Landschaftsfotografie in Zermatt

Fotoworkshop mit Fabio Antenore & Jennifer Brühlmann

Fotoworkshop Zermatt


Zermatt bietet fantastische Berglandschaften inmitten von 38 Viertausendern, kristallklare Bergseen, ein imposanter Sternenhimmel und natürlich das weltberühmte Matterhorn. Eine traumhafte Kulisse zum Fotografieren.

Wollten Sie schon immer einmal eindrückliche Nachtaufnahmen erstellen? Oder die schöne Bergwelt im besten Licht fotografieren oder Gegenlichtaufnahmen einfangen? Wir zeigen Ihnen an diesem Fotoworkshop wie Sie Ihre persönlichen Traumbilder verwirklichen können, führen Sie zu den schönsten Spots und unterstützen Sie beim Fotografieren.

12. – 14. August 2017 ausgebucht

3 Tage / 2 Nächte

mindestens 8, maximal 10 Personen

Zermatt mit Riffelsee und Stellisee
Highlights
  • Das Matterhorn, das sich im Riffelsee und im Stellisee spiegelt
  • Imposanter Nachthimmel mit Sternen, Milchstrasse und Persiden
  • Fantastische Lichtstimmungen zur goldenen und blauen Stunde
  • Coaching und Unterstützung durch die Fotoworkshop-Leiter

  • Programm & Details

    Programm & Ablauf
    Samstag, 12. August 2017
    Nach der individuellen Anreise treffen wir uns am Mittag in Täsch. Ab hier geht es weiter auf den Riffelberg wo wir heute Abend im schönen Berghotel Riffelhaus übernachten. Direkt vor dem Hotel beginnt die imposante Bergwelt. Unweit des Hotels befindet sich der idyllische Riffelsee. Hier haben wir die Möglichkeit tolle Aufnahmen von der Berglandschaft zu machen, z.B. wie sich das Matterhorn im See spiegelt. Nach einem Theorieblock am frühen Nachmittag geht es auf zum Fotografieren. Nach dem Abendessen machen wir uns wieder auf nach draussen um tolle Aufnahmen bei Sonnenuntergang, in der Dämmerung sowie in der Nacht aufzunehmen. Wenn der Himmel klar ist, können wir fantastische Fotos des Nachthimmels mit der Milchstrasse einfangen.

    Sonntag, 13. August 2017
    Heute brechen wir bereits vor Sonnenaufgang auf um wiederum zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Nach einer ausgiebigen Foto-Session im besten Licht stärken wir uns zurück im Hotel mit einem Frühstück. Anschliessend machen wir uns auf und wandern in Richtung Fluhalp. Unterwegs haben wir immer wieder Gelegenheit tolle Fotos einzufangen. Zwischendurch halten wir für ein Picknick. Am frühen Nachmittag gibt es einen weiteren Theorie-Block. Zudem besprechen wir die bisher aufgenommenen Fotos. Auch heute am späten Nachmittag bzw. abends möchten wir wieder unsere Traumfotos einfangen. Unsere heutige Location ist der Stellisee. Wenn wir Glück haben und das Wetter uns wohlgesinnt ist, können wir fantastische Aufnahmen vom Matterhorn, das sich auch in diesem See spiegelt einfangen. Später wollen wir wiederum den imposanten Nachthimmel fotografieren.

    Montag, 14. August 2017
    Wir stehen wieder früh auf und machen uns vor Sonnenaufgang auf den Weg zum Stellisee. Unsere Berghütte ist nur 5 Minuten davon entfernt. Wir fotografieren noch einmal im besten Licht bevor wir für das Frühstück zurück in die Berghütte wandern.

    Nach dem Frühstück werden wir nochmals die bisher aufgenommen Bilder besprechen und einen letzten kleinen Theorie-Block durchführen.

    Gegen Mittag fahren wir mit der Bahn zurück nach Täsch, wo der Fotoworkshop offiziell endet.

    Sonnenaufgang / Sonnenuntergang während dem Fotoworkshop
    Sonnenaufgang ca. 6:25
    Sonnenuntergang ca. 20:42

    Themen
    • Landschaftsfotografie mit Fokus auf Berge, Seen, Bäche, Blumen und mehr und natürlich das Matterhorn!
    • Nachtfotografie: Milchstrasse, Sternenhimmel, Perseiden (bei klaren Wetterverhältnissen)
    • Fotografieren bei verschiedenen Lichtstimmungen: goldene Stunde, blaue Stunde, Gegenlicht etc.
    • Spezielle Techniken wie Timelapse, Panorama, Focus Stacking, Time Blending
    • Einstellungen an der Kamera (Blende, Verschlusszeit, ISO, Weissabgleich)
    • Komposition und Bildgestaltung
    • Einsatz von Filtern
    • Bildbesprechungen und Feedbackrunden
    • Workflow Bildbearbeitung (Lightroom / Photoshop)
    Für wen ist dieser Fotoworkshop Zermatt geeignet
    Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger wie auch fortgeschrittene Fotografen. Wir wandern mit der Fotoausrüstung an den beiden Tagen jeweils ca. 3 bis 4 Stunden. Die Wanderungen sind technisch nicht anspruchsvoll.

    Empfohlene Kamerausrüstung
    • Eine Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten (u.a. Spiegelreflex, Systemkamera, Bridgekamera)
    • Mindestens 1 Objekt im Normalbereich sowie falls vorhanden Weitwinkel und mittleres Teleobjektiv. Idealerweise sind die Brennweiten von ca. 14 – 200mm abgedeckt.
    • Stativ
    • Falls vorhanden: Filter (Polarisationsfilter, Grauverlaufsfilter, Graufilter), Fernauslöser
    Workshop Leitung

    Unterkunft

    Komfortables Berghotel mit fantastischer Aussicht
    Das Hotel Riffelhaus 1853 liegt 2.500 m über dem Meeresspiegel und bietet von allen Zimmern aus Panoramablick auf die Berge rund um Zermatt. Das Hotel verfügt über einen direkten Zugang zu den Wanderwegen, ein traditionelles Restaurant, einen Wellnessbereich, einen Whirlpool im Freien mit Aussicht auf das Matterhorn und kostenfreies WLAN. Das Riffelhaus ist ein historisches Berghotel, das in 1853 erbaut und in 2014 renoviert wurde. Die traditionell möblierten Zimmer verfügen über Sat-TV sowie ein Bad mit Bademänteln und einem Haartrockner. Von der Sonnenterrasse aus geniessen Sie einen direkten Blick auf das Matterhorn.

    Sie übernachten im Doppelzimmer (getrennte Betten).
    Hotel Riffelhaus
    Hotel Riffelhaus
    Hotel Riffelhaus
    Hotel Riffelhaus
    Hüttenromantik inmitten der Natur
    Die Fluhalp liegt auf 2.620 m ü. Meer, mitten im Wandergebiet Sunegga-Blauherd Rothorn. Die grosse Sonnenterasse mit einmaligem Blick auf das Matterhorn lädt zum Verweilen und Geniessen ein. Die Fluhalp bietet Hüttenromantik bei unvergesslichen Sonnenauf- und -untergängen und der Matterhorn-Spiegelung im nur 5 Minuten entfernten Stellisee.

    Für unsere Gruppe stehen genügend Doppelzimmer (mit getrennten Betten) zur Verfügung.
    Fluhalp
    Fluhalp
    Fluhalp
    Fluhalp

    Preis & Leistungen

    ausgebucht
    Inbegriffen
    • 1 Übernachtung im schönen Berghotel Riffelhaus auf 1600 m ü.M. im Doppelzimmer
    • 1 Übernachtung in der Berghütte Fluhalp (nur Doppelzimmer erhältlich)
    • Halbpension: Frühstück und Abendessen (4-Gang-Menu am Abend im Berghotel Riffelhaus!)
    • WiFi und Besuche des Spas im Berghotel Riffelhaus
    • Kurtaxe
    • Intensive Betreuung und Unterrichtung durch die Workshop-Leiter
    • Ausführliche Kursunterlagen, Empfehlungen für die Fotoausrüstung und Packliste
    • Inklusive allen Bahn-/Bergbahntickets ab/bis Täsch (Basis Halbtax)
    Nicht inbegriffen
    • Individuelle An-/Rückreise nach Täsch
    • Alle Getränke
    • Lunch / Picknick / Zwischenverpflegung
    • Zuschlag Bergbahnen ab/bis Täsch, falls kein Halbtax vorhanden (ca. CHF 30.-)
    • Persönliche Ausgaben
    • Versicherung
    Gut zu Wissen
    • Zermatt ist autofrei. Mit dem Auto fährt man bis Täsch (Parking vorhanden). Ab Täsch bringt die Matterhorn Gotthard Bahn die Gäste im 20-Minuten-Takt nach Zermatt.
    • Das Wetter kann sich im Gebirge rasch ändern. Daher passende Kleidung, am besten im Zwiebelprinzip inklusive Regenjacke/-hosen und guten, robusten Wanderschuhen mitnehmen.
    • Für unsere Gruppe sind genügend Doppelzimmer (mit getrennten Betten) reserviert. Sie übernachten mit einem anderen Teilnehmer des gleichen Geschlechts im Doppelzimmer (oder falls Sie sich zu zweit anmelden, mit Ihrem Begleiter/in)

    Interessiert?

    Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt mit dem Anmeldeformular

    Ich möchte mehr erfahren

    jetzt anfragen

    Ich möchte mich anmelden

    Zum Anmeldeformular