fbpx

Fotoreise Senja Berge, Fjorde und Nordlichter

Nordlicht Saison: September - März!
Von Mitte September bis Ende März sind die Nächte lang und dunkel. Die beste Zeit, um das Nordlicht zu sehen. Bereits im Herbst hat man also grosse Chancen das Nordlicht zu sehen. Wenn der Himmel klar ist und genügend Nordlichtaktivität vorhanden ist, kann man die magischen Lichter mit der Kamera einfangen.

Fotoreise Senja Herbst


Norwegens zweitgrösste Insel Senja bietet eine wilde und schroffe Landschaft. Zwischen Tromsø im Norden und den Lofoten Inseln im Süden gelegen, ist Senja im Vergleich zu seinen berühmten Nachbarn noch ein verstecktes Juwel. Im Vergleich zu den Lofoten geht es hier noch beschaulich her und zu. Mit seinen steil über den Fjorden aufragenden Berggipfeln, Bergpässe mit wunderbaren Aussichtspunkten, malerischen Fjorden, einsamen Stränden und wenig befahrene, kurvenreiche Strassen, ist Senja eine Traumdestination für Fotografen.

Im Herbst leuchtet die Landschaft für wenige Wochen in goldfarbenen Tönen. Das macht die sowieso schon schöne Szenerie noch schöner. Natürlich kann das Wetter im Herbst schon stürmisch sein – dies führt zu schnell wechselnden Licht- und Wetterstimmungen. Fantastische Farben und Regenbögen sind keine Seltenheit. In klaren Nächten zeigen sich die Nordlichter wieder. Die Temperaturen sind noch angenehmer als im Winter.

Profitieren Sie von unserem lokalen Know-how und langjähriger Erfahrung. Unser Foto Guide Cody Duncan wohnt seit mehreren Jahren auf den Lofoten und kennt die Region Senja wie auch die lokalen Wetterverhältnisse und Nordlichtprognosen hervorragend.

25. September – 1. Oktober 2021 (verfügbar)

7 Tage / 6 Nächte ab/bis Tromsø

mindestens 6, maximal 8 Personen

Tromsø – Mefjordvær – Hamn - Tromsø

Englisch- und deutschsprachige Fotoreiseleitung
Fotografische Höhepunkte auf dieser Reise
  • Atemberaubende Natur mit gewaltigen Bergketten, malerischen Fjorden und einsamen Buchten.
  • Imposante Polarlichter über steil aufragenden Bergen.
  • Leuchtend bunte Herbstfarben und fantastische Lichtstimmungen zur goldenen Jahreszeit.
  • Fantastische Fotomotive, die das Herz jedes Natur- und Landschaftsfotografen schneller schlagen lassen, abseits des Rummels!
  • Diese Fotoreise bietet hervorragende Möglichkeiten sich mit der Landschaftsfotografie wie auch mit der Nordlichterfotografie zu beschäftigen.




Programm

Während der einwöchigen Fotoreise besuchen Sie zwei der landschaftlich reizvollsten Gegenden Senjas. Das idyllische und ruhig gelegene Dörfchen Mefjordvær ist von imposanten und schier unüberwindbar erscheinenden Bergen umgeben. An jeder Ecke erwarten Sie wunderschöne Fotomotive, so dass man kaum mehr als einen Fuss vor die Türe setzen muss. Unser zweites Ziel ist Hamn, ein kleiner Hafen mit wunderbarer Sicht nach Norden. Perfekt, wenn die Nordlichter über den klaren Himmel tanzen sollten.

Nebst den Fjorden und Stränden des nördlichen Senja, werden Sie unter anderem auch die karge und faszinierende Berglandschaft des Ånderdalen Nationalpark besuchen oder Sie geniessen die atemberaubende Aussicht auf Senja’s markantesten Gipfel Segla.

Tag 1 – Anreise
Sie reisen individuell nach Norwegen an. Gegen Mittag treffen wir uns in Tromsø. Anschliessend fahren Sie im bequemen Kleinbus zur ersten Unterkunft in Mefjordvær, ein kleines und ruhiges Dörfchen im Norden von Senja (Fahrzeit ca. 4 Stunden). Unsere Unterkunft ist wunderschön gelegen. So können wir bereits am ersten Tag in der nahen Umgebung mit der Kamera auf Motivjagd gehen. Falls das Wetter heute klar ist und die Nordlichter am Himmel tanzen, werden wir erste Bilder dieses Naturschauspiels einfangen können.
Fotoreise Senja Herbst
Fotoreise Senja Herbst
Tag 2 und 3 - Mefjordvær
Während den nächsten beiden Tagen entdecken Sie die schöne Landschaft von Senjas Nordküste. Es erwarten Sie tiefe, enge Fjorde, steil aufragende Berge und reizvolle, einsame Strände. Unter anderem besuchen Sie eindrucksvolle Aussichtspunkte, fotografieren wilde Meeresbrandungen und erkunden weitere fotogene Locations.

