Fotoreise Bären, Gletscher und Herbstfarben in Alaska

Diese Fotoreise ist ausgebucht - Kennen Sie schon unsere anderen Alaska-Reisen?
Nebst dieser Fotoreise bieten wir noch weitere Fotoreisen nach Alaska an. Schauen Sie doch einmal bei den folgenden Reisen vorbei.

Fotoreise Alaska Explorer - 14 Tage, Juni 2018
Foto-Safari "Bären Alaskas" - 8 Tage, Juni 2018
Fotoreise Denali - 7 Tage, Juni 2018

15. bis 22. September 2018 (ausgebucht)

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Anchorage

maximal 6 Personen

Anchorage - Matanuska Valley - Lake Clark National Park - Anchorage

Englischsprachige Fotoreiseleitung

Erleben Sie das herbstliche Alaska und fotografieren Sie Ihre Traumbilder


Per Van, Helikopter und Wasserflugzeug reisen Sie bequem an abgelegene Orte in Alaska, die als Geheimtipp gelten. Wir führen Sie an einmalige Locations, die zum Teil nur per Helikopter oder Wasserflugzeug zu erreichen sind. Sie erleben und fotografieren in Herbstfarben leuchtende Täler, die von einer imposanten Bergkulisse umgeben sind. Die unberührte Natur im Lake Clark Nationalpark mit einem türkisblauen See inmitten von schneebedeckten Gipfeln und den hier heimischen Bären wird Sie begeistern. Diese Fotoreise wurde von Fotografen für Fotografen entwickelt. Begleiten Sie uns auf dieser Fotoreise und fangen Sie Ihre persönlichen Traumbilder ein.
Die Fotoreise Bären, Gletscher und Herbstfarben in Alaska bietet viele fotografische Highlights!
  • Auf dieser Reise werden Sie vom professionellen und bekannten Fotografen Jeff Schultz begleitet. Lernen Sie fotografieren wie ein Profi mit Jeff!
  • Sie werden im Lake Clark National Park mit einem Boot unterwegs sein und so in der Lage sein, den Bären zu folgen während sie entlang des Ufers wandern und Lachse jagen. Sie werden einmalige Bären Fotos schiessen können.
  • Sie werden Weisskopfseeadler entlang von Flüssen und Seeufer fotografieren und mit etwas Glück auch Elche, die in der in Herbstfarben leuchtenden Landschaft besonders schön zur Geltung kommen. Sie werden aus dem Helikopter und dem Wasserflugzeug spektakuläre Luftaufnahmen erstellen können.
  • Sie fahren durch wunderschöne Täler zu immer wieder neuen Fotomotiven für Landschaftsaufnahmen, mit etwas Glück und dem richtigen Wetter können Sie die Nordlichter und den Sternenhimmel Alaskas ablichten. Zudem besuchen Sie auf dieser Reise zwei imposante Gletscher.
  • Nebst der Fotografie kommt auch der Genuss nicht zu kurz und wir können uns auf leckeres Essen und schöne Unterkünfte im Alaska Stil freuen.

