fbpx

Fotoreise Island Südosten

Diese Fotoreise wird durchgeführt durch unseren Partner Freiraum Fotografie

Erleben Sie die Highlights von Islands Süden/Osten


Zur ohnehin starken grafischen Wirkung der Landschaften kommen im Herbst noch die farblichen Nuancen, die das Fotografenherz höher schlagen lassen.

Wir beschränken uns auf den Süden der Insel zwischen Reykjavik und Jökulsarlon. Hier prägen Gletscher, Vulkane, Geysire und die gewaltige Küstenlandschaft das Bild. Eindrucksvoll erscheinen auch die im Winterfrost erstarrten Wasserfälle und Flussläufe. Mit ein wenig Glück bieten sich uns auch die im Nachthimmel tanzenden Polarlichter.

In dieser Woche werden wir nur in vier Unterkünften wohnen, um genügend Zeit zu haben für das große Angebot an Motiven. Auf der Weiterfahrt zum nächsten Standort machen wir mehrere Stopps, um die bizarre Winterwelt Islands im Bild fest zu halten. In der Umgebung unserer Unterkünfte finden wir viele fotografische Möglichkeiten.

Die Reise lassen wir in der isländischen Hauptstadt ausklingen. Reykjavik hat einen besonderen Charme mit seinen farbenfrohen Häusern, seiner Weite und der seinen freundlichen Menschen. Nach dem Besuch der Stadt fahren wir nach Keflavik, wo wir die letzte Nacht verbringen werden.

Die Temperaturen schwanken auf Island übrigens im September um 10-12° Celsius und es ist einer der niederschlagsärmeren Monate im Jahr.

Während unserer März Reise haben wir die Möglichkeit Polarlicht zu fotografieren. Am 13. und 14. September 2019 ist auch Vollmond. Dies ermöglicht bei klarem Himmel fantastische Landschaftsaufnahmen mit Polarlicht.

8. – 15.9.2019 (nur noch wenige Plätze)

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Reykjavik

min. 5, max. 7 Personen

Reykjavik - Jökulsarlon – Höfn - Skaftafell – Vik - Reykjavik – Keflavik


Reiseprogramm

1. Tag - Anreise
Wir fliegen von Deutschland oder der Schweiz nach Keflavik und übernehmen dort unser/e Fahrzeug/e. Anschließend fahren wir nach zu unserer Unterkukunft in Hella.
2. Tag - Entlang der Südküste
Wir folgen der Südküste bis zu unserer nächsten Location im Osten Islands. Wir machen Fotostopps bei den beeindruckenden Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss. Wir fotografieren die Wasserfaälle mit Langzeitbelichtung.

In der Nähe des Ortes Kirkjubaejarklaustur besuchen wir die Schlucht Fjadrarglufur. Vorbei an den gewaltigen Gletscherzungen des Vatnajökul Gletscher erreichen wir zum Sonnenuntergang einen der Höhepunkte jeder Island Reise – die Gletscherlagune Jökulsarlon. Kleine und grosse Eisblöcke im See und auf dem schwarzen Lavastrand bilden einmalige Fotomotive. Danach fahren wir zu unserer in der Nähe gelegenen Unterkunft.
3. - 4. - TagJökulsarlon - Höfn
Wir verbringen hier drei Nächte und haben dadruch ausreichend Zeit, die beeindruckende Eislagune des Jökulsarlom und den Lavastrand mit Eisblöcken zu unterschiedlichen Lichtstimmungen zu fotografieren.

Je nach Wetterbedingungen können wir einen optionalen Gletscherhöhlenbesuch machen.

Die Nächte werden wir nach Polarlichtausschau halten und bei entsprechender Vorhersage das Naturschauschpiel an der Gletscherlagune im Bilde festhalten.

Ein weiteres Highlight ist der Besuch von Stokksnes – eine wunderschöne Halbinsel mit Strand, Dünen und dem Berg Vestrahorn.
5. Tag - Skaftafell - Vik
Nach einem letzten Fotoshooting zum Sonnenaufgang am Jökulsarlon brechen wir nach Vik auf. Unweit des Nationalparks Skfatafell biegen wir zum Svinafellsjökull Gletscher ab. Diese eindrucksvolle Gletscherzunge des Vatnajökull-Gletschers kommt vom höchsten Berg Islands herunter und war Drehort des Serien-Welterfolgs „Game of Thrones“.