Unser Foto-Guide Cody Duncan wohnt seit mehreren Jahren auf den Lofoten Inseln und kennt sich auch auf Senja hervorragend aus. Die besten Fotospots sind garantiert.

Nach dem Abendessen werden wir jeweils – bei entsprechenden Prognosen nach Nordlichter Ausschau halten.
Fotoreise Senja Herbst
Fotoreise Senja Herbst
Tag 4 und 5 - Hamn
Heute reisen Sie weiter in den Westen, zum idyllischen Hafendörfchen Hamn. Von Hamn aus erkunden Sie den Westen Senjas und besuchen unter anderem den Ånderdalen Nationalpark. Freuen Sie sich auf wunderbare Fjordlandschaften, endlose Weiten mit sanften Berggipfeln und eine herbstlich gefärbte Tundra im Nationalpark.

Durch die kleine Gruppengrösse können wir optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen und fotografische Themen Ihrer Wahl besprechen und gleich in der Praxis umsetzen (z.B. Langzeitbelichtungen, Einsatz von Filtern, Fotografieren in der Nacht etc.). Bei Bedarf werden auch Zeit für Bildbesprechungen haben.

Nach der Rückkehr in die Unterkunft und dem Abendessen halten wir natürlich erneut Ausschau nach den Nordlichtern.
Fotoreise Senja Herbst
Fotoreise Senja Herbst
Tag 6 -Tromsø
Die Reise geht heute zurück nach Tromsø. Je nach Wetter und Tagesprogramm, haben Sie die Möglichkeit den Sonnenuntergang und die blaue Stunde von einem fantastischen Aussichtspunkt zu fotografieren. Und wer weiss, vielleicht tanzen heute noch einmal die Nordlichter für uns!
TAG 7 - Ende der Fotoreise
Heute endet die Fotoreise nach dem Frühstück. Individuelle Heim- oder Weiterreise.
Fotoreise Senja Herbst
Fotoreise Senja Herbst
Kombinieren Sie diese Fotoreise mit der Fotoreise Lofoten Herbstfarben im 2021
Die beiden Fotoreisen sind zeitlich aufeinander abgestimmt und können mit einer Zusatzübernachtung in Tromsø optimal kombiniert werden. Die beiden Reisen zusammen geben einen unvergleichlichen Einblick in die Bergwelt Nordnorwegens.

Bei der Buchung von beiden Reisen profitieren Sie von einem Kombinationsrabatt von CHF 250.- pro Person

Mehr über die Fotoreise "Lofoten Herbstfarben und Nordlichter" erfahren


Unterkunft

Mefjordvær
Unser Hotel liegt umgeben von Bergen im malerischen Fischerdorf Mefjordvær auf der Insel Senja. Es bietet hell und hübsch eingerichtete Zimmer mit kostenfreiem WLAN und einem Flachbild-TV. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und einen Schreibtisch.

Hamn
Die Unterkunft in Hamn liegt malerisch am Hafen. Sie übernachten in 2-Zimmer-Appartments. Die Apartments verfügen über 2 Einzelzimmer und einen gemeinsamen Wohnbereich. Jedes Zimmer im Apartment verfügt über ein eigenes Bad.

Tromsø
Das Hotel liegt im Zentrum von Tromsø, neben dem Hafen und dem Flughafen-Expressbus-Terminal. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Minibar und Kaffee-/Teekocher ausgestattet.
Fotoreise Senja Herbst
Fotoreise Senja Herbst
Fotoreise Senja Herbst
Fotoreise Senja Herbst

Foto Guides

Cody Duncan
Lokaler Foto-Guide
Cody Duncan
Cody Duncan ist einer der renommiertesten und erfahrensten Fotografen, die auf den Lofoten leben und arbeiten. Er besuchte die Insel als junger Backpacker das erste Mal im Jahr 2001. Danach bereiste er die Region mehr als 20-mal bevor er sich entschloss dort zu leben.

mehr über Cody
Jennifer Brühlmann
Amazing Views Foto-Guide
Jennifer Brühlmann
Jennifer ist Geschäftführerin von Amazing Views und professionelle Fotografin. Die erfahrene Fotoworkshopleiterin verbringt leidenschaftlich gerne Zeit in der freien Natur, insbesondere in den Ländern des Nordens und in Osteuropa.

mehr über Jennifer
Für wen ist die Fotoreise Lofoten Herbstfarben und Nordlichter geeignet?
Die Fotoreise Lofoten im Herbst ist perfekt für Anfänger wie auch fortgeschrittene Fotografen geeignet. Aufgrund der sehr kleinen Gruppengrösse kann Ihr Foto Guide gezielt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Anfängern und Fortgeschritten eingehen.