Reiseverlauf

8 Tage Fotoreise Bären, Gletscher und Herbstfarben in Alaska 2017
TAG 1
Ankunft in Anchorage
Individuelle Anreise zum Ted Stevens International Airport (ANC) in Anchorage. Sie sollten spätestens um 15 Uhr dort ankommen. Sie werden mit dem Gratis Shuttle Bus ins Hotel gefahren. Um 17 Uhr treffen Sie sich mit den anderen Reiseteilnehmern und ihrem Foto Guide Jeff Schultz. Jeff wird eine Einführung zur Wildlife- und Landschaftsfotografie geben und im Detail über die bevorstehende Reise informieren. Danach geht es zum gemeinsamen Dinner. Aufgrund des möglichen Jetlags empfehlen wir eventuell bereits einen Tag früher anzureisen. Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung eines Hotels in Anchorage behilflich.
Fotoreise Bären, Gletscher und Herbstfarben in Alaska
Nordlichter
TAG 2
Anchorage - Matanuska Valley
Nach dem Frühstück im Hotel geht in einer kurzen Fahrt zu den Chugach Mountains ausserhalb von Anchorage. Hier sind im Herbst sehr oft Elche zu finden. Auch falls sich die Elche nicht blicken lassen, lohnt sich der Abstecher auf jeden Fall wegen der schönen Landschaft in den herbstlichen Farben. Hier können Sie erste Fotos aufnehmen. Nach dem Lunch geht die Reise weiter entlang des Glenn Highways. Sie werden oft anhalten und die herbstlichen Landschaften oder die wilden Tiere fotografieren können. Highlight der Fahrt wird der Ausblick auf den mächtigen Matanuska Gletscher sein, der von Wäldern im wunderschönen herbstlichen Kleid umgeben ist. Sie übernachten in der Sheep Mountain Lodge in gut eingerichteten, typischen Alaska Cabins. Am Abend führt Jeff Sie in das Thema der Nordlicht- und Sternen Fotografie ein. Sofern es das Wetter erlaubt, gehen Sie heute Abend noch nach draussen und können das Erlernte in der Praxis üben.
Herbstliches Alaska
Herbstliches Alaska
TAG 3
Matanuska Valley - Knik River
Der dritte Tag beginnt früh um 6.30 (für alle die früh aufstehen möchten und bereits wieder Lust auf das Fotografieren haben). Sie fotografieren die Landschaft rund um die Lodge. Um acht Uhr steht das Frühstück bereit. Am späteren Morgen geht die Reise entlang des Glenn Highways weiter. Sie fahren in die Region des Hatcher Pass und danach durch das geschichtsträchtige und reizvolle Gebiet rund um Palmer, das von zwei eindrücklichen Gebirgszügen umgeben ist. Es gibt auch hier unzählige, schöne Fotosujets. Auf den letzten Kilometern auf dem Weg zur Knik River Lodge haben Sie wieder gute Chancen Elche zu sehen. Verpflegt werden Sie unterwegs mit einem leckeren Picknick Lunch. In der Lodge gibt es dann ein 3 Gang Abendessen. Sofern das Wetter es zulässt, können Sie heute erneut Nordlichter und den Sternenhimmel fotografieren.
Herbstliches Alaska
Herbstliches Alaska
TAG 4
Knik River - Anchorage
Heute steht ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm. Nach dem Frühstück fliegen Sie mit dem Helikopter direkt über den Knik Gletscher zum Ufer des Inner Lake George. Der See, die Eisberge mit dem Colony Gletscher und den Chugach Mountains im Hintergrund geben eine einmalige Szenerie ab. Sofern die Bedingungen es erlauben, werden die Türen des Helikopters entfernt. Sie werden so die Landschaft optimal aus der Luft fotografieren können. Falls das nicht möglich ist, fliegen Sie mit Helikoptern, die mit Schiebefenstern ausgerüstet sind. Sie können auch so die Gletscher und die unglaublichen Bergpanoramen perfekt fotografieren. Nach der Landung werden die Helikopter abfliegen und Sie werden mit Jeff während fünf Stunden die Gletscher, den See, die Eisberge, Wildblumen und vieles weitere erkunden und fotografieren können. Mittags geniessen Sie einen Picknick-Lunch. Am frühen Nachmittag werden Sie von den Helikoptern wieder abgeholt. Anschliessend fahren Sie zurück nach Anchorage. Das Abendessen im Hotel ist im Preis inbegriffen. Den Abend haben Sie zur freien Verfügung.
Herbstliches Alaska - Elch
Herbstliches Alaska
TAG 5
Mit dem Wasserflugzeug in den Lake Clark Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Lake Hood Wasserflughafen in Anchorage. Sie fliegen mit dem Wasserflugzeug für die nächsten drei Nächte zur Redoubt Mountain Lodge im Lake Clark National Park. Der Flug dauert ungefähr eine Stunde und bietet wiederum spektakuläre Möglichkeiten zur Fotografie. Falls es das Wetter erlaubt, wird der Flug etwas verlängert und sie fliegen über weitere, fotografisch reizvolle Gebiete im Lake Clark National Park. Nach der Ankunft in der Lodge folgt eine Instruktion bezüglich dem Verhalten bei der Bärenbeobachtung. Danach geht es gleich los. Jeweils zwei Reiseteilnehmer sind mit einem Guide auf einem Motorboot unterwegs. Die Bären werden hier an verschiedenen Orten rund um den von Gletscherwasser gespeisten See gefunden, sowie am Zu- und am Abfluss des Sees. Die Guides führen Sie an die richtigen Orte. Die Location ist einmalig – Bären inmitten einer fantastischen Landschaftskulisse. Die Fortbewegung auf dem Boot hat den Vorteil, dass sie einerseits sehr sicher ist und ermöglicht es andererseits den Bären, die sich dem Ufer entlang bewegen, schnell zu folgen. Sie werden Bären hautnah und aus nächster Nähe zu sehen bekommen. Für die Bärenbeobachtung empfehlen wir Objektive mit 300 – 400 mm Brennweite zu verwenden. Falls Sie zwei Kamera Bodies besitzen, haben Sie idealerweise noch ein Zoom mit normaler Brennweite zur Hand.