Von Skaftafell führt ein Weg zum Svartifoss (Schwarzer Wasserfall). Die Wanderung dauert ca. 40 Minuten. Sie ist aber nur möglich wenn der Wanderweg eisfrei ist.

Wir fahren durch endlose Lavafelder und stoppen im späten Nachmittagslicht in den moosbewachsenen Lavafeldern. Nach dem Sonnenuntergang am Strand von Vik mit Blick auf die drei Felsspitzen Reynisdrangar übernachten wir in der Nähe von Vik. Natürlich werden wir auch heute Abend wieder Ausschau nach Polarlichtern halten.
6. Tag - Vik und Umgebung
In der Nähe von Vik gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die wir heute besuchen und fotografieren wollen. Die drei Felstrolle Reynisdrangar, der schwarze Strand Reynisfjara und der ins Meer ragende Felsen von Dyrholaey mit dem Leuchtturm.

Dem Kap vorgelagert ist ein schwarzes Felsentor, durch das Boote hindurch fahren können, welches der Insel wohl den Namen gab (Dyrholaey = Türlochinsel).

Einige dieser beeindruckenden Motive sind auch mögliche Vordrgründe für Polarlichtaufnahmen. Wir werden heute wieder den Nachthimmel beobachten.

7. Tag - Vik - Reykjavik - Keflavik
Wir fahren von Vik der Südküste entlang bis nach Reykjavik. Unterwegs machen wir mehrere Fotostopps. Am Nachmittag entdecken wir die Hauptstadt Islands. Wir besuchen den Hafen, die Harpa und die bekannte Hallgrimskirkja. Abends fahren wir zu unserer Unterkunft in der Nähe des Flughafens.
8. Tag – Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland/Schweiz

Foto Guide

Foto Guide Amazing Views
Für diese ausgeschriebene Reise wird die Fotoreiseleitung durch Peter Fischer wahrgenommen oder im Falle eines Ausfalls durch einen anderen Foto Guide aus unserem Team.

Peter Fischer
Schon seit Peter mit 12 Jahren die erste Kamera geschenkt bekommen hatte, ist seine Leidenschaft für die Fotografie entflammt. Insbesondere die Reise-, Landschafts-, Tier-, Strassen- und Reportage-Fotografie haben sich als seine primären fotografischen Interessen herauskristallisiert.

Der berufliche Weg führte Peter in die Informatik im Airline Betrieb. Auf den damit verbundenen Reisen war die Kamera stets sein Begleiter. Einige der so entstandenen Fotoreportagen wurden in Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht.

Peter Fischer reist seit langer Zeit mehrmals pro Jahr nach Island und gilt als ausgezeichneter Kenner der Insel. Seine Island Bilder werden regelmässig publiziert.

Seit mehreren Jahren begleitet Peter viele begeisterte Foto-Amateure und Fotografen auf Fotoreisen und vermittelt sein Wissen in fotografischer Gestaltung, Technik und Bildbearbeitung.

Preis & Leistungen

CHF 3'950.-

  • Preis pro Person im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 710.-
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)
  • Inklusive
    • Hin- und Rückflug nach/von Reykjavik mit WOW Air/Icelandair von deutschen/schweizerischen Flughäfen.
    • Flüge ab Berlin/Frankfurt/Düsseldorf mit WOW AIR
    • Flüge ab Hamburg/München/Frankfurt/Zürich mit ICELANDAIR (Buchungsklassen H/L/V)
    • Unterbringung im Einzelzimmer oder Doppelzimmer mit DU/WC.
    • Frühstück
    • Transfer zu den Foto-Locations in 4-wheel Drive Fahrzeugen
    • Intensive Betreuung durch Fotoreferent(en)
    Nicht enthalten
    • Mittagessen & Abendessen, Getränke, Trinkgelder und Persönliche Ausgaben
    • Eintritt in Museen, Sehenswürdigkeiten, Gebühren für Toiletten
    • Rail&Fly Ticket mit Deutscher Bahn in der 2. Klasse zu den Icelandair Flügen (€ 105)
    • Reiserücktrittskosten-Versicherung
    • Individuelle Flughafen-Hotel/Hotel-Flughafen Transfers in Reykjavik (ca. € 25/pro Person/pro Weg) - falls die An-/Abreise nicht mit der Gruppe erfolgt

    Buchen Sie jetzt!

    Ich habe eine Frage

    Jetzt anfragen

    Ich möchte mich anmelden

    Zum Anmeldeformular