Preis & Leistungen

  • Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)
  • Im Preis inbegriffen
    • Fotobegleitung durch den lokalen Profi-Fotografen Cody Duncan
    • Begleitung durch einen Profi-Fotografen von Amazing Views
    • Fotoreiseleitung auf Englisch & Deutsch
    • 6 Übernachtungen in charmanten, idyllisch gelegenen Hotels und Apartments (alle Zimmer mit eigenem Bad)
    • Frühstück
    • Transfer vom / zum Flughafen Tromsø bei den von uns empfohlenen Flugverbindungen
    • Transfer zu den Foto-Locations vor Ort
    • intensive Betreuung und Unterrichtung durch die Workshop-Leiter
    • Umfangreiche Reiseunterlagen
    Nicht im Preis inbegriffen
    • Individuelle An- und Rückreise Flughafen Tromsø
    • Transfer vom / zum Flughafen bei anderer Ankunft / Abreise als von uns empfohlen
    • Mittag- und Abendessen, Getränke
    • Allfällige Boots-Ausflüge
    • Allfälliger Sportartikel-Verleih (z.B. Spikes für die Schuhe)
    • Persönliche Ausgaben, Eintritte etc.
    • Annullierungskostenversicherung, Reiseversicherung
    AGB
    Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.


    Buchen Sie jetzt!

    Zur Buchung

    Oder haben Sie noch Fragen?
    Kontaktieren Sie uns!

    • Die Lofoten sind immer eine Reise wert, der Herbst ist aber eine besondere Jahreszeit mit tollen Farben - nicht nur am Himmel in Form von Nordlicht. Wir wurden immer zum best möglichen Licht und an traumhafte, teilweise auch versteckte Plätze geführt und konnten viel vom Wissen von Cody und Jenny profitieren. Eine gelungene Woche, die leider viel zu schnell vorbei ging.

      Gaby, Lofoten Herbst 2019
    • Die Fotoreise auf die Lofoten war super. Aufgrund der individuellen Betreuung bei kleiner Gruppe kann jeder unabhängig vom Kenntnisstand viel profitieren. Auch ist es ideal durch einen lokalen Guide betreut zu werden, da dieser sich sofort den Wettergegebenheiten anpassen kann und sich immer ein guter Spot finden lässt - und er natürlich gerade auch die Geheimtips kennt.

      Anna, Lofoten Herbst 2019
    • Die Lofoten in bunten Herbstfarben, die wechselnden Stimmungen am Morgen und am Abend und die Nordlichter in der Nacht zu fotografieren war einfach einmalig schön. Jenny Brühlmann und Cody Duncan sind uns mit Rat und Tag zur Seite gestanden und haben uns an die besten Fotolocations gefahren. Wir konnten einfach einsteigen und geniessen. Cody wusste viele spezielle Ecken und Spots, welche wunderbare Bilder hervorbrachte.

      Ursula, Lofoten Herbst 2019
    • Wer sich auf die Fotografie konzentrieren will, ist mit Amazing Views beim richtigen Anbieter. Die Kombination von Schweizer Reiseleitung/Fotografin und Profifotografen vor Ort ist ideal. Sie garantiert, dass neben fotografischer Wissensvermittlung auch für das leibliche Wohl gesorgt ist. Ich bin und bleibe Wiederholungstäterin.

      Susanne, Lofoten Herbst 2019
    • Die Fotoreise war ausgezeichnet organisiert. Der einheimische Cody Duncan fand immer die schönsten Locations mit dem besten Licht. Auch auf spezielle Bedürfnisse wurde sehr gut Rücksicht genommen. Die Gruppe und die Einteilung passten auch super. Alles in allem eine ganz tolle Reise, vielen Dank an Jenny und Amazing Views.

      Yvonne, Lofoten Herbst 2019
    • Die Lofoten Fotoreise war eine imposante Erfahrung. Die Kombination von Winterlandschaft mit Bergen und Polarlichter ist einmalig und sehr eindrücklich. Dank fachkundiger Betreuung durch den Foto-Profi Cody Duncan sind fantastische Bilder kein Zufall. Zum Gelingen der Reise hat auch die perfekte Organisation durch Jennifer Brühlmann beigetragen. Herzlichen Dank euch beiden und weiterhin viel Glück!