Die Redoubt Mountain Lodge ist bekannt für ihre sehr gute Küche. Zum Mittagessen kehren wir jeweils in die Lodge zurück. Anschliessend geht es wieder raus zur Bärenbeobachtung. Am Abend wir Ihnen ein leckeres Abendessen serviert, bei welchem auch Bier und Wein inbegriffen sind. Falls es das Wetter erlaubt, können in der Nacht jeweils wieder Nordlichter oder einfach der fantastische Sternenhimmel fotografiert werden.
Herbstliches Alaska
Herbstliches Alaska
TAG 6 und 7
Lake Clark Nationalpark
Während den nächsten beiden Tagen steht die Bärenfotografie im Zentrum. Nach dem Frühstück werden Sie jeweils wieder zu zweit mit den kleinen Booten oder mit einem grösseren Ponton Boot mit der ganzen Gruppe auf den See fahren um Bären an den verschiedenen Orten aufzuspüren. Sie werden ausreichend Zeit für die Fotografie haben. Falls Sie zwischendurch einmal lieber etwas anderes machen, können Sie jederzeit eine andere Aktivität der Lodge wählen: Sie haben die Wahl zwischen Kayak fahren, Wandern oder Fischen gehen. Mittag- und Abendessen wird jeweils in der Lodge serviert. Am Abend besprechen Sie ihre Bilder mit Jeff und den anderen Reiseteilnehmern. Zudem gibt Jeff wertvolle Tipps über die Bildbearbeitung in Lightroom, Bildgestaltung oder andere Themen die den Reiseteilnehmern unter den Nägeln brennen.
Herbstliches Alaska - Grizzly
Herbstliches Alaska - Grizzly im Busch
Herbstliches Alaska - Grizzly
Herbstliches Alaska - Grizzly
TAG 8
Rückflug nach Anchorage
Nach dem Frühstück Rückflug mit dem Wasserflugzeug nach Anchorage. Wenn es das Wetter erlaubt wird für die Fotografie erneut noch die eine oder andere Schlaufe über dem Gebiet geflogen. Sie werden ungefähr am Mittag wieder am Lake Hood in Anchorage ankommen. Danach steht ein Transfer zum Flughafen oder zu ihrem Hotel in Anchorage (nicht mehr inbegriffen) zur Verfügung.

Unterkunft

Blockhaus Romantik in Alaska
Anchorage
Das Hotel liegt an schöner Lage am malerischen Lake Spenard, ca. 6 km ausserhalb vom Stadtzentrum und nur knapp je 1 km vom internationalen Flughafen Ted Stevens und vom Wasserflugzeuglandeplatz Lake Hood entfernt.

Zum Hotel gehören ein gutes Restaurant mit Terrasse und toller Aussicht, Lobby mit Kamin, Bar sowie Fitness-Center. Die Zimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Fernseher, Internet, Kaffeemaschine und Kühlschrank.
Matanuska Valley
Sie übernachten in einer komfortablen Lodge am Glenn Highway unweit des Matanuska Gletschers. Die Lodge verfügt über 11 Cabins, ein Restaurant, Bar und einen Whirlpool sowie einer Sauna. Das Restaurant der Lodge ist bekannt für seine exzellente Küche. Alle Cabins verfügen über Dusche und WC und eigener Terrasse.
Lodge im Matanuska Valley
Lodge im Matanuska Valley
Knik River
Hier übernachten Sie in komfortablen Cabins mit atemberaubendem Blick auf den Gletscherfluss Knik River und eine imposante Bergkulisse. Die 15 Cabins verfügen über eine eigene Terrasse und ein eigenes Bad.
Lake Clark Nationalpark
Im Lake Clark Nationalpark übernachten Sie an exklusiver Lage am Ufer eines türkisblauen Sees. Die Lodge ist nur mit dem Wasserflugzeug erreichbar. Die wunderschöne Lodge liegt mitten in unberührter Natur. Nebst dem Foto Guide steht den Gästen täglich während 8 Stunden ein erfahrener Guide für Bärenbeobachtungen zur Verfügung. Die Lodge verfügt über ein Restaurant, Sauna, Whirlpool und ein Massageangebot. Das Essen wird mit viel Liebe und lokalen Zutaten angerichtet. Die 6 Cabins verfügen jeweils über 2 bequeme Betten, Heizung, ein eigenes Badezimmer sowie eine atemberaubende Aussicht in die Natur.

Foto Guide

Fotografieren wie ein Profi mit Jeff
Für diese ausgeschriebene Reise wird die Fotoreiseleitung durch Jeff Schultz wahrgenommen oder im Falle eines Ausfalls durch einen anderen Guide aus unserem Team.

Jeff Schultz
Jeff ist ein leidenschaftlicher Fotograf, der Sie mit seinem Enthusiasmus anstecken wird. Er lebt seit mehr als 30 Jahren in Alaska wo er in der Zwischenzeit einer der bekanntesten und angesehensten professionellen Fotografen ist.

Er verfügt über langjährige Erfahrung in den verschiedensten Disziplinen der Fotografie. Neben Assignments für namhafte Unternehmen hat er sich einen Namen als Landschafts-, Outdoor- und Adventure Fotografen geschaffen. Seine Bilder werden regelmässig in renommierten Publikationen wie ALASKA Magazine, Time Magazine, National Geographic, Sports Illustrated und vielen weiteren veröffentlicht. Seit 1982 ist Jeff der offizielle Fotograf des legendären Iditarod Hundeschlittenrennens. 2013 publizierte er dazu ein viel beachtetes Buch.

Wir haben mit Jeff über seine Leidenschaft der Fotografie gesprochen: Jetzt das Interview lesen

mehr über Jeff erfahren
Für wen ist diese Fotoreise Bären, Gletscher und Herbstfarben in Alaska geeignet?
Diese Fotoreise ist perfekt für ambitionierte und fortgeschrittene Fotografen geeignet. Idealerweise kennen Sie die manuellen Funktionen Ihrer Kamera und haben bereits Erfahrung zum Thema Bildkomposition. Aufgrund der sehr kleinen Gruppengrösse von nur 6 Personen, können wir gezielt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen. Auf dieser Reise sind Sie mit Gleichgesinnten unterwegs, die die Natur und das Fotografieren lieben und ihre eigenen Fotokenntnisse vertiefen möchten.
Fotografische Themen während der Fotoreise Alaska
  • Individuelle Betreuung nach Wunsch und Bedürfnis
  • Tutorials & Feedback Sessions
  • Grundlagen der Wildlife und Landschaftsfotografie
  • Verwendung von Filter (Pol, Verlaufsfilter, Big Stopper, etc.)
  • Bildkomposition Do’s & Dont’s und kreative Ideen
  • Was macht ein fesselndes Bild aus
  • Einsatz von Zeit und Blende und deren Effekt
  • Depth of field (Dof-Master)
  • Workflow zur Bildbearbeitung
  • 10 Tipps für das perfekte Foto
  • Individuelle Fragen und Unterstützung

Preis & Leistungen

Im Preis inbegriffen
  • Fotografische Betreuung und Reiseleitung durch einen professionellen Fotografen (englischsprachig)
  • Tutorials und Feedback Sessions
  • 7 Übernachtungen in Hotels und Cabins
  • Sämtliche Mahlzeiten (Vollpension)
  • Bier und Wein in der Lodge im Lake Clark NP
  • Kayak, Hot Tub, Fischer-Ausrüstung mit Guide im Lake Clark
  • Sämtliche Transfers ab/bis Anchorage
  • Helikopter Flug zum Colony Gletscher
  • Wasserflugzeug zum Lake Clark Nationalpark
Nicht im Preis inbegriffen
  • An- / Rückreise nach / von Anchorage
  • Persönliche Auslagen
  • Getränke, wo nicht inkludiert
  • Trinkgelder für Guides / Piloten
  • Fakultative Transfers und Ausflüge
  • Allfällige Visa Gebühren
  • Reiseversicherung / Annullierungskostenversicherung
  • Allfällige Flughafengebühren
*) Einzelzimmer-Zuschlag:
gilt nicht für die 3 Nächte im Lake Clark Nationalpark. Die Anzahl Cabins der Lodge sind begrenzt. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage und sehr kurzen Saison, werden Cabins nur in Ausnahmefällen an einzelne Personen vergeben. Auf Wunsch können wir gerne die Verfügbarkeit einer Einzel-Cabin abfragen. Es fallen Zusatzkosten für die Einzel-Cabin von zzgl. CHF 2‘590.- an.

Preisänderungen vorbehalten (insbesondere durch Wechselkursschwankungen)

Zahlungsbedingungen
Aufgrund der sehr hohen Nachfrage und der begrenzten Anzahl Plätze für die Fotoreise Alaska gelten für diese Reise zusätzlich zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen besondere Zahlungsbedingungen:

Anzahlung
Bei Erhalt der Buchungsbestätigung ist gleichzeitig eine Anzahlung von 50% des Arrangements zu leisten. CHF 500.- dieser Anzahlung sind nicht rückerstattungsfähig.

Restzahlung
Die Restzahlung ist per 1. März 2017 fällig.

Annullierungskonditionen
CHF 500.- der Anzahlung sind nicht rückerstattungsfähig. Die restliche Anzahlung ist bis am 1. März 2017 erstattungsfähig. Rückerstattungen ab dem 1. März 2017 vor Abreise können nur vorgenommen werden, wenn der frei gewordene Platz durch eine neue Buchung gefüllt werden kann (abzüglich Bearbeitungsgebühren).

AGB
Es gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von Amazing Views Photo & Adventure Tours sowie allfällige weitere Bestimmungen, welche in der Detailausschreibung der Reise aufgeführt sind.

Gut zu Wissen
  • Fotografische Anforderung: Sie wissen wie Sie ihre Kamera in manueller Einstellung bedienen können.
  • Teilnehmer: Auf dieser Reise sind Sie mit Gleichgesinnten unterwegs, die die Natur und das Fotografieren lieben und ihre eigenen Fotokenntnisse vertiefen möchten. Die Gruppe setzt sich aus internationaler Kundschaft zusammen.
  • Wetter: sämtliche Transfers mit Wasserflugzeug / Helikopter sind wetterabhängig. Flug-Ausfälle oder Verspätungen können vorkommen.
    Dies gilt insbesondere auch für den Rückflug von Lake Clark nach Anchorage. Es wird deshalb nicht empfohlen am gleichen Tag den Rückflug nach Europa zu buchen.
  • Fitness: Körperliche Verfassung, die es erlaubt bei kleinen Wasserflugzeugen Treppen zu steigen, bergauf und bergab zu wandern sowie in unwegsamen, steinigen Gelände und auf sehr weicher Tundra zu gehen um die fotografischen Highlights zu erreichen.
  • Gepäck: Bitte beachten Sie, dass auf den Flügen mit dem Wasserflugzeug in den Lake Clark Nationalpark eine beschränkte Gewichtslimite von 27 kg pro Person (inkl. Handgepäck) besteht. Es besteht die Möglichkeit während dem Aufenthalt im Lake Clark, Gepäck in Anchorage zwischen zu lagern.
  • Kleidung: Im September kann das Wetter in Alaska bereits sehr kühl sein und nachts auch bereits erster Frost auftreten. Zu dieser Jahreszeit können Wind, Sonne, Regen und selten auch Schnee vorkommen. Wir empfehlen deshalb entsprechende Funktionskleidung im Schichtenprinzip.
  • Versicherung: Der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung sowie einer Rückreisekostenversicherung, welche im Notfall eine Evakuation aus abgelegenen Regionen, einen lokalen Spitalaufenthalt und die Rückreisekosten in die Schweiz übernimmt, wird dringend empfohlen. Arztbesuche und Spitalaufenthalte können in den USA sehr kostspielig sein.
  • Einreisebestimmungen USA: Der Reisepass muss mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig sein. Reisende müssen bei der Einreise in die USA/Alaska belegen können, dass Sie das Land wieder verlassen (Weiter- oder Rückreise). Bitte beachten Sie, dass Sie nur noch mit dem neuen biometrischen Schweizer Pass (Pass 06) ohne Visum in die USA einreisen können (bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen). Für alle anderen Pässe ist ein Visum erforderlich.

    Zudem ist für alle Schweizer sowie alle anderen Nationalitäten unter dem Visa Waiver Program (VWP) die elektronische ESTA-Genehmigung (Electronic System for travel Authorization) obligatorisch. Das VWP erlaubt einen Aufenthalt in den USA/Alaska ohne Visum bis zu 90 Tagen zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken. ESTA-Anträge (Stand November 2013 USD 14.– Gebühr) können jederzeit vor Antritt der Reise eingereicht werden und sind (mit dem gleichen Reisepass) bis zu zwei Jahre gültig. Auch wenn Sie über den Landweg in die USA oder Alaska einreisen, ist das ESTA obligatorisch. Die Fragen müssen in Englisch beantwortet werden. Das US-Ministerium für innere Sicherheit schreibt vor, dass die ESTA-Anträge spätestens 72 Std. vor Reisebeginn zu stellen sind. ESTA-Registrierung unter https://esta.cbp.dhs.gov
  • Disclaimer: Diese Fotoreise wird durch unseren Foto Guide Jeff Schultz angeboten. Bei einer Buchung dieser Fotoreise, stimmen Sie den Bedingungen wie hier erwähnt zu. In der Regel erhalten Sie vor Beginn der Fotoreise oder vor Ort ein Formular betreffend Haftungsausschluss zur Unterschrift.

Buchen Sie jetzt!

Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt mit dem Anmeldeformular

Ich möchte mehr erfahren

Jetzt anfragen

Ich möchte buchen

Zum Anmeldeformular

Das sagen unsere Kunden

Wir haben eine unvergessliche Zeit in Alaska verbracht! Vor der einwöchigen Fotoreise mit Jeff Schultz haben wir noch eine zusätzliche Woche auf eigene Faust in der Gegend verbracht, und Thomas von Amazing Views hat uns mit Routenvorschlägen sowie bei der Lodge-Auswahl geholfen. Wir fühlten uns von Anfang an sehr gut beraten und betreut, und die Fotoreise selber war dann wirklich einfach nur top!! Man merkt, dass sich Jeff in Alaska auskennt wie in seiner Westentasche. Er wusste immer, wo die besten Foto-Spots für Sonnenaufgang / Sternen-Fotografie etc. sind und stellte sicher, dass jeder in der Gruppe super Bilder machen konnte. Es war einfach alles ganz ganz toll: von den Locations über die Unterkünfte und die Betreuung durch Jeff - wir waren richtig begeistert. Wir haben Dutzende von Bären aus nächster Nähe gesehen (und natürlich fotografiert), atemberaubende Gletscherlandschaften aus der Luft und zu Fuss, Nordlichter und vieles mehr. Für natur- und foto-begeisterte Personen ist Alaska im Herbst absolut empfehlenswert!
Christof & Annette
Christof & Annette
Fotoreise Bären, Gletscher Herbstfarben, September 2016
Die Reise war ein grossartiges Erlebnis. Angefangen von der perfekten Vorbereitung durch Amazing Views, der grossartigen One Ocean Crew, der Unterkunft im Hotel und auf dem Schiff kann ich nur schwärmen und dankbar sein für das Erlebte. Die grossartige Unterstützung von Jenny Brühlmann hat natürlich wesentlich zum absoluten Wohlfühlen geholfen. Die Natur und die Tierwelt des Nordens machen süchtig auf mehr. Ganz sicher sind weitere Reisen mit Amazing Views geplant. Herzlichen Dank!
Sonja
Sonja
Fotoreise Spitzbergen, Juni 2016