Image Alt

Island Polarlicht

Fotoreise Island Süden & Südosten

Island Polarlicht

pro Person
Nur noch wenige freie Plätze

Fotoreise Island Süden & Südosten

Einen Leckerbissen der besonderen Art bieten wir mit unserer Polarlicht Fotoreise in Island. Die Jökulsarlon Polarlicht Fotoreise folgt der Südküste und ermöglicht uns am Jökulsarlon, in Stokksnes und in Vik auf Polarlicht Jagd zu gehen. Die Polarlichter über der Gletscherlagune zu fotografieren sind ein Höhepunkt für jeden Fotografen.

Im Fokus dieser Reise liegt das Polarlicht. Das jeweilige Tagesprogramm machen wir vom Wetter abhängig und entscheiden spontan die Ausflüge. Neben der Fotografie werden wir auch genügend Zeit zur Bildbearbeitung und gemeinsamen Bildbesprechung haben. Die erste Nacht verbringen wir in Hella und die letzte Nacht in Gardur. Die Temperaturen schwanken dank dem Golfstrom auf Island übrigens im Winter zwischen 5 Grad minus und 5 Grad plus.

Das Polarlicht (als Nordlicht am Nordpol wissenschaftlich Aurora borealis, als Südlicht am Südpol Aurora australis) ist eine Leuchterscheinung durch angeregte Stickstoff- und Sauerstoffatome der Hochatmosphäre (Elektrometeor), die in Polargebieten beim Auftreffen beschleunigter geladener Teilchen aus der Erdmagnetosphäre auf die Atmosphäre hervorgerufen wird. Polarlichter sind meistens in zwei etwa 3 bis 6 Breitengrade umfassenden Bändern in der Nähe der Magnetpole zu sehen. In der Jahreszeit dieser Fotoreise wird bei entsprechenden Wetterverhältnissen Polarlicht häufig zu beobachten sein.

Diese Fotoreise Island Polarlicht ist die perfekte Gelegenheit, um Ihr Portfolio mit grossartigen Fotos von Polarlichtern und der schönen Landschaft zu erweitern.

25. Januar - 05. Februar 2025 (ausgebucht)

08. - 19. März 2025 (verfügbar)

30. August - 10. September 2025 (verfügbar)

12 Tage / 11 Nächte ab/bis Keflavik

maximal 7 Personen

Keflavik - Jökulsarlon - Stokksnes - Vik - Keflavik

Betreuung durch 1 Profi-Fotografen (deutsch- und englischsprachige Fotoreiseleitung)

Fotografische Highlights auf der Fotoreise Island

  • Begleitung und intensive Betreuung durch den Schweizer Profi-Landschaftsfotografen Peter Fischer. Peter kennt Island hervorragend und führt Sie zu den besten und schönsten Fotospots des faszinierenden Landes.
  • Der Fokus dieser Fotoreise liegt auf der Polarlichtfotografie. Sie fotografieren an idealen, dunklen Locations ohne städtische Lichtverschmutzung. Die Chancen sind deshalb besonders hoch, grossartige Bilder vom magischen Polarlicht zu machen.
  • Sie machen bei der Januar-Tour auf dem Breidamerkur-Gletscher eine Ice Cave Tour und fotografieren die einzigartige Schönheit einer natürlichen Eishöhle. Die Tour ist im März und August je nach Zustand und Stabilität der Eishöhle optional dazu buchbar.
  • Am 14. März und 7. September ist Vollmond. Damit besteht bei diesen Touren die Möglichkeit, das Polarlicht mit aufgehellter Landschaft zu fotografieren.
  • Die Naturschönheit von Island mit Ihrer grossartigen Vielfalt wird Sie begeistern. Der Süden und Südosten des Landes erwartet Sie mit vielen Highlights. Auf dieser Reise werden Ihnen garantiert wunderbare Fotos gelingen.

Foto Guide

Peter Fischer Amazing Views

Peter Fischer

Amazing Views Foto Guide

Preis & Leistungen

25. Januar – 05. Februar 2025
(inkl. Gletscherhöhle)

CHF 4‘750.- | Preis pro Person im Doppelzimmer
CHF 5’450.- | Preis pro Person im Einzelzimmer

08. – 19. März 2025
(exkl. Gletscherhöhle)

CHF 4‘900.- | Preis pro Person im Doppelzimmer
CHF 5’600.- | Preis pro Person im Einzelzimmer

30. August – 10. September 2025
(exkl. Gletscherhöhle)

CHF 5’150.- | Preis pro Person im Doppelzimmer
CHF 6’000.- | Preis pro Person im Einzelzimmer

Im Preis inbegrifffen

Fotobegleitung durch den Profi-Fotografen Peter Fischer

Fotoreiseleitung auf Deutsch & Englisch

11 Übernachtungen in Hotels & Gästehäusern

Frühstück

Transfer vom Flughafen Keflavik bei den von uns empfohlenen Flugverbindungen

Transfers in Allradautos innerhalb Islands zu den Foto-Locations vor Ort

Gletscherhöhlen Tour von Hali (bei Januar-Tour)

Weitere Aktivitäten gemäss Ausschreibung

Intensive Betreuung und Unterrichtung durch den Workshop-Leiter

Umfangreiche Reiseunterlagen

Im Preis nicht inbegriffen

Individuelle An- und Rückreise nach Keflavik

Transfer vom Flughafen bei anderer Ankunft als von uns empfohlen

Transfer vom Hotel zum Flughafen Keflavik

Mittag- und Abendessen, Getränke

Gletscherhöhlen Tour von Hali (bei März- und September-Tour)

Persönliche Ausgaben, Eintritte, Trinkgelder, Gebühren für Toiletten etc.

Allfällige Flughafengebühren und Taxen

Annullierungskostenversicherung, Reiseversicherung

Buchen Sie jetzt!

Oder haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

  • Destination
  • Abreise
    29.10.2023
  • Rückreise
    03.11.2023
1

Tag 1 – Anreise nach Island

Individueller Flug nach Keflavik. Nach dem Treffpunkt am Flughafen Weiterfahrt zu unserer Unterkunft im Süden Islands. Natürlich werden wir auch heute schon nach Polarlicht Ausschau halten.
2

Tag 2 - Weiterfahrt entlang der Südküste bis Jökulsarlon

Heute fahren wir über Vik und Kirkjubaejarklaustur zu unserem ersten Hauptziel: die Gletscherlagune Jökulsarlon. Unterwegs werden wir – je nach Wetterbedingungen – mehrere Fotostopps machen. Wir versuchen rechtzeitig zum Sonnenuntergang an der Gletscherlagune zu sein. Danach fahren wir weiter zu unserer Unterkunft, die nur 10 km von der Lagune entfernt liegt.
Fotoreise Island Polarlicht Sueden Suedosten
3

Tag 3 und 4 – Jökulsarlon und Umgebung

Den Tagesplan gestalten wir spontan vor Ort gemäss Wetterbericht und Polarlicht Aktivität. Höchste Priorität hat die Polarlichtfotografie bei Nacht. Dazu begeben wir uns an ideale, dunkle Locations, die keine städtische „Lichtverschmutzungen“ haben.
Falls Polarlicht Beobachtungen unwahrscheinlich sind, unternehmen wir Ausflüge in die nahe Umgebung. Eine Vielfalt von Motiven können ideale Vordergründe für Polarlicht-Bilder bilden.
Auf der Januar-Tour machen wir auch eine unvergessliche Ice Cave Tour auf dem Breidamerkur-Gletscher. Erleben Sie die einzigartige Schönheit einer natürlichen Eishöhle im Winter und erforschen verborgene Orte im blauen Eis. Bei den anderen Touren können Sie diese Tour optional dazu buchen je nach aktuellem Zustand und Stabilität der Eishöhle.
Neben der Jökulsarlon Gletscherlagune besuchen und fotografieren wir die Fjallsarlon Lagune und die Diamond Beach. Die Nächte verbringen wir mit der Jagd nach Polarlicht in der näheren Umgebung.
Fotoreise Island Polarlicht Sueden Suedosten
4

Tag 5 – Fahrt von Jökulsarlon nach Stokksnes

Die Strecke zwischen Hali und unserer nächsten Unterkunft nördlich von Höfn ist nur ca. 70 km. Während der ganzen Fahrt haben wir bei gutem Wetter einen wundervollen Ausblick auf die Ausläufer des Vatnajökull Gletschers. Wir nehmen uns Zeit für mehrere Fotostopps.
5

Tag 6 und 7 - Vestrahorn & Stokksnes Halbinsel

Wir wohnen direkt am Strand von Stokksnes und am Fuss des bekannten Berges Vestrahorn. Hier haben wir jede Menge Motive und Perspektiven für Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge und Polarlichtnächte.
Das ca. 35 km nördlich gelegene Eystrahorn ist bei guten Wetter- und Strassenbedingungen ein weiteres mögliches fotografisches Highlight.
Fotoreise Island Polarlicht Sueden Suedosten
6

Tag 8 - Fahrt von Höfn nach Vik

Wir verlassen Stokksnes nach dem Frühstück und fahren 300 km nach Vik y Myrdal. Die Tour bringt uns durch verschiedene Landschaften mit Gletschern, Sandwüsten und Vulkan Lavafelder. Wir werden die Wetter- und Lichtsituation für mehrere Fotostopps unterwegs nutzen.
7

Tag 9 und 10 - Vik und Umgebung

Unser Hotel in der Nähe von Vik ist die ideale Location zum Entdecken und Fotografieren einiger Highlights der Südküste. Dies sind Skogafoss, Kvernufoss, das Flugzeugwrack, der Solheimar Gletscher, die Reynisdrangar Felsspitzen, der Schwarze Strand und die Dyrholaey Halbinsel. Die meisten dieser Sehenswürdigkeiten bieten sich auch als Vordergrund für Polarlichtaufnahmen an.
Fotoreise Island Polarlicht Sueden Suedosten
8

Tag 11 - Fahrt nach Keflavik

Im Verlaufe des Tages fahren wir nach Keflavik. Unterwegs machen wir mehrere Fotostopps. Zum Abschluss gibt es eine Bildbesprechung im Hotel. Heute ist die letzte Möglichkeit, auf Polarlichtjagd zu gehen.
9

Tag 12 - Ende der Fotoreise

Heute endet die Fotoreise. Sie nehmen einen eigenen Transfer vom Hotel zum Flughafen Keflavik, von wo Sie Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise antreten.

Unterkunft

Während der Fotoreise Island Polarlicht Süden und Südosten übernachten Sie in Hotels und Gästehäusern, die sich in idealer Nähe zu den Fotospots befinden.   

Wetter

Auf der Klimatabelle Island sehen Sie neben den aktuellen Wetterverhältnissen auch die durchschnittlichen Temperaturen und Gesamtniederschläge über das ganze Jahr hinweg. So können Sie sich optimal darauf vorbereiten, was Sie in Island erwartet. Safetravel warnt vor aktuellen Gefahren bezüglich Wellen, Wind und Lawinen, damit Sie sicher auf den Strassen und Wegen Islands unterwegs sind.
Polarlichter sind ein Naturphänomen. Die Sichtbarkeit hängt u.a. von der Aktivität der Sonne und dem Wetter (Bewölkung) an. Polarlichtersichtungen können nicht garantiert werden.

Vulkane

In der Übersicht aller Vulkane auf Island finden Sie weitere Informationen über die Eigenschaften, aktuellen Situationen und letzten Ausbrüche.

Erdbeben

In der Regel sind Erdbeben erst ab einem Magnituden-Wert von 3 und mehr spürbar. Prüfen Sie bei Bedarf die Erdbebenliste der letzten 7 Tage.

Kultur

Mehr über die Geschichte Islands, deren Sprache und Küche sowie informative Eckdaten finden Sie auf Wikivoyage.

Fitness

Die Reise stellt keine besonderen körperlichen Anforderungen. Sie sollten jedoch entsprechend fit sein, um an kleinen, moderaten Wanderungen teilzunehmen sowie trittsicher sein. Je nach Wettersituation werden wir kleine, leichte Wanderungen von bis zu einer Stunde unternehmen.

Kleidung

Aufgrund von wechselhaftem Wetter muss man in Island auf alle Wetterbedingungen vorbereitet sein. Wir empfehlen deshalb atmungsaktive Funktionskleidung im Zwiebelprinzip, die den Schweiss nach aussen transportiert, ohne dass Wärme verloren geht und schnell trocknet.

Halbes Doppelzimmer

Alleinreisende können sich für ein halbes Doppelzimmer anmelden. Falls sich kein zweiter Gast anmeldet, der das Zimmer teilen möchte, fällt der Einzelzimmerzuschlag an.

Versicherung

Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen.

Reisehinweise EDA

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA veröffentlicht regelmässig Informationen über Länder, in denen allfällige sicherheitspolitische oder andere Risiken bestehen. Die Reisehinweise des EDA stützen sich auf eigene, als vertrauenswürdig eingeschätzte Informationsquellen. Diese Reisehinweise können über die Internetseite des EDA abgerufen werden: www.eda.admin.ch

AGB

Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Preisänderungen

Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)

Durchführung

Diese Reise wird durch unseren Partner Freiraum Fotografie durchgeführt.

Anmeldung Fotoreise

Island Polarlicht

Um sich für die Fotoreise anzumelden, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus. Bitte beachten Sie, dass die Buchung erst bestätigt ist, wenn Sie eine Reisebestätigung sowie eine Rechnung für die Anzahlung der Reise gemäss Ausschreibung erhalten. Bitte benützen Sie für Ihren Vor- / Nachnamen die gleiche Schreibweise wie in Ihrem Reisepass.

Angaben zur Reise

Angaben zur Person 1

Angaben Person 2

Wenn Sie bei der Zimmerwahl die Option "Doppelzimmer" gewählt haben, geben Sie hier die Angaben Ihrer Begleitperson ein.

Wichtige Bestimmungen

s
You don't have permission to register