      Chris, Lofoten Winter 2019
    • Einmal mehr eine von Jenny ausgezeichnet organisierte Reise! Bei nicht immer einfachem Wetter haben Jenny und Cody immer ein tolles Programm für den Tag zusammengestellt und spontan den äusseren Bedingungen angepasst. Wenn immer möglich haben wir an bekannten oder auch weniger bekannten Orten auf den Lofoten fotografiert. Regen, Schnee und Wind haben dies leider an einigen Tagen verunmöglicht. Wir haben die Zeit für gemeinsame Fotoreviews unserer Bilder genutzt, die Komposition und Entwicklung besprochen und diskutiert und dabei viel gelernt.

      Katharina, Lofoten Winter 2019
    • From our initial enquiry to our return, the service from Amazing Views has been amazing. The guides’ knowledge and expertise helped us novices to get out of auto mode and produce landscape photos I’ve never had have been able to do on my own. The accommodation were both cosy and comfortable and perfectly situated. Would definitely go on another amazing views adventure.

      Tracey, Lofoten Winter 2019
    • Amazing views, der Name ist Programm: es werden unvergessliche, eindrückliche Hotspots angepeilt. Die Fotografen helfen dabei, die Objekte ins richtige Licht und in die passende Perspektive zu rücken. Die Reisen sind perfekt organisiert. Individuelle Wünsche werden berücksichtigt. Langeweile kennt man auf diesen Reisen nicht; Tag und Nacht ist man unterwegs. Wunderbare Erinnerungen und super Bilder bringt man nach Hause.

      Monald, Lofoten Winter 2019
    • TOP organisierte Reise mit 2 hochmotivierten und talentierten Guides, die alles geben für Ihre Kundschaft. Bin sehr zufrieden und buche sicher gerne wieder ! Genau so sollte eine Fotoreise gestaltet werden. Und dann einmal eine Nordlicht 7 am Himmel. Super!

      Frank, Lofoten Winter 2019
    • Fantastische Reise. Hervorragende Organisation. Ausgezeichnet ausgesuchte Locations, Jenny und Cody sind ausgezeichnete Fotografen und konnten Ihrem Wissen über Fotografie sehr gut mit viele Tips &Tricks weitervermitteln. Ich kann Amazing Views nur weiter empfehlen... und hoffe ..bis bald !

      Cinzia, Fotoreise Lofoten Winter 2019
    Gut zu Wissen
    • Wetter Durch den warmen Golfstrom ist das Klima auf Senja viel milder als in anderen Regionen auf gleichem Breitengrad wie z.B. Alaska oder Grönland. Das Küstenklima auf Senja sorgt für milde Winter und verhältnismässig kühle Sommer. Im Herbst kann das Wetter unbeständig sein. Um diese Jahreszeit muss man oft auch mit stürmischem Wetter oder Wolken rechnen. Dabei entstehen fantastische Lichtstimmungen und nicht selten erscheinen Regenbogen am Himmel. Die Aufnahmen erhalten sofort mehr Dramatik.
    • Polarlicht Bereits im Herbst hat man grosse Chancen das Nordlicht zu sehen. Damit wir die Nordlichter fotografieren können, muss der Himmel klar sein. Während der Fotoreise werden wir regelmässig die Prognosen verfolgen und bei guten Verhältnissen Ausschau nach Ihnen halten. Das Nordlicht kann jederzeit erscheinen, am häufigsten jedoch zwischen 20 und 1 Uhr. Grösste Chance ca. 22-23 Uhr (Herbst / Winter).
    • Fitness Die Reise stellt keine grossen körperlichen Anforderungen. Sie sollten jedoch genügend fit sein, um an kleineren Wanderungen zu den Foto Locations teilnehmen zu können.
    • Ablauf Fotoreise Das genaue Tages-Programm werden wir kurzfristig vor Ort zusammenstellen, um auf die jeweiligen Wetter- und Lichtverhältnisse sowie die Polarlichtprognosen eingehen zu können. Das Programm wird flexibel gestaltet, um das grösstmögliche Potenzial an fantastischen Fotos herauszuholen
    • Sonnenaufgang / Sonnenuntergang während der Fotoreise: Sonnenaufgang ca. 6:40 und 7:00 Uhr und Sonnenuntergang ca. 18:15 – 18:40 Uhr.
    • Einreisebestimmungen Norwegen Schweizer, Deutsche und Österreicher Bürger benötigen für die Einreise nach Norwegen einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Die Dokumente müssen bis zum Ende der Reise gültig sein.
    • Versicherung Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen.