geniessen den Aufenthalt im Herzen des Denali Nationalparks in vollen Zügen.

Fotoreise Alaska

Bevor es zurück in die Schweiz geht übernachten wir noch einmal in Talkeetna, wo wir am letzten morgen noch einmal mit einem schönen Sonnenaufgang mit dem Mount Denali in seiner vollen Pracht belohnt wurden.

Die Reise mit den vielen tollen Erlebnissen und den fröhlichen Gästen in einer sehr harmonischen Gruppe, hat grossen Spass gemacht. Wir freuen uns bereits auf die Fotoreise in Alaska im nächsten Jahr.

Reisebericht Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska
Reisebericht Fotoreise Alaska

Begleite uns auf eine fantastische Fotoreise nach Alaska

Unsere Alaska Into the Wild Fotoreise ist ein Klassiker in unserem Programm und eine Reise der Superlative! Diese exklusive Fotoreise ist nicht vergleichbar mit anderen Fotoreisen nach Alaska. Wir führen DIch an einmalige Locations, weit ab von den Touristenströmen. Du fotografierst u.a. aus Buschflugzeugen, Helikoptern und Booten. Es erwarten Dich imposante Bergkulissen, gewaltige Gletscher, und idyllische Täler. Neben der Fotografie der eindrücklichen Landschaften Alaskas wartet auch eine fantastische Tierwelt auf Dich: Bären, Elche, Seeadler, Wale, Karibus und viele mehr.

ZUR FOTOREISE ALASKA INTO THE WILD

Reisen und Fotografie sind unsere Leidenschaft. Auf unserem Blog berichten wir über tolle Foto Locations weltweit, Tipps und Tricks in der Naturfotografie, unsere Fotoreisen und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

You don't have permission to register